Die Welt verbessern

Lieber Road, vielen Dank für deine so treffenden Gedanken…
http://roadtothe5dimension.blogspot.de/2014/01/die-welt-verbessern.html

we are one

Wir stehen morgens auf und es ist ein neuer Tag.
Es scheint so als ob sich nichts geändert hätte, aber ist es wirklich so?
Gestern ist dies und das passiert und all das ist im Jetzt Moment -> Illusion.
Wir denken an morgen und machen uns Sorgen oder Hoffnungen und all das ist im Jetzt Moment -> Illusion.

Auf einmal wachen wir auf und merken, es gibt nur das Jetzt und nur diesen Moment, im Hier.

Wenn wir was ändern wollen, dann ist das (hier und jetzt) der richtige Ort und die richtige Zeit.

Ab diesem Moment ist es eine bewusste Entscheidung, ob man in Illusionen oder in seiner Wahrheit lebt.

Man erkennt dass das Leben durch einen fließt, und dass man kein Opfer der Realität ist. Wir öffnen unsere Augen und sehen Informationen (Bilder, Schrift…)
Informationen die durch uns zur Realität werden, zu unserer Welt und unsere Welten gemeinsam nennen wir die Welt.
Es gibt Menschen die Informationen täglich nur konsumieren, das Werkzeug das sie benutzen nennt man Medien. Es gibt Gruppen die diese Medien kontrollieren und ein gewisses Weltbild dadurch erschaffen, diese Informationen fließen dann durch Millionen auf diesem Planeten. Niemand zwingt diese Menschen zu konsumieren, genau so wenig wie man einen Drogensüchtigen zwingt täglich seine Drogen zu konsumieren.

Also, wenn wir die Welt verbessern wollen, sollten wir unsere eigene Welt verbessern.
Jetzt wo wir verstehen was unsere Welt ist, sollten wir die Informationen, die durch uns fließen bewusst wählen.

Wenn ich schreibe, wir sollten unsere Welt verbessern, heißt es nicht, wir sollten nur auf uns schauen und schauen, dass es nur uns gut geht. Ab dem Moment, wenn wir erkennen, dass wir alle EIN Organismus sind, macht es keinen Sinn nur auf ein Teil des Organismus acht zu geben.
Wenn ich als Beispiel meinen Körper als ein Organismus sehe, genau wie die Menschheit ein Organismus ist, dann würde mein linkes Bein nicht mein rechtes Bein verletzen, um an die Macht zu kommen. Wenn es das tun würde, dann könnte das Ganze nicht laufen und das Ganze wäre beeinträchtigt.

Wir sind das Ganze
Wir sind die Menschheit
Wir sind der Planet
Wir sind das Universum
Wir sind Liebe



Kategorien:News

Schlagwörter: ,

1 reply

  1. Darf ich den treffenden Gedanken von Road noch etwas hinzufügen ?
    Die „Welt“ zu verbessern würde bedeuten, dass an ihr grundsätzlich nichts auszusetzen wäre.
    Das „Weltproblem“ ist m.E. aber prinzipieller Art.
    Daher erscheint mir ein Ziel mit dem Begriff : „Veränderung der Denkweise der Menschen auf
    der Erdoberfläche“ als Vorschlag geeigneter.
    Wie würde sich die Denkweise verändern ?
    Indem uns der Unterschied klar wird zwischen :

    Realität oder faktuale Dinge und FIKTION oder FIKTIONALE DINGE
    z.B. z.B.
    Erde DIE WELT
    Natur STAATEN, REGIERUNGEN,BEHÖRDEN
    Schöpfung VERFASSUNGEN, GESETZE, RECHT
    Liebe und positive Dominanz GERICHTE, GV, BEAMTE, JURISTEN
    Intuition und „göttlicher“ Funk VERTRÄGE, BANKEN, GIRALGELD
    Respekt, Rücksicht und Schadensvermeidung KONTROLLEURE, POLIZEI, MILITÄR
    Lebensenergie Geben und Nehmen ANGST, SCHULD, BESITZ, EIGENTUM
    Ewiges Leben auf der geistigen Ebene DIKTATUREN, DEMOKRATIEN, NGO
    und ….. TREUHAND, STIFTUNGEN, FIRMEN
    die „WELT der FIKTION“ erdulden(da nicht änderbar) BRIEFKASTEN, RELIGIONEN, LOGEN
    Männer, Frauen und Kinder PERSONEN* per sonare, s.Wikipedia
    Bibel: Gott als Schöpfer Mos.1.1 Bibel: GOTT DER HERR ab Mos.1.2
    Goldene Regel =wenn du nicht willst, dass man dir tu… LUCIFERISCHE DOCTRIN =NEW AGE
    * geschaffen d. GEBURTSURKUNDEN

    Wer dass zu unterscheiden lernt und seine Schlüsse daraus ziehen kann, käme der weiter ?
    Wichtiger Gedanke: Die Schöpferkraft hat uns Menschen ohne FIKTIONEN erschaffen,
    die FIKTIONEN haben einige Menschen für den Zweck der KONTROLLE erschaffen.

    “ God has given you one face, and you make yourself another“ v. William Shakespeare

    G.R.

    http://www.freedomfiles.org

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: