Dr. Ruediger Dahlke – Aufruf zum Aufwachen

DahlkeWie selten zuvor spricht der Psychotherapeut, Arzt und Erfolgsautor Klartext: Über Machenschaften der Großkonzerne, Gleichschaltung in der Medienwelt und die Möglichkeit, trotzdem klar seine Meinung zu äußern wie zum Beispiel im Internet oder auf den „Montagsdemos“. Gibt es nur noch eine „offizielle“ Meinung? Dahlke hat Reaktionen und Ausgrenzung gewisser öffentlich rechtlicher Organe selbst erlebt.

Und doch vergisst der Experte integraler Medizin nicht, auch den eigenen Schatten zu hinterfragen: Wo rege ich mich fürchterlich auf, habe aber vielleicht ein eigenes Thema von Groll noch nicht „ins Licht geholt“, sollte also innere Unstimmigkeiten erkennen und korrigieren – und wo ist es wirklich an der Zeit, die Dinge klar zu benennen und die Mitmenschen, vor allem Journalisten und Ärzte, zu einem Aufwachen und klarer Stellungnahme aufzurufen?



Kategorien:Erwachen, Hinter den Kulissen der Macht, Medizin, News, Politik, Verantwortung

Schlagwörter:

4 replies

  1. Hallo Ralf,

    mit Begeisterung lese ich immer Deine Mails. Diesmal möchte ich gern das Passwort für Eingaben IStGH-Den Haag und EGMR-Strasbourg

    bekommen.

    Noch eine kleine Anmerkung zu den Problemen in Deutschland. Ich selbst habe schon viele Eingaben und Einwende gegenüber den sogenannten Behörden vollzogen. Leider werden durch unsere digitale Welt immer mehr Steine in den Weg gelegt.

    Antworten auf von mir gestellte Fragen werden leider nicht einmal beantwortet.

    Vielleicht ist es möglich, da Ihr schon Selbsthilfe Gruppen gegründet habt, regional Menschen anzusprechen aus welchen Städten Sie so kommen, damit man ein Bessere Verbindung erzielen kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Maik

  2. R. Dahlke ist für mich ein Desinformant.
    Begründung: Die Deutschen sollen froh sein, dass sie seid 70 Jahren keinen Krieg hatten und das von Berlin schlimme Dinge ausgegangen sind. etc blablabla

    Falsch !!

    Weder WK I noch WK II gingen vom Deutsch Reich aus.
    Beide Kriege wurden den Deutsch aufgezwungen, es war ein berechtigter Kampf gegen den Bolschewismus und das Versailler Diktat.
    Wer anderer Meinung ist sollte sich die Geschichte selbst anschauen, und zwar GENAU (!!).

    R. Dahlke sagt nichts anderes, als dass die Deutschen froh sein sollten mit dieser Situation und schliesst ausserdem von sich auf andere.
    Obwohl ich ansonsten seine Therien schätze, aber da -lieber Rüdiger- liegen Sie falsch und zwar komplett !

    • ….sei nicht so hart mit dem Doc, die Gehirnwäsche wird seit über 60 Jahren betrieben und er weiß nicht was wir beide wissen und all denen die der Geschichtsschreibung der Besatzer nicht glauben.
      er sollte sich mal folgende sehenswerten Videos anschauen, so lange es sie noch auf You Tube gibt:

      und dieses: ab 4min20

      Rom regiert bis heute wobei alle 21 Teile wissenswert sind
      Wenn die Leute die scheiss Glotze zum Fenster rauswerfen und sich im Netz oder durch Bücher lesen informieren würden, säh die Welt gleich anderst aus.
      Liebe Grüße aus den Bergen

  3. Früher war das auch nicht anders als heute, wir sind immer schon von dewn öffentlichen Medien belogen worden nicht nur in der DDR auch hier im Westen ich habe schon als Kind gelernt die Amerikaner sind die Guten die Russen sind die Bösen das Schlimme daran ist dass ich früher der ARD und dem ZDF geglaubt habe seit ich Zugang zum Internet habe habe ich mir das Glauben ganz abgewöhnt Putin ist nicht Russland Merkel ist nicht Deutschland Obama ist nicht USA also lasst uns an die Menschen denke die in den Ländern leben und nicht an die Kasperfiguren die man uns vorführt die Welt ist mächtig dabei zu Erwachen und das ist gut so

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: