Theater – das Tor zur Phantasie? – Leben wir mitten unter Schauspielern?

 

Wenn ich an Robbie Parker denke, möchte ich Katja Ebsteins Liedzeile anders formulieren: „Und der Clown, der muss weinen, auch wenn ihm zum Lachen ist …“

Ab Minute 3.12

 

Nachdem der Begriff Crisis Actor mittlerweile immer mehr Menschen bekannt ist, scheint es, dass biometrische Werkzeuge noch eine Steigerung zu Tage bringen.

Ich bin vor einiger Zeit auf die Webseite von Ed Chiarini  aufmerksam geworden. Um sich seinem Blickwinkel öffnen zu können braucht man einen offenen Geist und ein einsichtiges Ego. Bei der Welt, die sich hier eröffnet, finde ich es irrelevant, eine Bestätigung oder ein Dementi von außen zu erwarten. Hier ist die eigene Resonanz gefragt.

Ich fühle mich an den Ratschlag von Yoda erinnert.

Bild 50

„You must unlearn, what you’ve learned.“ „Du musst alles vergessen, was du gelernt hast.“

Wenn ich mir auf Chiarinis Seite die unterschiedlichsten Bilder anschaue, fällt mir auf, dass hier kräftig mit unserer noch limitierten Vorstellungskraft gespielt werden könnte. Nicht nur beobachte ich, dass ich unkritisch Dinge akzeptiere, nur weil der Kontext bekanntes Terrain ist, den ich durch zurückliegenden Fernseh- und Medienkonsum kaum hinterfragt übernommen habe. Mir fällt plötzlich auf, dass Frisur, Kopfhaltung und nicht zu vergessen die Bildbearbeitung eine Figur oder einen, wie man im Englischen sagt, Character (Darsteller) total verändern können. Man lasse zum Beispiel den Gemahl der schwedischen Kronprinzessin die Haare ungegelt „offen“ tragen, die Brille gegen Kontaktlinsen tauschen, und voilà, ich bin neugierig, welche Facetten hier noch zum Vorschein kommen. Erscheint es möglich, dass dieser Darsteller ebenso die Figur Johnny Depp spielt, wie ich in einem Kommentar gelesen habe? Starker Tobak, nicht wahr?

Ich finde es faszinierend, mit dem Gedanken zu spielen, dass ich möglicherweise so grandios getäuscht werden kann. Aber ich hatte eine solche Möglichkeit vorher gar nicht in Betracht gezogen. Es war gar kein Bewusstsein dafür da.

Hier werden wirklich feste Überzeugungen herausgefordert. Nichts für Leute, die ihre Illusionen weiter pflegen möchten. Hier werden Theorien aufgestellt, die zum Beispiel den Tod von Elvis, Lady Di, Michael Jackson, Amy Winehouse in Frage stellen. Was, wenn nicht der Mensch, wie ich dachte, sondern nur seine Rolle, seine Darstellung ein Ende genommen hat? Die Welt ist eine Bühne.

Aber Ed Chiarini macht seine biometrischen Untersuchungen nicht nur zum Spaß. Er behauptet, dass gewisse Akteure durchaus auch öffentliche Funktionen übernehmen. Ich lasse ihn hier zu Wort kommen:

„Ihr müsst nicht mit mir übereinstimmen darüber, wen ich als Schauspieler bezeichne. Aber ihr müsst verstehen, dass wenn nur EIN Beispiel korrekt ist, wir ein MASSIVES Problem haben, das korrigiert werden muss.

Statt sich gegeneinander aufhetzen zu lassen, sollten wir unsere Intention darauf richten, dass die Gesetzgebung geändert wird, welche endlich die Gesetzeslücke schließt, die es erlaubt, dass eine andere Person die Haftung für die eigene Identität übernimmt (to have a third party individual vouch for their identity), und die wiederum niemals einen Identitätsnachweis zeigen muss, wenn sie sich für ein öffentliches Amt wählen lässt. Zusätzlich ist es ihnen gesetzlich erlaubt, ein Pseudonym zu verwenden, das nicht in Verbindung mit ihrer Person registriert ist. Sie sind durch kein Gesetz verpflichtet, ihre Identität ihren Auftraggebern preisgeben zu müssen.

Typisches Beispiel: Jessie Ventura. Er sagt selbst, dass dies nicht sein gültiger Name sei, und dieser nicht einmal auf seine Person registriert ist. Und dennoch hat er offizielle Dokumente unterzeichnet während er Gouverneur von Minnesota war. IHR HABT KEINE AHNUNG, WER ER WIRKLICH IST UND HABT IHN GEWÄHLT.

Die Nutzung des Pseudonyms erlaubt ihnen, jegliche Haftung zu umgehen, und dies ist die Basis der Probleme, denen wir heute gegenüberstehen.

Ihr glaubt nicht, was ich euch erzähle? FRAGT EINEN ANWALT, ER WIRD ES BESTÄTIGEN.“

Weiter:

„Wenn wir Geschehnisse sich im Fernsehen entfalten sehen, die unmittelbar benutzt werden um eine politische Agenda voranzutreiben, solltet ihr ihren Wahrheitsgehalt in Frage stellen.“

 

Austin Monaghan (auf Facebook), der ähnliche biometrische Untersuchungen wie Ed Chiarini vornimmt, sagt folgendes:

„Ihr lebt in einer auf Schauspieler basierenden Realität. Ihr seid gefangen in einem Programm, das sich „Künstliche Sozialentwicklung“/“Artificial Social Engineering“ nennt. Es wird Zeit darüber nachzudenken, was ich sage. Könnt ihr behaupten, dass ich verrückt bin? Nein! Das ist meine Entscheidung. Ich gebe euch nicht mein Wort, ich gebe euch Fotos. Wenn ihr das zulasst, müssen es eure Kinder ausbaden.“

„Meine Absicht ist es, diejenigen Individuen bloßzustellen, die vielfache Rollen in unserer Gesellschaft „spielen“. Wir sehen täglich dieselben Individuen im Fernsehen, deren Absicht nicht nur ist euch zu unterhalten, sondern eure Wahrnehmung der Realität zu verändern. Man kann sie anhand von biometrischen Werkzeugen identifizieren, vorzugsweise an den Ohren, den Zähnen und an weiteren Gesichtsmerkmalen. Beide Ohren sind wie ein großer Fingerabdruck und haben eine hohe Bedeutung für die Identifikation. Man kann anhand der Ohren ein Individuum identifizieren. Wenn irgendjemand behauptet, dass DNA, RETINA UND FINGERABDRÜCKE die einzigen Mittel seien um ein Individuum zu identifizieren, dann hat er keine Ahnung.

William James hat gesagt: „Es gibt nur sehr geringe Unterschiede zwischen den Menschen, aber so gering sie auch sind, so wichtig sind sie.“  So ist es mit allen angeblich identischen Dingen.

 

Wie auch immer, meine Sinne sind geschärft, ich betrachte nun die Personen des öffentlichen Lebens mit ganz anderen Augen. Wenn euch diese Theorie zu schräg ist, lasst sie einfach mal im Kopf kreisen und diskutiert mit Freunden darüber. Wer weiß?

Ich wünsch euch eine schöne Zeit

Patrizia



Kategorien:Bewusstsein, Wahrheit auf der Spur

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

6 replies

  1. Danke es gibt etwas und das heißt SELBSTVERANTWORTUNG….ich lerne mich mein Denken Fühlen und Handeln kennen. Mir hat dabei das Buch …Ein kurs in Wundern dabei sehr geholfen…die Anwendung der Gedanken die darin enthalten sind führen mich zur SELBSTVERGEBUNG. Ohne dieses Geistestraining würde ich noch immer im Außen nach schuldigen Figuren suchen…und mich als hilflos kämpferisch durchs Leben(Illusion ) schlagen.
    Ich sage in tiefer DANKBARKEIT…..NICHTS WIRKLICHES KANN BEDROHT WERDEN ,NICHTS UNWIRKLICHES EXISTIERT DARIN LIEGT DER FRIEDEN GOTTES….nicht mein Frieden den ich mir vorstelle…in Liebe,Elfriede

  2. Gute Idee Michael, vielleicht finden wir ja Jemanden der das kann

  3. Genau DAS, …ist Propaganda! Ich kenne auch niemanden, der dieser Frau Sympathien entgegen bringt, im Gegenteil, ich kenne viele Menschen, die das genaue Gegenteil für diese Frau empfinden. Nun, wenn uns in den Medien ständig suggeriert wird, Frau Merkel sei beliebt, wie wirkt sich das eigentlich auf Frau Merkel selbst aus? …usw. usf.
    Wenn ich die technischen Möglichkeiten hätte, das Lied von Katja Ebstein mit Bildern zu unterlegen und als Video zu produzieren, dann würde ich Mitschnitte des Bundestages, Reden einzelner Personen, Aussagen einiger Politiker in der Öffentlichkeit usw. dazu benutzen und sie mit diesem Lied abspielen. Stellt Euch vor, Merkel hält eine Rede vor dem Bundestag und plötzlich wäre im Saal von allen Abgeordneten und den Zuschauern das Lied von Katja Ebsteins zu hören sein…, das wäre dann die Wahrheit…

  4. Nein ich halte diese Theorie nicht für schräg, vor einigen Jahren gab es schon die Vermutung, dass ein Papst namens Paul, garnicht mehr selbst in Erscheinung tritt, sonderen ein Doppelgänger, ist als Video bei You Tube zu finden. Weiter, warum träg Angela Merkel den Namen ihres geschiedenen Ehemannes, und nicht ihren Geburtsnamen oder den Namen ihres jetztigen Mannes? Immer wieder erscheint in den Medien, wie beliebt Angela Merkel ist, woher nimmt die Presse ihre Weißheit? ich kenne niemanden, der Frau Merkel mag, warum bekommen wir das immer eingeredet?

Trackbacks

  1. Theater – das Tor zur Phantasie? – Leben wir mitten unter Schauspielern? | Deko Lampen

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: