DAS BUCH DER SYNERGIE von Achmed Khammas

Bildquelle: Pixabay

Ich kenne es bereits seit Jahren, dieses wohl unübertroffene, online und kostenfrei verfügbare „Kompendium rund um die Vielfalt Erneuerbarer Energieformen und -technologien„.

In wieweit diese Arbeit den eigenen Vorstellungen der NEUEN ZEIT und den dort dann geltenden (u.a. physikalischen) Gesetzmäßigkeiten, Nutzen hier geschilderter Technologien usw. entspricht, das überlasse ich Dir, geneigter Leser/geneigte Leserin.

Achmed A.W. Khammas hat dieses Projekt bereits in den 1970er Jahren mit der systematischen Sammlung und Übersetzung unzähliger Dokumente begonnen. Eine Lebensaufgabe also, die er sich da gestellt hat.

Im Jahre 2007 ging dann seine erste digitale Version schließlich online.

Ich gebe zu: Bislang habe ich lediglich hier und da „hinein geschnuppert“. Allerdings bin ich seit vielen, vielen Jahren mit der Energiethematik befasst; im Grunde seit meiner Jahresarbeit zur Solarenergie in der 11. Klasse an der Waldorfschule Würzburg, mit (leider nicht voll funktionsfähigem) Bau eines kleinen Warmwasser-Sonnenkollektors, 1983/84.

Es folgten später Diplomarbeit, Doktorarbeit im Themenfeld, anschließende Forschungstätigkeiten an einem renommierten Institut für Energiewirtschaft, etliche eigene und gemeinschaftliche Firmengründungen im Bereich Biomasse-Energie, Biogas usw. und schließlich die jahrelange intensive Beschäftigung mit „Freie Energie-Technologien“  – theoretisch, Gerätebau, Unterweisungen sowie sogar millionenschwere Vertragsanbahnungen und -verhandlungen zur großflächigen Verbreitung.

Ebenfalls seit etlichen Jahren befasse ich mich auch mit Fragen von Krankheitsentstehung und Voraussetzungen für Gesundheit und setze zuweilen meine eigenen Möglichkeiten „energetischer Heilungsunterstützung“ ein – da es in meinem Weltbild letztlich NUR Formen und Umwandlungen von Energie/Energieformen oder auch -zuständen gibt; entspricht Schwingung, Frequenz, InFORMation, materieller Struktur…

Ich gehe davon aus, dass sich Interessierten hier ein Nachschlagewerk bietet, in dem jegliche Fragestellungen zum Thema erschöpfend recherchiert werden können.

Das Gesamtwerk ist über diese Webseite zu finden.

Und so schreibt der Autor selber über sein Werk:


Worum es geht

Es geht um uns, um unseren Planeten Erde und um die Energie in ihrer vielgestaltigen Form.

Es geht darum, daß es heute – und für alle Zukunft – Energie in Hülle und Fülle gibt.

Und es geht darum, wie diese Energie ohne räumliche und quantitative Beschränkungen allen Bewohnern unseres Planeten zugute kommen kann – ohne ökologische oder wirtschaftliche Beeinträchtigungen der Umwelt und des Lebens.

Als Beleg für diese Aussagen werden hier alle bislang entdeckten und genutzten Formen der Erneuerbaren Energie präsentiert. Als Generalkarte, wie sie sonst nirgends im Netz existiert – und um einen Gesamtüberblick zu vermitteln, der verhindern soll, daß man sich im Gestrüpp der kontroversen Meinungen von Experten und Expertisen verheddert.

Außerdem werden in einer Datenbank diverse neue und noch nicht verifizierte Energie-Innovationen vorgestellt, sowie – und auch ausführlicher – eine ganz besondere potentielle Methode zur Exergiegewinnung, die auf folgender Prämisse beruht:

Jede Bewegung von Materie, abgesehen von wenigen Spezialfällen, kann als Wirbelbewegung betrachtet werden.

Dr. Ing. Hans J. Lugt **

Und Nein … das hat alles nichts mit Esoterik zu tun, sondern – wenn schon – eher mit Exoterik…! ;-))


Zusammenfassung

Als erstes wird das Umfeld untersucht, in welchem die derzeitigen Energiegewinnungs- bzw. -umwandlungsprozesse stattfinden, sowie die oftmals negativen Auswirkungen, die daraus resultieren. Dies ist der Inhalt von Teil A – Die Biosphäre. Hier wird auch belegt, daß in den vergangenen Jahrzehnten trotz aller guten Ansätze bei weitem nicht genug geschehen ist, um der zunehmenden Schwierigkeiten Herr zu werden – während die Schere der klimatischen Extreme immer weiter auseinanderklafft.

Im darauf folgenden Teil B – Gesamtenergie-Konzeption stelle ich die systemtechnischen Werkzeuge vor, die beim Zielfindungs- und Problemlösungsprozeß zur Verfügung stehen. Ihre Anwendung erlaubt eine genauere Analyse und bessere Bewertung der zur Auswahl stehenden Alternativ- bzw. Substitutionsenergieträger.

Im dritten Teil C – Analyse der Exergieseparation beschreibe ich ausführlich alle nichtfossilen Energiequellen: ihre Geschichte, den gegenwärtigen Stand ihrer Entwicklung sowie ihre Zukunft – angefangen von den bekannten Erneuerbaren Energien, deren Umfang ein (zum Start sehr empfohlener!) Blick auf das Inhaltsverzeichnis C vermittelt – bis hin zu jenen Systemen, die es bislang noch nicht an die Öffentlichkeit geschafft haben und den Inhalt der Datenbank der neuen Energie bilden. Teil C besitzt ein eigenes verlinktes Menü und wird seit der Erstveröffentlichung im März 2007 fortlaufend aktualisiert und erweitert (s.u.).

Der vierte Teil D – Das Synergetische Modell beschreibt ein System zur Bereitstellung von Exergie, also reiner Nutzenergie, dem ich persönlich den Vorzug gebe und den ich hiermit als Lösungsvorschlag in die globale Energie- und Umweltdiskussion einbringe.

Im fünften und letzten Teil E – Mein Weg wird die eigene Motivation beleuchtet und der soziale, historische und religiöse Kontext des Synergetischen Modells beschrieben. Außerdem wird darüber berichtet, welche Schritte unternommen worden sind um Betroffene, Experten und Politiker über diesen Vorschlag zu informieren und sie zu dessen Umsetzung zu ermutigen.

„There are no passengers on spaceship earth – only crew!“

Buckminster Fuller ***


Zum Autor Achmed Khammas

Ein tabellarischer Lebenslauf des Autors findet sich auf DIESER Seite.

Kontaktdaten:
D 10318 Berlin-Karlshorst
Treskowallee 124
Tel.: +49(0)30 – 427 97 79

khammas@web.de
Private Webseite



Kategorien:Neue Technologien

Schlagwörter:, , , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: