Mein Weckruf für Deutschland – Neverforgetniki

Innerhalb von nur wenigen Monaten avancierte Neverforgetniki zu einem ganz großen Hoffnungsträger der freien Medienszene. Mit nur 20 Jahren schafft er es wie kein Zweiter, durch sein Wissen und seine verständliche Wortwahl Jung und Alt gleichermaßen anzusprechen. Seine fundierten Botschaften erreichen mittlerweile Hunderttausende, die sich nicht mehr durch die aktuelle Politik vertreten fühlen.
Einer noch breiteren Öffentlichkeit wurde er dadurch bekannt, dass sein YouTube- Kanal nach einem Bericht über Greta Thunberg, der über eine halbe Millionen Menschen erreichte, komplett gelöscht wurde. Erst nach massiven Protesten wurde er wieder frei geschaltet.
Sein Buch: „Mein Weckruf für Deutschland – Neverforgetniki“ ist aus unserer Sicht ein Muss für jeden erwachten Bürger und jetzt bei uns im Shop bestellbar.

Im Interview bei SchrangTV Talk spricht er exklusiv über folgende Themen:
• Fridays for future will einen gesellschaftlichen Umsturz und Klima ist dabei nur ein Etikett
• Er spricht über Repressalien und den Druck, dem er in der Schule und der Ausbildung ausgesetzt wurde, nur weil er Merkels Politik öffentlich kritisierte
• Er ruft zur Zivilcourage auf und animiert dazu, alte Gedankenmuster aufzubrechen
• Warum es wichtig ist, dass die schweigende und kritische Masse jetzt aktiv wird



Kategorien:#UniversalCleanUp, Bewusstsein, CO2 Klimawandel, Dringende Fragen, Erwachen, Fake News, Film, Flüchtlinge, Frieden, Frieden, Geschichte, Hinter den Kulissen der Macht, Medien bloßgestellt, Meinungsfreiheit, Politik, Regierungen bloßgestellt, Schulsystem, Video, Wahrheit auf der Spur

Schlagwörter:, , , ,

  1. Mal ganz kurz zum Thema GEZ oder sonstigen Gebühren:
    Ihr habt euch selber verpflichtet ! zu zahlen, da ihr euch bei eurer Gemeinde angemeldet habt und einen Perso und Reisepass habt !!!!!
    Ihr sei einen Vertrag eingegangen mit einer Treuhandverwaltung !

    • So ist es, man braucht nur das GG Art. 133 zu lesen:
      Der BUND tritt in die Rechte und Pflichten der VERWALTUNG des VEREINIGTEN WIRTSCHAFTSGEBIETS ein …
      Die Regierung hat einen Verwaltungsauftrag und KEINEN Volksauftrag …

      Man könnte also, wenn man das nicht will, tatsächlich seine BRD Papiere abgeben und ein kurzes Schreiben dazu aufsetzen …

      Machen das viele, dann hat die BRD ein Problem – evtl. ist das Migrantengeschehen ja schon eine Vorbeugung – sie schafft sich ihr neues Volk an …

  2. Niklas erscheint mir kompetent, mutig und er bringt seine Erkenntnisse und Sichtweisen – über die aktuellen Geschehnisse – sehr gut rüber! Er hat Potential und wird hoffentlich noch erfolgreicher!
    Aber jetzt kommt die Stunde der Wahrheit!
    HEIKO SCHRANK ist aus meiner Sicht nicht nur ein knallharter Geschäftemacher. Er handelt verantwortungslos, indem er die Einwohner des BRD Systems ermutigt, die Rundfunkgebühren nicht zu zahlen.
    Zwar ist diese „Zwangsmitgliedschaft“, wie es – wohl versehentlich – mal die Bundeskanzlin Angela Merkel ausdrückte, offensichtlich illegal. Aber als Nicht-Juristen laufen die von HEIKO SCHRANK animierten wütenden Personen der BRD ins offene Feuer! Es entsteht dadurch nicht nur sehr viel kollektives Leid. Als Resultat verdient das BRD System durch die juritischen Maßnahmen in Form von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und unzähligen Bußgeldern – DANK HEIKO SCHRANK – Millionen!
    Übrigens halte ich auch die Schau von Olaf Kretschmann bezüglich seines System konformen Widerstand ebenfalls für ein Geschäftsmodell. Sind eigentlich seine Spendeneinnahmen irgendwo veröffentlicht?

    • @Lichtstrahl
      Die Worte „Geldverdienen mit GEZ-Verweigeren“ sind bar jeder Realität und outen Sie als jemand, der hier keinen einzigen Schritt Mut aufbringt. Sie verbergen sich mit Worthülsen und gedanklichen Konstrukten hinter Ihrer eigenen Feigheit.

      Der Verwaltungsgerichtliche Aufwand bei einer GEZ-Klage, die verloren wird, beträgt EUR 75,-
      Die gerichtliche Argumentation kann in vielen Internetforum eingesehen werden, man benötigt dazu noch nicht einmal einen Anwalt !!!

      Für diese maximal zu zahlende EUR 75,- mußten viele Menschen reagieren ! Das heißt konkret: die Honorare und Stundenlöhner der Menschen, die durch so ein Klage beschäftigt werden, liegen etwa beim 10 bis 40 fachen von EUR 75,-
      Da diese Menschen in der Justiz usw. ja sowieso von „Steuergeldern“ bezahlt werden und NICHT MEHR dadurch bekommen, daß sie GEZ-Klagen bearbeiten, sind GEZ-Verweigerer echte Sand-ins-Getriebe-Schaufler und für die Verwaltung und Justiz absolut nervig !

      Und genau das ist ja auch von den GEZ-Verweigeren gewünscht: je mehr Sand schaufeln, um so eher wird diese ganze Zwangspropagandageschichte in sich selbst zusammenbrechen!

      Ich habe noch nie GEZ gezahlt, erstens weil ich diese „Dienste“ nicht benutze und zweitens, weil daß, was ich am Kiosk und von anderen mitbekomme, sich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren läßt: Lügen, Falschmeldungen, suggestive und manipulative „Berichterstattung“ brauche ich nicht …

      Dieses „GEZ-System“ hat von mir noch gar nichts bekommen, und das hat mich nur ein paar Stunden Zeitaufwand gekostet, der gegen zig-Tausend Euro steht, die ich im Abnickfall (Jasager) genau denen gegeben hätte, die damit aus meiner Sicht nur Schlimmes anstellen …

      Ihre Aussagen mit GEZ-Verweigern Geld zu verdienen = Geschäftsmodell entbehrt jeder Logik.
      Herr Schrank kann höchstens mit seinen Büchern Geld verdienen. Aber wenn Sie einmal selbst ein Buch geschrieben haben, würden Sie auch wissen, daß als Autor viel Geld zu verdienen fast so ist, wie im Lotto 6 Richtige zu tippen …

      • Zu den „Vorwürfen“ von JÜRGEN E. werde ich selbstverständlich keine Stellung nehmen. Tiere tut man auch etwas (zum Fraß) „vorwerfen“, aber dank ihrer „göttlichen Intelligenz“ fressen sie nicht alles in sich hinein. Man kann aus der Natur nur lernen…

        Um Mißverständnisse und geistige Umweltverschmutzungen zu vermeiden, möchte ich explizit darauf hinweisen, dass ich hier lediglich „meine“ Sichtweise dargelegt habe. Also meine Meinung, meine Theorie, wie „ich“ die gegenwärtige Situation sehe. Ich möchte an dieser Stelle nur auf mögliche Gefahren hinweisen, wenn man z.B. PERSONEN, die eine Wohnung inne haben und für nicht gewünschte Mitgliedschaft „Beiträge“ zahlen müssen ermutigt, gegen das bestehende System anzukämpfen. Den Kampf kann man fast nie gewinnen, da alles nach „deren“ Spielregeln abläuft. Damit sage ich nicht, dass man diese Zwangsbeitragsgebühren akzeptieren soll!
        Meine Wahrnehmung muss nicht der Realität entsprechen. Ich bin jeden dankbar, der mein aktuelles Weltbild widerlegen kann.

        Übrigens existiert grundsätzlich zu jedem Problem eine Lösung!

        Der junge Alternativ-Medien Star namens Niklas, der als Neverforgetniki unterwegs ist, macht seinen Job – wie gesagt – sehr gut! Und er scheint eine echte Hilfe zu sein um die Menschen wachzurütteln, damit sie „irgendwann“ mal erkennen, was hier gespielt wird. Nur wird es „dann“ vermutlich für die meisten der Bevölkerung zu spät sein…

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: