Vorbereitungen zu Terroratacken?

 

 

QAnon Zusendung aus Mainz:

Bin nochmal zufällig vorbeisspaziert: Polizei war da und hat gerade die Baustelle inspiziert. Hab sie gefragt, ob morgen eine Demo angemeldet sei – ja. Fragte, ob das nicht gefährlich sei – ja, deswegen wären sie hier. Fragten mich dann, ob ich wüsste ob da heute oder in den letzten Tagen wirklich gebaut worden wäre und ob ich über soziale Netzwerke noch ähnliches von woanders mitbekommen hätte (!). Ich sagte, man sieht so einiges und habe einige Städte aufgezählt. V.a. 2 der Polizisten nickten heftig und sie bedankten sich! Es tut sich was😊👍

Macht mir vor allem Hoffnung, dass alle im Land sich wieder zusammenfinden! Die meisten von ihnen werden in letzter Instanz auch (nur) von Ihrer Firma und der ganzen Programmierung verarscht.. #WWG1WGA

 

Haltet Euch am Samstag fern von jeglichen Kundgebungen. Lass die Antifa ihr wahres Gesicht zeigen!

 

* * * * * * * * *

Noch mehr Nachrichten die von der Zensur unterdrückt werden auf:

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Ab jetzt auch auf Telegram: https://t.me/DieStundeDerWahrheit erhältlich mit
noch mehr aktuellen Informationen

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +



Kategorien:Bewusstsein, BRD Rechtslage, Diktatur, Dringende Fragen, Erwachen, Fake News, Lückenpresse, Zensur

Schlagwörter:, , , ,

  1. Der schwarze George Floyd wird bei einem Polizeieinsatz in der amerikanischen Großstadt Minneapolis am Montag vergangener Woche durch einen weißen Polizisten getötet. Genaues zum Tathergang wurde noch nicht bekannt. Es kommt zu Plünderungen und Brandanschlägen. In den USA als Antirassismus Demo getarnt, breitet sich ein in Teilen gewaltbereiter Protest, bei dem schließlich die ANTIFA und OTPOR-Bewegung mitmischen, schnell nahezu weltweit aus. Und das während einer angeblich gefährlichen Corona-Pandemie.

    Die Aktionen sind perfekt organisiert. Sie geschehen geplant, denn sie benötigen eine gut geölte Logistik und Unsummen von Geld. Man fragt sich, wer wohl dahinter steht und davon profitiert. Das Chaos möchten die politischen Gegner des gewählten Präsidenten Trump auf jeden Fall nutzen, ihn am besten noch vor den Wahlen im November aus dem Amt zu treiben.

    Die Anhänger der Black-Lives-Matter-Bewegung sollten doch einmal folgendes reflektieren: Trump hat im Gegensatz zu Obama, Clinton sowie den Buschs noch keinen Krieg angezettelt. Auf diese Weise hat er tausenden amerikanischen Soldaten das Leben gerettet. Schwarze Soldaten hatten sich früher darüber beklagt, für die Interessen der weißen priviligierten Klasse geopfert zu werden.

    Beim Thema weißer Gewalt an Schwarzen kann die Verbrechensstatistik der Vereinigten Staaten für Ernüchterung der Hitzköpfe dienen. 2018 wurden knapp 60.000 Afroamerikaner Opfer von Gewalt, die von einem weißen Täter ausging. Umgekehrt wurden rund 550.000 Weiße Opfer schwarzer Täter. Das ist ein Verhältnis von 1 : 9, und das, obwohl die Zahl der Afroamerikaner in den USA mit knapp 44 Millionen deutlich kleiner ist als die der Weißen mit 198 Millionen Einwohnern, also ein Verhältnis von 1 : 4,5.

    Bevor sich deutsche Politiker zu unüberlegten Aussagen und Bürger zur Solidarisierung mit der Protest-Bewegung hinreißen lassen, sollten sie tief Luft holen, bis zehn zählen und ihre Position überprüfen.

  2. Germany hat keine „Polizisten“
    Nehmen Wir die Wortmarke POLIZEI® < diese steht für Schreibmaschinen, Papier/Pappe und sonstigen Bürobedarf außer Möbel = sind die angesprochenen Kostümierte Bürobedarfsvertreter (Bewaffnet)= Organisierte Kriminell Terroristische Organisation deren Mitglieder alle samt Kostümierte PSYCHOPATHEN sind nicht vergessen das Vereinigte Wirtschaftsgebiet GERMANY simuliert !!!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: