Giuliani: Wenn wir Joe Biden nicht strafrechtlich verfolgen können, haben wir keine Gerechtigkeit in Amerika

Originalartikel auf: https://tagesereignis.de

Mehr als 400 Mal haben die Ankläger im Impeachment-Verfahren des amerikanischen  Präsidenten, Donald Trump, versucht, Joe Biden, dessen Sohn Hunter und den Energiekonzern Burisma reinzuwaschen. Aber wenn man es so oft wiederholt, dann setzt man ausgerechnet den Fokus auf eine Sache, die man gerne unter den Tisch kehren würde.

Dummerweise geht das auch gar nicht mehr, da Joe Biden selbst mit seiner öffentlichen Prahlerei, den Präsidenten der Ukraine unter Druck gesetzt zu haben, angegeben hat. Die Demokraten sagen zwar, das war kein quid pro quo, dass die daraufhin einen für Biden unangenehmen Ermittler entlassen mussten, um eine Milliarde von den Amerikanern zu bekommen. Republikaner sagen, das war natürlich eins.

Biden soll es im Einverständnis mit Obama getan haben, liest man in den Medien, das sei also völlig in Ordnung.

Tatsächlich? Ist es dann nicht eher so, dass sie jetzt auch noch den damaligen Präsidenten beschuldigen, für diese Aktion sein Einverständnis gegeben zu haben oder zumindest ein Mitwisser gewesen zu sein? Hängt Obama da jetzt auch mit drin?

Und ist das denn nicht genau das, für das Trump gerade des Amtes enthoben werden soll?

Es scheint kaum jemandem aufzufallen, welche Konsequenzen das nachträglich noch für Obama und einige aus seiner Administration haben könnte, wenn man Joe Biden unter diesen Voraussetzungen tatsächlich eine Erpressung – was anderes ist es ja nicht – nachweisen könnte. Was man eigentlich gar nicht mehr muss, denn er hat es ja schon zugegeben.

Rudy Giuliani regt sich in einem Interview mit Fox News über diese „Doppelstandards“ auf: Der eine darf, wofür der andere aus dem Amt entlassen werden soll.

Hier ist das Interview

Aus dem Interview:

„Die Familie Biden zog zwischen 8 und 20 Millionen Dollar aus der Ukraine ab, völlig korrupt. Biden war an zwei massiven Bestechungen beteiligt. Lochewski hat ihn bestochen. Er selbst bestach Poroschenko. Er hat die Vereinigten Staaten von Amerika entehrt. Und Nadler sollte sich dafür schämen, dass er ihn gedeckt hat.Der hat übrigens dasselbe getan wie Biden, im Irak, wo sein Bruder einen Teil davon bekam, ein 1,5 Milliarden Dollar schweres Wohnungsprojekt. Und er hat dasselbe in China getan. Und der Sohn bekam eine Investition von 1,5 Milliarden Dollar aus China in einen Hedge-Fonds für sich selbst, Kerrys Sohn und Whitey Bulgers Neffen.

Biden ist so korrupt, dass Sie und ich ihn vor sechs Monaten bereits angeklagt hätten. Und Nadler tut das, was ein demokratischer Mitläufer normalerweise tut: Er deckt einen Gauner.

Es ist mir egal, ob er Vizepräsident war. Es ist mir egal, ob er als Präsident der Vereinigten Staaten kandidiert. Ich sage es ganz offen: Joe Biden ist ein Gauner. Und er hat die Vereinigten Staaten von Amerika im Irak, in der Ukraine und in China verraten, und wenn wir ihn nicht strafrechtlich verfolgen können, haben wir keine Gerechtigkeit in Amerika.“

„Tatsache ist, dass er einen massiven Skandal auf höchster Ebene der Regierung der Vereinigten Staaten und der ukrainischen Regierung vertuscht. Der Vizepräsident der Vereinigten Staaten hat den Präsidenten der Ukraine korrumpiert. Nun, weil er alle Medien auf seiner Seite hat. Sie wollen sich nicht mit der Tatsache befassen. Ich werde es noch einmal sagen. Joe Biden ist während des größten Teils seiner Karriere ein großer Gauner gewesen. Wissen Sie, was jedes Mal, wenn Joe Biden ein Weichensteller war, passiert ist? Die Familie Biden verdiente Millionen, und Amerika wurde ausverkauft.“

„Ich habe die Beweise. Ich habe ihnen die Beweise seit Monaten gezeigt. Ich habe die Beweise. Ich habe die Zeugen.“


Rudy Giuliani deckte im oben stehenden Interview auf, dass die damalige amerikanische Botschafterin in der Ukraine bei einem Dinner im April 2018 den Gästen zugeflüstert haben soll, sie mögen dem Präsidenten wenig Beachtung schenken, er würde bald des Amtes enthoben werden.

 

Weiter lesen im Originalartikel >>>



Kategorien:#UniversalCleanUp, Bewusstsein, Dringende Fragen, Erwachen, Fake News, Film, Hinter den Kulissen der Macht, Medien bloßgestellt, Politik, Regierungen bloßgestellt, Unternehmen bloßgestellt, Video, Wahrheit auf der Spur

Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , ,

1 Antwort

  1. Ich kann zwar nur für Europa sprechen, aber ich denke global: Die Erde ist ein rechtsfreier Raum.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: