Versklavte Gehirne – Mind Control-Vortrag von Heiner Gehring

Ein interessanter Vortrag von Heiner Gehring

Heiner Gehring

Ein paar Auszüge:

ab 1.17.30:

„Die Verbreitung elektromagnetischer Wellen großflächig ist eigentlich überhaupt kein Problem mehr mittlerweile. Was Sie hier sehen ist ein Sendemast für Mobilfunknetze. Diese Sendemasten sind überall in Deutschland verteilt, damit Deutschland flächendeckend per Handy erreichbar ist.

Mittlerweile gibt es auch christliche Kirchen, die ihre Kirchtürme vermieten, damit da solche Sendemasten eingebaut werden können. Und von diesen Sendemasten ist es überhaupt kein Problem, großflächig ganze Gebiete mit elektromagnetischen Wellen zu bestrahlen. Das heißt, wenn es in Deutschland vielleicht mal soziale Unruhen gibt, weil die Arbeitslosigkeit noch mehr steigt, weil die Ökosteuer noch mehr steigt oder aus anderen Gründen, dann bestünde rein theoretisch technisch die Möglichkeit, dann könnten elektromagnetische Waffen und Wellen eingesetzt werden um zum Beispiel Großdemonstrationen aufzulösen.“

Ufos – Fliegende Untertassen – ab Minute 1.31.34

„Die Vorstellung, daß was Außerirdischen zugeschrieben wird in Wahrheit irdische Technik ist, die war in den fünfziger Jahren wesentlich verbreiteter. Es gab im Spiegel verschiedentlich Berichte darüber. Auch in vielen anderen Zeitschriften in Deutschland und in Österreich gab es sehr ausführliche Berichte über Flugscheiben, über Flugscheibenkonstrukteure, über die Konstruktionen, die sie gemacht haben in den vierziger und auch in den fünfziger Jahren. Die Vorstellung, daß Ufos irdisch sind, ist erst in den sechziger, siebziger Jahren zurückgedrängt worden durch die Annahme, das Ganze sei außerirdische Technik.

Bei der Technik der Implantate ist es genauso. Viele von den Sachen, wo es heißt, das ist außerirdische Technik, die es nicht gibt auf der Erde, es sind außerirdische Legierungen und so was, ein Blick ins US-Patentamt im Internet reicht und man kann dort eine ganze Menge Patente herausfinden, wo Implantate beschrieben werden, die ausdrücklich dazu dienen, menschliche Verhaltenskontrolle auszuüben.“

„Die Auffassung, die ich vertrete – unabhängig jetzt davon, gibt es Außerirdische, ja oder nein – alles, was mit dem Bereich Entführung, Implantate zu tun hat, dazu bedarf es keiner außerirdischen Erklärung. Wir müssen zusehen, daß wir diejenigen Regierungsstellen, diejenigen Militärs, die irdisch sind, die das durchführen, daß wir die bloßstellen, und daß diese ganzen schrecklichen Sachen auf dem schnellsten Wege beendet werden.“

1.45.20

„So eine ähnliche Ahnungslosigkeit besteht leider hier in Deutschland. Auch weil es hier in Deutschland bislang noch niemanden gegeben hat, der gezielt Mind Control-Techniken in Deutschland aufdeckt, der auch gezielt Menschen dazu ermutigt, die Opfer von Mind Control sind, daß die sich mal Gehör verschaffen. Deswegen ist mein Aufruf an Sie, und das ist eines der Ziele, die ich mit dem Buch, das ich geschrieben habe, was ich damit erreichen möchte, daß auch hier in Deutschland diejenigen Opfer von Mind Control, die es ohne Frage eigentlich geben muss, daß die Grausamkeiten, die ihnen widerfahren sind, dokumentiert werden, daß man klipp und klar sagen kann, hier in Deutschland wird das und das gemacht, und daß die Herrschenden, die Regierung Rede und Antwort stehen müssen.“

„Wenn Sie also in Zukunft sich irgendwann niedergeschlagen oder depressiv fühlen, es kann sein, daß diese Gefühle nicht aus Ihnen heraus kommen, sondern daß sie durch irgendwelche Mind Control-Techniken hervorgerufen werden … Achten Sie bitte auf Ihre Gefühle, es müssen nicht unbedingt Ihre eigenen sein.“



Kategorien:Hinter den Kulissen der Macht

Schlagwörter:, ,

  1. Hallo, lieber „Denkakustiker“
    hmmm… schon Dein Acronym ist ja speziell… und wie ich sehe, hast Du über die vergangenen Jahre gerade auf diesem Artikel etliche Kommentare verfasst… offenbar gut passend zum selbst gewählten Namen…
    Nun… beim Lesen fragte ich mich in der Tat, wen diese Kommentare wohl ansprechen?

    Diese Frage, wen ich eigentlich erreichen will, muss ich mir, als Autor von Beiträgen hier, ja ebenfalls immer wieder einmal stellen (lassen). Und ich experimentiere dabei… was sich u.a. auch in Stil und Bildsprache niederschlägt… wie ist das bei Dir???
    Wenn ich eine Rückmeldung geben darf: Mir fällt die Abstraktheit und Linkshirnigkeit schwer zu lesen. Es geht nicht in Resonanz mit mir. Und das schreibe ich als akademisch bestens Ausgebildeter, also gewohnt, abstrakt zu denken… aber selbst mich strengt das mehr und mehr an… und ich verlor die Lust daran…

    Bezüglich Deiner Lyrik:
    Sie wurde vom System direkt in den Spam-Ordner befördert (warum nur??? ein Hinweis vlt.?), aus dem ich sie dann erst „zufällig“ heraus fischte. Dann wollte ich dem Blogbetreiber die Freigabe überlassen… ich war unschlüssig… habe es nun selber getan, nachdem Du nachfragtest… obwohl auch Dies eben doch sehr abstrakt daher kommt, das Gedicht… für meinen Geschmack eben.

    Aber Kommunikation lebt ja auch von der Kontroverse… die wünschenswert ist, solange sie Niemanden ernsthaft angreift und/oder verletzt… 😉 möglichst auch Respekt bis Wertschätzung erkennen lässt…

    • Hallo, lieber Johannes,

      zunächst was zu meinem Acronym, das Du für noch speziell hälst. Sicher es ist ungewohnt, dennoch wurden wir über die Lautegebungsfähigkeit schon mit dem Beginn der Sprachschöpfung zu Interpretations-Schimpansen, also zu Denkakustikern. Das ist eine Tatsache die wissenschaftlich verklärt wird. Warum ?

      Nun wenn Du Dich mal mir Akustik näher auseinandersetzt, wird Dir vielleicht von selbst klar, was hier in unserer Kultur seit Jahrzehnten an Ungeheuerlichkeiten läuft. Der Diplompsychologe Heiner Gehring versuchte 2004 darauf aufmerksam zu machen und bezahlte das ganz offensichtlich noch im selben Jahr mit seinem Leben. Er wurde gerade mal 41 Jahre alt. Das sollte zu denken geben, jedem zu denken geben !.

      Insbesondere solltest Du Dir über Deine zunehmende Lustlosigkeit bezüglich bestimmter Beiträge klar werden. Das wird sicher schwierig, wenn man nicht weiss, wo gegen man ankämpfen muss. Der innere Schweinehund könnte tatsächlich technologisch, und damit fremdbestimmend begründbar sein.

      Du kannst mir glauben, ich bin in den letzten Jahren durch die Hölle auf Erden gegangen, nach einem Schlüsselerlebnis in 2011 wodurch mir unvorstellbare Abgründe menschlichen Verhaltens bewusst wurden.

      Übrigens das „Gedicht“ ist quasi ein Lied, aufgesetzt dem Kinder-Lied „So viel Heimlichkeit, in der Weihnachtszeit“ von Lotte Schuffenhauer aus den Sechzigern.
      Wenn Du dieses mein daraus entworfenes Werk mal ernst nimmst und unablässig darüber nachdenkst, wird Dir das Ausmaß der Perversität in unserer LebensKultur schon klar werden.

      Was Respekt und Wertschätzung angeht, so stimme ich einem diesbezüglichen Vorschuss grundsätzlich zu. In der Nachhaltigkeit jedoch weiss ich, dass Respekt und Wertschätzung verdient sein wollen. Dem entsprechend ich mich selbst, in einer Kultur der Gegenseitigkeit, auch mühe.

  2. Die Stunde der Wahrheit

    Gehört zu diesem Beitrag nicht auch die Tatsache, das † Heiner Gehring Diplompsychologe, also vom Fach und so in gewisser Weise ein Whistleblower gewesen ist, welcher noch im selben Jahr seiner Videoveröffentlichung, ums Leben kam ?

    Heiner Gehring, geb. am 10.05.1963, ist am 25.7.2004 im Alter von 41 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit an Kehlkopfkrebs verstorben. Ausgerechnet an dem Organ, mit welchem er sich vehement gegen fatale Mißstände zum Ausdruck brachte.

    Und was habt ihr gegen Lyrik zu diesem Thema ?

  3. 1960 Lotte Schuffenhauer: „So viel Heimlichkeit, in der Weihnachtszeit“

    2018 neue Auflage in 20 Strophen zeitgemäßer Lyrik verfasst, in der sich das schöpferische Gleichnis durch perfide AlphaStrategien des ICD-10/11 und DSM-5 hemmungslos sadistisch zu schänden weiss:

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !
    
Mein Verstand der ist verschwunden,
    
hab nicht mehr nach Haus gefunden.
    
Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !

    Auch die Kompassnadel macht mir Sorgen,

    findet sie nicht mehr nach Norden.
    
Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !
    
Im GeHirn da zwirbelt fremd,

    wie propagiert im Psychotrend.

    Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !

    In der Schwellung hinter Ohren,

    haben Stimmen sich verschworen.
    
Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !

    Und Wanderbeulen hart mal weich,

    stressen die Befindlichkeit.

    Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !

    Perfide geht die Liebe weg,

    sie fühlt nicht mehr am alten Fleck.

    Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !

    Ganz seltsam spiegelt sich die Welt,
    
auf allem glatten Lichterfeld.

    Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !
    
In`s Refugium funkt sich ein,

    all hemmungslos perverses SEIN.

    Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !
    
Verlor dabei all mein die Lieben,

    an des Wahnsinns kranken Trieben.
    
Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !

    Wehre mich nicht mehr dagegen,

    bin den Psycho`s zwangserlegen.

    Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !
    
Wohn deshalb weit weg vom Leben,

    von all der Penetranz umgeben.

    Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !

    Wehre mich jetzt mit Magneten,

    wurde so zum Schmerzathleten.

    Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !

    Hab dabei auch rausgefunden,

    das die Kraft im Zahn gebunden.
    
Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !

    Damit wird dein Geist gefesselt

    und dein Leb`n dahin gemetzelt.

    Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !
    
Weiss nun um die Resonanzen,

    nach denen wir Psychosen tanzen.
    
Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !
    
So schändet sich die Menschheit hin,
    
durch selbstgerechten AlphaSinn.
    
Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !

    Der Schuldwucher im Augenlicht,
    
wenn da schon längst die Seele bricht.

    Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !

    Zum Höllenvorhof wird der Raum,
    
weil ohne Hemmung kein Vertrau`n.

    Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Heimlichkeit, in der Lebenszeit !

    Bewahren müssen wir uns drum,

    sonst bleiben wir auf ewig dumm.

    Zu… wenig Räumlichkeit, in der Geistlichkeit !

    So… viel Fremdlichkeit, in der Lebenszeit !
    
Denn wo Schutzhemmungen nicht blockieren,

    muss die Schöpfung aussortieren.

    Zu… wenig Wirksamkeit, in der Geistlichkeit !

    Denkakustiker 2018 Magdeburg

    Geboten ist: Nie mehr einem Arzt vertrauen, bevor sie Dich noch ganz versauen !
    Und tue keinesfalls jemandem etwas an, was Du nicht willst, das es Dir angetan wird !

    So viel auch rum Thema Intelligenz !

  4. Das elitäre Geheimnis Mind Control – Vernetzte GeHirne – Ein Leben im geistigen Käfig

    Um der perversen Subkultur des Mind Control (SMC) wirklich nachhaltig auf die Spur kommen zu können, bedarf es spezieller Messtechnik, welche mit Sicherheit gerade nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind. Andernfalls würde ein Nachweis leicht möglich werden und der wahnhafte Ekel des Mind Control hätte sich niemals derart ausbreiten und über 50 Jahre Bestand haben können.

    DAS IST LOGISCH !

    Im sogenannten FrequenzSpektrum gibt es dahingehend einen weissen Fleck. Ein FrequenzBereich, welcher in der öffentlichen Wissenschaft unbeleuchtet erscheint und daher den geheimen Wissenschaften zu zuordnen ist.

    Nämlich die Terahertzstrahlung liegt im Grenzbereich, den Überlagerungsempfänger fast nicht mehr, aber optische Sensoren noch nicht abdecken können. Jedoch kann die Terahertzstrahlung schon seit 1947 durch die sogenannte Golay-Zelle nachgewiesen und erforscht werden. https://de.wikipedia.org/wiki/Golay-Zelle

    So machte die Terahertzstrahlung erst in jüngster Zeit durch die skandalösen Nacktscanner an Flughäfen und in der Folge als Behördenfunk von sich reden.

    Damit erscheint es offensichtlich, dass das Geheimnis der weltweit vernetzten Subkultur des Mind Control in der Terahertzstrahlung bewahrt wird. Es wird mich auch nicht mehr wundern, wenn eines Tages der Terahertz-Bereich als FunktionsSpektrum unseres GeHirns preisgegeben würde.

  5. „…was interessiert es mich, solange es die Anderen trifft und ich meinen Arsch aus der Schusslinie halten kann.“

    Selbst dieser Wortglaube unserer Denkakustik könnte mindcontrol gesteuert sein !!!

    So ist den meisten das Ausmaß der Subkultur des Mind Control nicht mal annähernd bewusst. Das GeHirn steuert alles, selbst den Schlag unserer Herzen und den Rhythmus unserer Atmung. Ist nun dieses unser GeHirn über Funkstrecken zentral fremdsteuerbar, stellen sich sogar unsere Sinnes-Wahrnehmungen kategorisch in Frage.

    Nur die Komplexität der Masse leistet noch objektiven (leblos, unbewussten) Widerstand !

    Einschränkungen durch subjektive Erscheinungen wie Handlungsversagen (Unfälle), Stress, Burnout, Demenz, Schizophrenie sowie körperliches Versagen jeglicher Art oder geistige Gewaltausbrüche, angefangen mit Wortgewalt, (Kneipen)Schlägereien, fahrlässige Tötung oder vorsätzliche Tötungsabsichten (Mord), Amokläufe, Terroranschläge aber auch neumodische Stalkings- und Mobbingerscheinungen sind die Problem lösenden Mittel des zentral gesteuerten Mind Control.

    Mann muss keineswegs die Masse angreifen, will mann die Masse beherrschen. Mann muss sie nur kontrollieren können, also die Macht begünstigende Meinungen schaffen und/oder Angst und Schrecken verbreiten.

    Aber all dieses Streben durch wen auch immer, ist ein einziger Irrlauf, weil kein GeHirn der Welt in der Lage ist, eine solche Macht letztlich zu beherrschen. Die meisten Menschen haben genug mit sich selbst zu tun.

    So sind es die kultursynergetischen Hebelwirkungen im Wucher der Schuld, die unweigerlich in den wahnhaften Sadismus führen. Und wir lassen es sorglos zu, uns bei den privatesten Handlungen, durch Wände hindurch, beobachten und auf das schändlichste manipulieren zu lassen.

    So zerstört Mind Control nachhaltig unsere Vertrauensfähigkeit !!!

    Jeder Mensch, der die Vertrauensfähigkeit in unserer Gesellschaft nicht schützt, notfalls mit dem eigenen Leben, ist es nicht wert in den gesellschaftlichen Vorzügen zu leben.

    Im Übrigen, die schlimmste Geisteskrankheit ist der Sadismus. Der Sadismus ist das unwiederbringliche und zunehmende Niederleben von Hemmschwellen. Sadismus ist ein Hemmschwellenfresser und führt letztlich in die Orientierungslosigkeit.

  6. Ich könnte Schreiben, was interessiert es mich!
    Solange es die Anderen trifft und ich meinen Arsch aus der Schusslinie halten kann.
    Ganz einfach macht doch jeder so!
    Aber ist das so einfach?
    Keine Ahnung!
    Dieses Thema ist deswegen auch so umstritten, weil es nur wenige direkt berührt.
    Das wiederum kann ich mir aber nicht vorstellen!
    Irgendjemand hält da die Hand drauf!
    Und die Frage müsste lauten, wer macht so etwas!!
    Warum werden in Deutschland Menschen und ganze Familien gequält??
    Ich würde gerne unsere Mutter der Nation, daraufhin einige Fragen stellen.
    Sicherlich muss diese doch, darüber Bescheid Wissen, was im Ihrem Land so passiert?

    Aber die Antwort kennen wir bereits:-)

    „Es geht alles nur ums Geschäft!“

    MfG

  7. Das geht uns alle an: unser natürlich schlampiges Bewusstsein und die Subkultur des Mind Control

    Mind Control basiert auf die Erkenntnis allgemein unzureichender Ausprägung des individuellen Selbstbewusstseins und dem gesellschaftlichen Vorenthalt sowie die vorsätzliche Verschleierung wissenschaftlicher Erkenntnisse durch organisierte Geheimhaltung solcher Individuen, die selbst im Unverständnis eines Ganzen ihre maßgebenden Hemmschwellen unwiederbringlich niederleben. So geraten sie selbst im zwingenden Wucher der Schuld individuell zunehmend in eingeschränkte und widersinnige Denkstrukturen, welche die eigene und die strukturelle Orientierungs- und Organisationsfähigkeit, nicht zuletzt durch Befehlsgewalt sowie freiwilliger und erzwungener Unterordnung, ad absurdum führt.

    Damit ist Mind Control als eine geistige Seuche zu betrachten, die schon in den Sechzigern, also im sogenannten kalten Krieg ihren Anfang nahm, in den Achtzigern wirksame Anwendung fand und in den Neunzigern in eine weltweit angestrebte, funkbasierte Vernetzung mündete.

    Es ist davon auszugehen, dass heute jeder Mensch, zumindest in den Industriestaaten, mit technologischen Nanopartikeln bestückt ist und darüber einem Zugangscode zugeordnet wurde. Dieser Zugangscode könnte mit großer Wahrscheinlichkeit die sogenannte persönliche Steuernummer sein, welche widersinnig schon in den ersten Lebenstagen zugeteilt wird und bis zum Ableben ihre Gültigkeit besitzt. So hat jeder Mensch seine eigene Trägerfrequenz bzw. Zugangsfrequenz über die er in der Denkakustik zu jeder Zeit unbewusst belauscht und manipuliert sowie in den Wahrnehmungsfähigkeiten insbesondere visuell und akustisch als biologischer Spion benutz werden kann.

    Es ist zu erkennen, das innerhalb der Subkultur des Mind Control allein die technische Substanz, individuell letztlich auch gegen sich selbst, Gegenwirkung erzielen kann, da sie in der Umsetzung mehr praktisch als akademisch-ideologisch orientiert und organisiert sein muss. Sie haben also die wirkungsvolle Möglichkeit der technischen Auflösung, also der vernichtenden Sabotage am Mind Control.

  8. Letztlich ist es doch egal.
    Wie die Verantwortlichen das machen.
    Ich denke an unsere Verfassung.
    Mind Control ist keine Fiktion!
    Sondern durchaus real in Deutschland.
    Und es wird praktiziert.
    Es gab mal eine Zeit, da hatte ich auf dieses, unser Land geschworen und einen Eid abgelegt.
    Zur Erhaltung der Demokratie, hätte ich mein Blut gegeben.
    Aber es ist vorbei und es gibt nichts welches dieses Grauen, (Mind Control)
    aufhalten könnte.
    Dennoch, bin ich überzeugt!
    Das diese Art von Unterdrückung u. Sklaventum, unser Land – nicht lange überdauern wird.

  9. Ich finds einfach scheisse das man selbst illigal implantiert geworden ist und niemand hilft ein. Egal an wenn manschreibt oder sonst was. Sollte jemand wissen was und wie man die dinger wider los wird wåhre ich verdamt dankbar für ne antwort.

    • Selber implantiert geworden? Wenn ja kann Ich mit fühlen. Eine antwort währe schon ne ganz gute sache. Den die jenigen dessen implantiert geworden sind stehn da wie der letzte ehlent. Aber es muss ne lössung geben und auch wenn es in Enland oder sonst ürgent wo ist. Für ne lössung währe Ich selbst dankbar.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: