Quer-Denken.TV ist zurück!!!

Quer-Denken.TV.neu

Bild: Quer-Denken.TV

Lange erwarteter Neustart des beliebten Senders…

…mit neuem „Outfit“, einem neuen Gesicht und
beeindruckenden Gästen!

Unter dem Titel „Auftakt aus dem neuen Quer-Denken.TV-Studio“ erschien am 28.06.2018 ein kurzes Video, in dem Prof. Michael Friedrich Vogt und seine Frau Sabine Weise-Vogt in kurzen Worten ankündigen, wie es nach der gesundheitsbedingten langen „Zwangspause“ nun weiter geht mit Quer-Denken.TV.

Da waren die ersten Interviews bereits erfolgreich „im Kasten“, wie wir aus dem Gespräch erfahren dürfen. Als Interviewerin tritt erstmals Sabine Weise-Vogt auf. Und sie vermittelt mit ihrer Souveränität und Einfühlsamkeit im Gespräch den Eindruck, als würde sie dies schon seit Jahren machen. Bravo!

Es ist ja wirklich eine ganz eigene Kunst, ein derartiges Gespräch so geschickt zu lenken, dass bei möglichst kleinen Gesprächsanteilen des Interviewers der Studiogast maximal in seinen Anliegen und Aussagen gefördert wird. Genau das gelingt Sabine Weise-Vogt in wirklich angenehmer Form.

Wir freuen uns ungemein über diese – vorläufige – Lösung und den „Restart“ dieses informativen Alternativ-Sender-Formats und sind gespannt auf alle weiteren Entwicklungen und präsentierten Themen!

* * * * *

Einer der ersten Gäste im neu eingerichteten Studio war Dr. med. habil. Dr. Karl J. Probst. Nicht zum ersten Mal. Diesmal präsentierte er in einem sehr lebhaften Gespräch eine spannende Kurzfassung seiner Lebenserkenntnisse:

„Heilung und Gesundheit ist einfach“

Im Mittelpunkt steht für ihn dabei die Wahrnehmung, dass Schulmedizin wie auch große Teile der komplementären Heilkunde ihre Aufmerksamkeit auf die erscheinenden Krankheiten und deren (mögliche) Ursachen lenken.

In Anwendung der hermetischen Gesetze folgert Dr. Probst hingegen: Wir müssen unsere Aufmerksamkeit der Gesundheit und deren Phänomenen und optimalen Bedingungen widmen, um Heilung ideal zu ermöglichen.

Dies führt er in dem Gespräch in vier Schritten und anhand von Beispielen aus zweien seiner Bücher aus. Ein sehr empfehlenswertes Interview, das einen ungewohnten Blick vermittelt und mit zahlreichen kritischen und wissenswerten Informationen aufwartet, die keinesfalls dem „Mainstream“ zuzuordnen sind.

_________________________

Dr. med. habil. Dr. Karl J. Probst, Arzt, Physiker, Autor, Wissenschaftler, internationaler Referent und mit Franz Konz und Helmut Wandmaker einer der drei Mitbegründer der deutschen Rohkostbewegung – Fast 40 Jahre Erfahrung in natürlicher Behandlung schwerer chronischer Erkrankungen.

Immer mehr Menschen werden gewahr, dass die Schulmedizin Krankheiten nicht ursächlich therapiert, sondern nur symptombezogen behandelt. Deshalb beschäftigt sich die Schulmedizin und auch weite Teile der Naturheilkunde mit der Pathogenese, das heißt der Krankheitsentstehung.

Dem gegenüber hat der Autor im Verlauf von 40 Jahren einen grundsätzlich anderen Ansatz entwickelt und ist der Frage nachgegangen, wie Gesundheit entsteht. Dabei ergaben sich vier Grundvoraussetzungen für Gesundheit und Genesung, die inzwischen als „Methode Dr. Probst“ bekannt geworden sind:

  • Gesunde Ernährung, speziell Rohkost. Häufig zu Beginn auch ein mehrtägiges reines Wasserfasten zur Entlastung der geschädigten Stoffwechselorgane. Die Dauer und Intensität der Ernährungstherapie lässt sich durch eine dunkelfeldmikroskopische Blutanalyse sehr gut bestimmen.
  • Darmsanierung, um den bei fast allen Menschen vorhandenen Sickerdarm (leaky gut) auszuheilen. Der leaky gut wird inzwischen von immer mehr Therapeuten als der Ausgangspunkt aller Erkrankungen angesehen und damit der Satz von Hippokrates bestätigt: „Darm gesund – kerngesund. Darm krank – Mensch krank“.
  • Entgiftung der durch unzuträgliche Lebensführung und speziell Ernährung im Körper eingelagerten Toxine. Speziell die Braunalge Ascophyllum nodosum hat, bezogen auf ihr Eigengewicht, die höchste Detox-Potenz und garantiert in Verbindung mit einer verbesserten Versorgung an Mikronährstoffen durch die gleichzeitige Gabe einer Vitalpilzmischung optimale Detox-Resultate.
  • Geistig-seelische Neuorientierung, wie Dankbarkeit, Vergebung, Gedankenhygiene usw., aber auch geregelte Lebensführung, Vormitternachtsschlaf, Meditation, und anderes.

Das genaue therapeutische Vorgehen lässt sich anhand einer dunkelfeldmikroskopischen Blutuntersuchung, bei der ein Bluttropfen in einem Spezialmikroskop analysiert wird, genau festlegen und damit selbst bei chronischen und hoffnungslosen Krankheitsverläufen aller Art noch das Schicksal abwenden.

Kontakt: http://www.dr-probst.com/



Kategorien:Allgemein, Bewusstsein, Ernährung, Gesundheit, Medizin, News

Schlagwörter:, , , , , , ,

1 Antwort

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: