Wissenschaftler warnen vor Medikamenten zur Bewusstseinkontrolle

Geschrieben von Maria Lourdes – 19/08/2013

Neben Raum, Zeit, Materie und Energie gilt das Bewusstsein in der aktuellen Spitzenforschung als ein Grundelement der Welt. Mit weitreichenden Folgen für uns alle: Es bedeutet nichts weniger, als dass mentale Zustände wissenschaftlich-technologisch beeinflussbar sind.

So steht die Menschheit vor einer schicksalhaften Wahl: entweder diese revolutionären Möglichkeiten für die Evolution des Bewusstseins zu nutzen oder menschliches Denken, Fühlen und Handeln in allen Lebensbereichen zu manipulieren.

“Es war wohl ein Fehler in der Geschichte der exakten Wissenschaften, den Geist aus der Natur zu verbannen”, schreibt der berühmte britische Kernphysiker und Molekularbiologe Jeremy Hayward. (Quelle: Der Geist hat keine Firewall von F. Bludorf)

Wissenschaftler warnen vor neuen Medikamenten, die Speziell zur Bewusstseinkontrolle entwickelt werden

Was Sie hier jetzt lesen, könnte sich wie die Geschichte aus einem Science-Fiction-Roman anhören, aber Forscher aus Oxford ließen nun verlautbaren, dass die Schulmedizin schrittweise auf dem Weg ist, Verfahren zu entwickeln, mit Hilfe pharmazeutischer Medikamente die Moralvorstellungen von Menschen zu verändern und so kontrollieren zu können, wie diese Menschen in verschiedenen Lebenssituationen denken und handeln werden. Diese neuen Medikamente werden buchstäblich die Fähigkeit dazu besitzen, die persönliche Moral eines Individuums zu stören und stattdessen diese Person neu zu programmieren, so dass sie im Sinne des Herstellers des Präparats handelt und denkt. 

“Die Wissenschaft hat bis dato die Frage nach der Verbesserung von Moralvorstellungen ignoriert; dies allerdings wird zunehmend wichtiger in der wissenschaftlichen Diskussion,” erklärte Dr. Guy Kahane vom Oxford Centre of Neuroethics in Großbritannien. „Es gibt mittlerweile einen wachsenden Fundus an Untersuchungen, die unter diesem Aspekt durchgeführt werden. Mehrere Studien zeigen, dass bestimmte Medikamente die Art und Weise beeinflussen können, wie Menschen sich angesichts eines moralischen Dilemmas verhalten, indem sie deren Fähigkeit zur Empathie und Teamfähigkeit steigern und das Aggressionspotential senken.“

Während all dies in der Theorie gut klingen mag, ist die Fähigkeit zur Gedankenkontrolle bereits eine sehr gefährliche Nebenwirkung von bereits existierenden Medikamenten. So zeigt zum Beispiel das Antidepressivum Prozac bei einigen Konsumenten die Tendenz, für Gewaltausbrüche verantwortlich zu sein. Ein junger Mann ermordete seinen Vater, indem er ihn mehrmals auf den Kopf schlug und auf diesen einstach. Danach prügelte er mit einem Stemmeisen auf seine Mutter ein, und stach ihr ins Gesicht – all dies, nachdem er Prozac eingenommen hatte.

Aber die Sorte Medikamente, die Kahane und seine Kollegen im Sinn hatten, sind Designerdrogen, die extra dafür hergestellt und entwickelt werden, um den geistigen Zustand einer Person zu kontrollieren, aber auch um zu verändern, wie die Person bestimmte Situationen aus moralischer Perspektive bewertet. Das Resultat daraus ist eine Art der Gedankenkontrolle, die es einer Person ermöglicht über eine andere zu herrschen, da diese nicht mehr dazu in der Lage sein wird, eigene bewusste Entscheidungen zu treffen.

Die Forschung zu diesem Themenbereich versucht selbstverständlich, das Konzept der Medikamente für die „Bewusstseinskontrolle“ in einem guten Licht erscheinen zu lassen. So wird darauf hingewiesen, dass man die Präparate dazu einsetzen könnte, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Man müsse sich nur einmal vorstellen, es würde weniger Gewalt, dafür aber mehr Vertrauen und Liebe herrschen. Diese Rhetorik aber ist nur ein Trick, um die bereits abgestumpften Massen davon zu überzeugen, dass diese ganze Idee tatsächlich eine gute Sache sei.

Quellen: 

Linkverweise: 

Das Kind hat einen Namen – MIND CONTROL – Der teuflisch mörderische und menschen-verachtende Löwe brüllt. Die Erdbevölkerung liegt im eisernen Griff einer mordenden, gierigen, ausbeuterischen, menschen-verachtenden Gruppe – für uns unsichtbare Verbrecher. Niemand hat je von ihnen gehört, hat die je gesehen oder gesprochen. Lupo Cattivo hat diese Verbrecher beim Namen genannt: Die Rothschilds und ihre Finanz-Soldaten. Für David Icke sind es “Reptilien”. hier weiter

Ein brisantes Thema: “Mind-Control” im Auftrag der US-Regierung – Die CIA ist der Welt erfolgreichste Maschine zur psychologischen Kriegsführung – und dies alles, um Amerika, seine Verbündeten -auch die EU-Staaten- seine Feinde und letztlich auch Sie zu kontrollieren. “Mind-Control” im Auftrag der US-Regierung.  Cathy O’Brian ist eine der wenigen Überlebenden des berüchtigten MK-Ultra-Projekts Monarch der CIA, die bereit ist, über ihre Erfahrungen im Detail – hier weiter

Versklavte Gehirne-Mind Contol-Vortrag von Heiner Gehring – Am 25. Juli 2004 ist Heiner Gehring im Alter von 41 Jahren an einer Krebserkrankung gestorben. Viele, die sich ihm verbunden fühlen, mutmaßen, daß sein früher Tod das Werk derer ist, die sich dafür rächen wollten, daß er Insider-Wissen „ausgeplaudert“ hat. „Wenn es gut durchgeführt wird“, so schrieb einmal William Colby, CIA-Direktor. hier weiter

Hypnose, Suggestion, Gedankenkontrolle – Wie man manipuliert und sich selbst vor Manipulationen schützt. Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Manipulation gelesen haben – dieses Buch gibt dem Wort Manipulation seine eigentliche Bedeutung zurück. Wenn Sie wissen wollen wie man Menschen dazu bringen kann Anweisungen bedingungslos zu folgen, sollten Sie die unverzichtbaren Informationen kennen lernen. hier weiter



Kategorien:Medizin, News

Schlagwörter:

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: