3. Oktober – Tag der Wahrheit

Tag der Wahrheit

Ehrliche Journalisten verweigern den Kriegstreiberdienst.

Am 3. Oktober 2014 ist „Tag der Wahrheit“. Alle weisungsgebundenen Journalisten sind aufgerufen, kollektiv in Lügenstreik zu treten, den Kriegstreiberdienst zu verweigern, keine Propaganda mehr zu verbreiten und einen Tag lang nur nach bestem Wissen und Gewissen objektiv zu berichten – oder zu schweigen.

Im Zeitalter des Internets werden die Massenmedien zum Auslaufmodell, denn Manipulation und Lügen können sich wegen der zunehmenden Vernetzung der Menschen immer weniger halten. Sinkende Einschaltquoten und Auflagenzahlen sind die logische Folge und immer deutlicher erkennbar. Der Jobverlust ist nur eine Frage der Zeit für alle Journalisten, die ihre Redaktionsfirma nicht auf einen ehrenhaften Kurs lenken. Währenddessen tut sich eine immer größere Marktlücke für ehrlichen Journalismus auf.


Der Aufruf zum „Tag der Wahrheit“ ist eine Initiative der Wissensmanufaktur
und wird u.a. unterstützt von den Journalisten:

Eva Herman
Tag der Wahrheit

Christoph Hörstel
Christoph Hörstel - Tag der Wahrheit

Michael Mross
Michael Mross - Tag der Wahrheit

Dr. Udo Ulfkotte
Udo Ulfkotte

 



Facebook-Event zum Tag der Wahrheit

Tag der Wahrheit

Die Wissensmanufaktur bittet alle, die den Aufruf zum Tag der Wahrheit unterstützen, sich als Teilnehmer in diese Online-Veranstaltung (www.facebook.com/events/744780738912261) einzutragen, alle Facebook-Freunde einzuladen und die Social Community Tags #TagDerWahrheit und #FreePress bei der Verbreitung der Idee zu nutzen.

Quelle: http://www.wissensmanufaktur.net/tag-der-wahrheit



Kategorien:News, Verantwortung, Video, Wahrheit auf der Spur, Wandel

Schlagwörter: ,

1 reply

  1. Das wär wirklich unglaublich amrselig, wenn wirkluch nur 300 Leute nach Berlin gekommen wären!
    Dann haben sie es nicht anders verdient!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: