Oskar Lafontaine spricht vor der US-Airbase Ramstein

Oskar Lafontaine, sozialdemokratisches Urgestein und Gründungsmitglied der Linken, gehört zu den wenigen Spitzenpolitikern, die es wagen, sich öffentlich gegen die US-Airbase Ramstein, Drohnen und Atomwaffen auf deutschem Boden auszusprechen.

Dieses Jahr hielt er seine Rede direkt vor den Toren des Stützpunktes. Lafontaine war wie immer direkt und scharf in seiner Kritik. Seine Botschaft ist eindeutig. Deutschland muss sich aus dem Würgegriff des militärisch-industriellen Komplexes befreien.

Rüstungskonversion und Diplomatie sollten die Politik der Bundesregierung bestimmen.

„Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen“, so Lafontaine.

 



Kategorien:Bankensystem, Dringende Fragen, Film, Frieden, Frieden, Hinter den Kulissen der Macht, Medien bloßgestellt, Politik, Regierungen bloßgestellt, Video

Schlagwörter: , , , , ,

2 replies

  1. Würde mich nicht wundern wenn der Oscar Gemöllemannt oder Gebarschelt wird.

  2. …Deutschland muss sich aus dem Würgegriff des militärisch-industriellen Komplexes befreien; nicht nur aus diesem Griff, sondern auch von allen, den selbsternannten und sich schamlos selbstbedienenden „Scheinmakulatoren“ aus allen städten und Gemeinen.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: