Welt am Draht – Film von Rainer Werner Fassbinder

Neulich habe ich den Film Die Frau des Astronauten noch einmal gesehen – heute im Lichte dessen, was ich in den letzten anderthalb Jahren im Schnelldurchgang gelernt habe sowie nach Berichten über ISS, NASA, Satelliten, Haarp, einigen Kommentaren von Heather ­etc. – und dann einem guten Freund versucht zu erklären, daß Bewusstsein in Menschen ausgetauscht werden könne. Prompt hat mir mein Freund ein Video in die Hand gedrückt – einen Film von 1973, den ich mit euch teilen möchte.

Welt am Draht von Rainer Werner Fassbinder

„Im Institut für Kybernetik und Zukunftsforschung haben Wissenschaftler eine künstliche Welt erschaffen, die die reale imitiert. Nach dem überraschenden Ableben des Institutsleiters scheint seinen Nachfolger Fred Stiller das gleiche Schicksal zu ereilen. Denn auch Stiller muss feststellen, daß die Realität, in der er lebt, womöglich eine Simulation ist.“

„Fassbinders geniale Zukunftsvision hinterfragt die Realität als Trugbild und das Leben als potenzielle Simulation – und dies 26 Jahre vor „The Matrix“. Der nur selten im Fernsehen gezeigte Zweiteiler erscheint nun erstmals als Einzel-DVD in aufwändig restaurierter Fassung.“

Die Feststellung am Ende des Films, „Ich bin“, finde ich geradezu grandios.

 

Simulacron …. erinnerte mich an den A.I. Computer in Amerikan Kabukis Border Cafè ….

 

Viel Vergnügen

Patrizia



Kategorien:Bewusstsein, Erwachen

Schlagwörter: , , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: