Gregor Gysi: Edward Snowden Asyl gewähren 18.11.13

Gregor Gysi (Die Linke) im Bundestag am 18.11.2013
über Deutschlands Nicht-Souveränität und den NSA-Skandal

Quelle: Bundestag



Kategorien:News, Politik, Regierungen bloßgestellt, Video

Schlagwörter: ,

3 replies

  1. es geht doch nicht um die Politik Darsteller in der Betriebsversammlung der Bundesrepublik Deutschland GmbH welcher sich Deutscher Bundestag nennt (D-U-N-S® Nummer 332620814). Der Politik Darsteller Horst Seehofer hat doch schon 2010 gesagt was genau hinter den Kulissen los ist. Wenn nun ein Bundesverfassungsgericht (D-U-N-S® Nummer 332619956) über Maßnahmen der Europäischen Zentralbank oder ESM entscheidet nennt man das Gerechtigkeit obwohl offensichtlich in dieser sogenannten Staatssimulation keine Gewaltenteilung (Merkmal eines demokratischen Staates) herrscht. Vielleicht liest Herr Gysi mal diesen Kommentar dann wird er wohl verstehen (klar weiß Der das !).

    Horst Seehofer erklärt, warum wählen sinnlos ist

    George Carlin – The American Dream – Deutsche Übersetzung

    Bewusst.tv – Staatssimulation

    Geschäftspartner eindeutig identifizieren
    http://www.upik.de/

  2. Gregor Gysi hat in weiten Teilen seiner Ausführungen recht. Aber – er erwähnt auch die Besatzungsverträge und dass sie nicht alle aufgehoben wurden. Aus diesen Verträgen geht hervor, dass Deutschland eben nicht souverän ist, und das kann es auch nicht dadurch werden, dass es etwa Edward Snowdwn Asyl gewähren würde. Deutschland kann seine Sicherheit nicht garantieren, denn Deutschland, besser gesagt die BRiD GmbH, ist Besatzungszone – noch immer. Annektiert von USA in Kollaboration mit dem BE. Da könnte Snowden auch gleich nach USA ausreisen.

    Gysi sagt, er hätte sich in die Verträge der Besatzungsmächte eingelesen. Hat er sie nicht (vollständig) verstanden? Das glaube ich nicht, denn er klug und intelligent. Ist er so naiv, dass er deren ganze Tragweite nicht mitbekommen hat? Das glaube ich erst recht nicht.
    Ich weiß nicht so recht, was ich von ihm halten soll – er ist viel deutlicher und viel näher an der Wahrheit als seine Kollegen, die die „Regierung“ stellen. Meine Achtung könnte er gewinnen, wenn er die ganze dramatische Wahrheit deutlich aussprechen würde. Immerhin wagt er es, das heiße Eisen überhaupt mal anzufassen.

  3. Gysi for Cancler…..so hätte das Wahlergebnis sein müssen…..bloß, wie verträgt sich seine Politik mit den seltsamen Äußerungen seiner Mitkämpfer : ich freue mich jeden Tag mehr, wenn demnächst Polen bis zur Elbe geht und danach gleich Frankreich anfängt ( Trettin , C.Roth )…..Gysi war übrigends der einzige, der eine kleine Anfrage wegen der Chemtrailflüge an die Bundesregierung stellte. Als Antwort kam die auch mir übermittelte : davon ist uns nichts bekannt, bei mir wurde es noch getoppt: es müsse sich um Wurstwolken an Luftmassengrenzen handeln.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: