„Noch verhältnismäßig freundlich“ Eva Herman verteidigt Russlands Präsidenten Putin

Es ist interessant zu beobachten, dass die bis jetzt System konformen Medien nun die sogenannten „Querulanten“ zu Wort kommen lassen. Die ehemalige ARD Redakteurin, Eva Hermann, wird in T-Online Nachrichten mit ihrer kritischen Haltung gegenüber der Putin Hetze ihrer früheren Kollegen zitiert.

Es stellt sich die Frage: Findet an den Hebeln der bröckelnden „Macht“ ein Umdenken statt?
Ein Indiz dafür könnte die auf der T-Online Nachrichten Seite angebotene Meinungsumfrage sein. Sie könnte Frau Merkel und ihren Konsorten helfen eine Einschätzung zur „Lage der Nation“ zu bekommen.
Ich kann nur empfehlen, auf der Originalseite die eigene Meinung Kund zu tun.
Da solche Berichte in der Vergangenheit schnell aus dem Netz der Mainstreammedien verschwunden sind, werden wir die Umfrage auch hier übernehmen.

05.04.2014, 18:58 Uhr | T-Online.de, agr
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale

eva-herman

Eva Herman sorgt erneut mit ihren Äußerungen für Wirbel. (Quelle: dpa)

Da zieht aber eine mal wieder so richtig vom Leder: Eva Herman schrieb für die „Stimme Russlands“, einem staatlichen Rundfunkdienst, einen Gastbeitrag unter dem Titel „Deutsche nicht so blöd, wie Medienkartell meint“.

Herman verteidigt Russlands Präsidenten Wladimir Putin: „Wenn unsere westlichen Medien und Politiker, kurz, das Medienkartell, Russlands Präsidenten Putin als ‚Aggressor‘ bezeichnen und ihm wilde Kriegslust unterstellen, so ist dies leider Propaganda pur.“

Der Westen habe die Ukraine gewollt und dabei geholfen, Unruhen auf dem Maidan zu schüren. „Präsident Putin antwortet für all diese Zumutungen immer noch verhältnismäßig freundlich, die Aggression finden wir vielmehr auf der anderen Seite.“

Schelte für Ex-Kollegen

Die monatelange Medienwäsche nach dem Muster des bösen Russen und des guten Westens, so Herman, habe nichts genützt. „Trotz flächendeckender Propagandaversuche hochbezahlter Medienprofis wie Illner, Plasberg, Jauch und Kleber leisten sich die Deutschen ihre eigene Meinung!“

Die große Mehrheit der Deutschen wolle keinen Nato-Einsatz in der Ukraine, keine Wirtschaftssanktionen gegen Russland und schon gar keinen G8-Ausschluss. Herman bezieht sich dabei auf eine Umfrage im Auftrag der ARD-Tagesthemen.



Kategorien:Medien bloßgestellt, Regierungen bloßgestellt

Schlagwörter: , ,

3 replies

  1. Die Medien übersehen dass bereits in 23 Städten Montagsdemos und Mahnwachen stehen… gegen Gaucks Kriegstreiberei und Merkel Sanktionen und Sanktionen. Wie kann man sich SO benehmen und auf Gesprächsbereitschaft und weitere Entwicklung der Beziehungen rechnen, oder ist der Präventivschlag gegen Russlan schon wieder mal beschlossen, Drang nach den Lebensräumen im Osten unbeherrschbar !?`? Wie Elefanten im Porzelan Laden trampeln die an der Regierungsspitze herum !?? Wie lange noch !? Und die Nachbarn sollen das ALLE gut finden !??
    FEHLEINSCHÄTZUNG !!! ist schon immer eine Tugen der Deutschen Führer gewesen, weil sie lebensfremd, abgehoben und arogant waren seit eh und je !

  2. Ich finde es einfach großartig und dringend notwendig, dass Frau Hermann stellvertretend für viele von uns gegen den Strom schwimmt und sagt was Sache ist! Bravo! Ich gratuliere Herrn Präsident Putin zu seiner Standhaftigkeit und wünsche ihm auf diesem Wege alles Gute und Gesundheit!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: