Errare humanum est – Irren ist menschlich

….oder wie Yoda es ausdrücken würde:

Du musst alles ablegen, was dir beigebracht wurde.

 

Ich nehme wahr, dass viele Menschen sich schwertun, auch vor sich selbst, zuzugeben, dass sie sich in ihrer Art die Welt zu sehen so was von haben täuschen lassen. Sie weigern sich in den Spiegel zu sehen, der ihnen sogar von den Täuschern selbst vorgehalten wird.

Anders ausgedrückt:

Die Menschen wollen nicht die Wahrheit wissen, sie wollen nur beständig darin bestätigt werden, dass das, woran sie glauben, die Wahrheit ist.

Ich bin immer wieder sehr erstaunt darüber, welche Täuschungen möglich sind, wie groß das Ausmaß ist und wie dies möglich war. Es fühlt sich immer mehr so an, als ob das Bewusstsein in den letzten paar Jahren explosionsartig gewachsen ist und wir jetzt aus diesem Experiment nach und nach aufwachen. Aber ich erinnere noch mal an Social Engineering und denke, dass es in Zeiten von sozialen Netzwerken ein Leichtes ist, Menschen weiterhin mit Content abzulenken. Die Schlummertaste sozusagen, die viele noch allzu gerne betätigen um noch ein Weilchen in der Illusion zu dösen.

Es ist wirklich interessant zu beobachten, wie die Medien bereits die volle Kontrolle über einen Großteil der Menschen erlangt haben. Das macht es meines Erachtens nach schwierig, mit Menschen über Freiheit zu sprechen, wenn diese weiterhin Fernsehen, Radio, Zeitungen als Orientierung nutzen. Aber das kann man scheinbar nur sehen, wenn man sich bewusst dieser Programmierung entzieht, sei es das Radiohören am Morgen, das Fernsehen am Abend oder die Zeitung zwischendrin. Wo soll da noch Raum sein für eigene Ideen?

In dem Beitrag Theater habe ich Ed Chiarini bereits vorgestellt. Er weist anhand von biometrischen Werkzeugen nach, wie ein und derselbe Akteur (unbekannte wie bekannte Schauspieler) in unterschiedlichste Rollen schlüpfen und als Kunstfiguren dann in der Öffentlichkeit bestimmte Agenden vorantreiben. Maskenbildner, Haar- und Make-up-Spezialisten leisten hier wirklich hervorragende Arbeit. Zu schade, dass sie diese Jobs nicht in ihr Portfolio aufnehmen können.

Wozu soll das gut sein, mag man sich fragen. Ein Motiv wäre, der Öffentlichkeit eine falsche, verzerrte Realität vorzugaukeln. Und weil es in gewissen Kreisen kein Geheimnis ist, dass wir Menschen Schöpfer unserer Realität sind, dass wir das, woran wir glauben, mit Leichtigkeit manifestieren können, werden uns eben Umstände oder Historie präsentiert, auf deren Fundament, wenn wir sie für wahr halten, wir dann aufbauen. Tatsächlich erschaffen wir also ständig eine Realität, die auf Täuschung fußt.

Ed weist weiterhin darauf hin, dass viele der vermeintlichen Dramen auch dazu benutzt werden, um Donations/Spendenaufrufe zu initiieren, mit denen sich dann gut leben lässt.

Ein weiteres Motiv ist Ed zufolge, die Öffentlichkeit zu provozieren. Man denke unter anderem an (nebenbei gesagt sehr professionelle) Videoaufnahmen von auf Demonstranten einprügelnde Polizisten! Akteure, also unbekannte oder unerkannte Schauspieler skandieren Parolen oder stacheln die Umstehenden echten Demonstranten zu Gewalt an. Oder es werden absurde Thesen präsentiert um den Menschen emotionale Reaktionen zu entlocken. Das sollte uns bewusst sein!

Wenn man sich ein bisschen mit Ed Chiarinis Arbeit beschäftigt, die auch europäische Akteure einbezieht, lässt das die eigene Vorstellungswelt ungemein expandieren und schärft enorm die Sinne, wenn man dann beobachtet, dass friedliche Freiheitsbekundungen an die sogenannte Obrigkeit immer wieder mittels Angstszenarien von Internet-Akteuren untergraben werden.

Bild 30Das Schöne ist wiederum, während wir also mehr rauszoomen in Richtung größeres Bild, schwindet die Angst mehr und mehr. Denn jetzt findet die Ent-Täuschung statt. Das Ende der Täuschung. Ein neues Denken nimmt Raum ein. Dass nämlich niemand Macht über einen anderen hat und dass niemand höher steht oder besser ist, kein „Politiker“, kein „Adliger“ , kein Uniformierter. Wir haben unsere Macht nur vorübergehend abgegeben. Aber wir können das Steuer unserer Macht, die einhergeht mit Eigenverantwortung, jederzeit wieder übernehmen. Die Illusion der Hierarchie ist geplatzt.

Ich empfehle, sich auf dem Youtube-Kanal von Ed Chiarini (Dallasgoldbug) einige Videos anzuschauen. Und wenn ihr der englischen Sprache nicht mächtig seid, schaut euch einfach nur die Bilder an und lasst sie auf euch wirken. Mehr Bildmaterial gibt es auf Eds Webseite zu sehen, wellaware.com, was vielleicht überwältigend sein kann, wenn man sich das Ausmaß der Täuschung sprichwörtlich vor Augen führt.

Es geht unter anderem um die angeblichen Schul-Schießereien (von Columbine bis Sandy Hook) oder das Gabrielle Giffords-„Attentat“, was bei genauerem Hinsehen eher als „Drills“, also Übungen angesehen werden kann. Es tauchen bei all diesen Geschehnissen neben Crisis Actors  für das geübte Auge immer wieder die gleichen Gesichter auf.

Man sieht auch bekannte Schauspieler, die nicht nur in die Rolle von normalen Demonstranten schlüpfen, sondern auch Figuren in öffentlichen „Ämtern“ darstellen.

Ed stellt in seinen Dokumentationen auch Verbindungen zwischen Politik, Musikindustrie und Hollywood her.

Spannend wird es bei seinen Ausführungen zum JFK-Attentat und zu 9/11.

Mehr wird nicht verraten, aber wer sich durch die Webseite und die Videos arbeitet, wird die Welt hinterher mit anderen Augen sehen.

Nachfolgend ein paar Video-Empfehlungen:

Ein sehr empfehlenswertes kurzes Video, das die Vorgehensweise zusammenfasst:

„Wir sehen immer und immer wieder das Spielen auf beiden Seiten, das Manipulieren von Ländern um uns glauben zu machen, dass ein anderes Land dabei sei, anzugreifen, wobei wir aber tatsächlich wissen, dass in Wahrheit niemand irgendjemanden angreifen will. Aber dies würde bedeuten, dass diese Familie kein Geld machen könnte. Sie benutzen ihre Medien um euch dahin zu konditionieren an Dinge wie Terrorismus zu glauben oder 9/11 und all die anderen terroristischen Ereignisse wie „Active Shooter“, die wir als echt wahrnehmen, was sie aber nicht sind.“ – Ed Chiarini

WWIII EXPOSED The facts we have all been waiting for.

https://www.youtube.com/watch?v=gN87_l26-_o&index=32&list=UUyO7aSF7FYbGuRb8jCBJvbw

Auch sehr informativ ist das Interview mit James Fetzer. Die zwei Teile beinhalten über 90 Minuten voller interessanter Informationen. Es geht kurz um das JFK-Attentat, dann um die Actor based Reality (Schauspieler-basierte Realität) und zu einem großen Teil um 9/11, wo sich Ed mehr an Fakten orientiert statt sich auf Spekulationen einzulassen.

Teil 1 https://www.youtube.com/watch?v=uX2BAJc9bRw

Teil 2 https://www.youtube.com/watch?v=2aSCfJ9Nh6w

Hier ist ein weiteres interessantes Interview mit Celtic Rebel

https://www.youtube.com/watch?v=iQA4jTn3vBw

 

★★★★ JFK Assassination Lie ★★★★

Ed Chiarinis Ansatz bei seinen Dokumentationen über das JFK-Attentat sind die sogenannten Augenzeugen. Lassen wir ihn selbst zu Wort kommen:

„In den letzten 50 Jahren haben wir die Beweise akzeptiert, die uns geboten wurden von den Individuen, die sich selbst Augenzeugen nennen. Diese Informationen wurden geprüft, untersucht und als Fundament dessen angesehen, was wir glauben, was sich zugetragen hat an diesem Tag. …

Was die Menschen nicht begreifen ist, dass in all den Jahren unsere Vorstellung von diesem Tag auf Informationen basiert, die jene Leute geliefert haben, ohne dass wir uns angeschaut haben, wer diese Menschen überhaupt sind. Es hat beinahe 13 Jahre gedauert bevor die Öffentlichkeit den Zapruder-Film  im Fernsehen hat sehen können. Bis zu diesem Zeitpunkt war das einzige was sie sahen nach wie vor Einzelbilder und Augenzeugenberichte.

Was wir über das Geschehen an diesem Tag wissen, ist das, was sie uns wissen lassen wollen. Die Schlussfolgerungen, zu denen wir anhand dieser Beweise kommen, sind genau die Feststellungen, die sie wollen, dass wir sie machen. Seit 50 Jahren nun drehen wir uns im Kreis und bekommen weder Antworten noch Lösungen. Tausende Theorien, tausende von Meinungen, und nicht einer hat darüber nachgedacht, wer die Leute eigentlich sind, die uns diese Beweise gaben.

Während wir die Schichten dieses Attentats abblättern, finden wir heraus, dass es nichts anderes als ein Hollywood-Drehbuch war, produziert von den Mainstream Medien, im besonderen Desilu Productions, die später zu CBS wurden. Sie erschufen Inhalt/Content, von dem sie nunmehr seit 50 Jahren profitieren.“ – Ed Chiarini

 

Übersetzungen: patrizia

★★★★ JFK Assassination Lie ★★★★

https://www.youtube.com/watch?v=tmCkS39Vk2U&index=28&list=UUyO7aSF7FYbGuRb8jCBJvbw

JFK Assassination Exposed II Sect 1-3

https://www.youtube.com/watch?v=RTd_MIckBjE&index=22&list=UUyO7aSF7FYbGuRb8jCBJvbw

JFK Assassination Exposed II Sect 2-3 (DELETED VIDEO) Don’t Miss This!

https://www.youtube.com/watch?v=lor-m5GhTYA&list=UUyO7aSF7FYbGuRb8jCBJvbw&index=21

JFK Assassination Exposed II Sect 3-3

https://www.youtube.com/watch?v=2RrAsADVb-0&index=23&list=UUyO7aSF7FYbGuRb8jCBJvbw

 

Und sie öffneten die Augen ….. und sahen …

Ich wünsch euch eine interessante Entdeckungsreise

patrizia

P.S. Und wie immer bei allen hereinströmenden Informationen: achtet auf eure Resonanz und benutzt euer Urteilsvermögen!



Kategorien:Bewusstsein

Schlagwörter: , , , , ,

4 replies

  1. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Irren ist menschlich. Aber wir sind auch Menschen welche Denken können und das auch sollten. Unsere Meinungen sollen von den Medien geprägt werden. Wenn wir das begreifen und uns darauf einstellen, haben wir den richtigen Weg zur Erkenntnis eingeschlagen.

  2. Hat dies auf losloesung rebloggt und kommentierte:
    Für die Neutralisierung aller Disharmonien in der uns aufoktroyiert gewesenen
    Scheinwelt (ordinierte Fiktion) hatte sich die einzig wahrhaftige Umgangs-Möglichkeit, mit – aus der Einheit gekommenen, bewußtheits-erweiternden Geschenken für alle Interessierten aufgetan gehabt – für einen fließenden Übergang von einem Leben in Unbewußtheit – zu einem Leben in Bewußtheit – in
    dauerhaftem Frieden, Wohlstand, Freiheit … –durch-Bewußtheit-zum-Original-werden

  3. Ein Auszug aus dem Buch „Das Lied von Eis und Feuer“, Teil 3, ein Rätsel:

    >….In einem Raum sitzen 3 große Männer, ein König, ein Priester und ein reicher Mann mit seinem Gold. Zwischen Ihnen steht ein Söldner, ein Mann niederer Abstammung von bescheidenem Verstand. Jeder der Großen bittet ihn, die anderen beiden Großen umzubringen. „Töte sie“ sagt der König, „denn ich bin dein rechtmäßiger Herrscher.“ „Töte sie“, sagt der Priester „denn ich befehle es dir im Namen der Götter.“ „Töte sie“, sagt der reiche Mann, „und all dieses Gold soll dein sein.“ „Sagt mir wer überlebt und stirbt?“ …. >

    Tyrion, dem das Rätsel gestellt wird überlegt hin und her und kommt zu keinem Schluss. Schließlich löst der Rätselsteller ihm das Rätsel auf:

    Dem gibt es nichts hinzuzufügen.
    Herzliche Grüße und hab Dank für deine Beiträge.
    Ina

  4. Hat dies auf removetheveildotnet rebloggt und kommentierte:
    Die „besten“ Inszenierungen kommen nicht aus Hollywood, wohl aber von denen, die auch Hollywood kontrollieren. Es hat nur ein Ziel: Angst verbreiten. Menschen, die starr vor Angst sind, können nicht mehr rational überlegen, sondern akzeptieren die „Lösungen“ der EL-iten, die einfach nur mehr Macht und mehr Kontrolle haben möchten. Ach ja .. und mehr Geld, denn die „Lösungen“ für „Schutz“ vor angeblichen „Feinden“ kosten immer.Die Versklavung durch angebliche „Schulden“ ist eins der Hauptziele.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: