UPDATE 13. Juni: Das Zusammenkommen, Projekt XIII, I UV, und alle VER-Körper-ungen

I-POWER-enhanced-blueam 13.06.2013 auf http://removingtheshackles.blogspot.ca

Übersetzung: Crae’dor

Ja, meine Freunde, ich weiß, ich bin wirklich überfällig mit den Updates, doch das Leben hat sich dazu verschworen, mich fern des Computers zu halten. Wir haben einiges versucht um hier Aufnahmen zu machen, bekommen sie aber nicht heraufgeladen um sie zu versenden, da wir so irrwitzig beschäftigt sind. Ich ziehe in Betracht, aufgezeichnete Updates zu machen, von denen ich bereits erzählte… doch ich muss sie irgendwie hochladen. LOL!

In der Collective Imagination Show dienstagnachts sprachen Lisa, Bob, Mark und ich über unsere Erfahrungen in der Sahara. Vor der Sendung saßen wir beisammen und unterhielten uns, und die überwältigende Frage war: „Wie schaffen wir es, all das zu erklären was geschah?“ Wie fasst man etwas so Tiefgreifendes in Worte?

Wir haben in der Radiosendung unser Bestes gegeben um euch einen Hauch dessen zu vermitteln, was wir fühlten und in Erfahrung brachten, doch dies kratzte kaum die Oberfläche davon. Ich schlage euch vor sich hier die letzte Stunde davon anzuhören, um ein kleines bisschen mehr von dem Bild unserer Abenteuer im TUN zu erfassen.

Das was wir sowohl in Tanger und in der Sahara taten und durch die Interaktionen untereinander in Erfahrung brachten war so unglaublich und beeindruckend, dass es schließlich aus meiner persönlichen Sicht erzählt werden muss.

Nachdem wir seit Monaten mit der „Brückencrew“ so eng und intensiv gearbeitet haben, erwartete ich unser Treffen von Angesicht zu Angesicht wie ein Wiedersehen von alten Freunden. Was ich wirklich nicht erwartet habe, war die zutiefst bewegende Erfahrung, zum ersten Mal meine Freunde physisch in die Arme zu nehmen.

Diese Erfahrung war buchstäblich elektrisierend.

Als ich Heather zum ersten Mal in meinem Leben umarmte, stellten sich mir buchstäblich die Haare in Nacken auf und ich bekam eine Gänsehaut, mein Herzchakra pochte und ich fühlte als wenn mein Schädel platzen würde. Als ich in Heathers Augen schaute, war es so (und es ist immer noch so) als wenn ich meine eigene Seele anschauen würde. Als ich das erste Mal mit Heather via Skype sprach, war es als wenn ich mich mit einer vor langer Zeit verlorengegangenen Freundin unterhalten würde, bei der die vor langen Jahren begonnene Unterhaltung sich fortsetzte. Doch als sie vor mir stand wurde mir klar, dass diese Unterhaltung bereits seit Jahrtausenden andauert. Seit Anbeginn der Zeiten. Heather ist unglaublich lustig und eine zauberhafte Geschichtenerzählerin, deren Erzählungen ich liebend gerne stundenlang aufnehmen würde. Mit all ihren Details zu jedem Schritt des investigativen Prozesses um mit den UCC Einreichungen weiter zu kommen… Vielleicht bekomme ich sie eines Tages dazu, sich hinzusetzen und alles von ihr aufzunehmen ..LOL….aber haltet den Atem an!

Lisa, Bob, Bill und Brian… Ich habe sie schon alle geliebt bevor ich sie vor mir gesehen habe und spürte, diese Verbindung war stärker als nur bloße „Freundschaft“, doch sie zu treffen und in die Arme zu nehmen war wieder eine elektrisierende Erfahrung. Ein Treffen der Familie.

Lisa ist buchstäglich mein anderes Selbst. Unsere Gewohnheiten sind die gleichen, unsere Vergangenheit ist parallel, unser Temperament ist gleich (lol). Zum Teufel aber auch, wir sind uns gleich bis hin zu den gleich schwarz lackierten Fußnägeln und silberne Zehenringen, gepiercte Nasen, identische Narben an unseren Beinen und unsere unbändige Liebe zu dunkler Schokolade mit Chilipfeffer! Ich brauche ihr nichts zu sagen und weiß, dass sie es nicht nur „mitbekommt“ sondern sie „bekommt es mit“ bevor ich den Satz zu Ende sage.

Unter uns allen herrscht eine magische Anziehung wie ganzheitliche magnetische Felder wenn wir zusammen sind. Da ist eine intensive Liebe, die physisch transzendiert wird, und ein „Wissen“, das jenseits von Lebenszeiten ist, die uns umgeben.

Ich habe mich noch nie mehr zu Hause gefühlt als in diesem Moment.

Vera und Mark und Sue und Muxi sind ein Teil der magnetischen Mixfelder, die dieses unglaubliche Familien-Wiedersehen erschaffen. Ich habe Muxi seit Jahren gekannt, dennoch, da gab es eine neue Liebe und ein Leben unseres Wiedersehens, das über bloße „Freundschaft“ hinausging.

Während jeder sich auf den Weg nach Hause machte, breitete sich schwere Traurigkeit darüber aus, dass wir auseinandergehen müssen, doch wir wissen, es ist nur für einen kurzen Moment, denn wir werden sehr bald wieder zusammen sein. Pläne wurden gemacht, um unsere Arbeit fortzusetzen sobald jeder sich organisiert hat und seinen Hintern von hier fortbewegte. Dieses Team hat JEDE MENGE zu TUN und wenn alles zusammenkommt…schaut in die Welt! Ihr habt keinen blassen Schimmer was euch erwartet!!!

Mark gab gestern sein brillantes Update zu Projekt XIII und I UV (denke ich?). Heather und ich stehen unter Volldampf zu I UV und das Hauptwerk ist unterwegs. Sobald die „Verträge“ unterschrieben sind und Details festgelegt, werde ich ein Update mit Heather aufnehmen (auch wenn ich sie an den Stuhl binden sollte), um es an euch alle zu schicken.

Ich weiß, dass sehr viele Leute unruhig und ungeduldig auf Neuigkeiten warten, auf Updates und Daten. Wir widmen uns dem gänzlich. Jeder Teil von I UV (zum Beispiel) bezieht sich auf andere Daten und auf andere Ereignisse. Sowie die Teile sich zusammenfügen und die absoluten Daten in den Fokus kommen, ergibt sich der nächste Schritt in dem Prozess. Der Hauptteil der Absoluten Daten wurde in den vergangenen zwei Tagen klar gemacht, und jetzt schreiten wir sehr schnell voran. Sobald dieser Schritt getan ist, werden wir die Daten für alle herausgeben.

Ich bin so aus dem Häuschen, mein Herzt schlägt Purzelbäume!

Leute die auf diesen Moment des JETZT gewartet haben um loszulegen wurden kontaktiert, und alle nehmen ihren Platz ein. Manche dieser Schachfiguren haben nicht mal realisiert, dass sie sich auf dem Schachbrett befinden oder dass sie das gleiche Spiel spielen wie wir alle. Doch sie haben es gerade entdeckt ;>) Sie wissen dass jetzt alles getan ist und dass es an der Zeit ist zusammenzuspielen in einer koordinierten Bewegung. Wir sind alle EINS. Sie brauchten nur eine kleine Erinnerung, dass wir alle im gleichen Team sind.

Keine VER-Körper-ung wird zurückgelassen, unabhängig von der Rolle, die sie spielte in diesem riesigen, erstaunlichen epischen Experiment. Wir versprechen es. An die VER-Körper-ungen, die sich die Köpfe in Verwirrung und Resignation raufen, noch einmal, sie wurden aus dem Weg genommen den sie vorausgeplant haben. Es ist an der Zeit, Freunde. Wir arbeiten alle ZUSAMMEN. Wir würden liebend gerne mit euch „das Drehbuch“ durchgehen, jederzeit, sobald ihr bereit seid.

Mit sehr viel Liebe

D



Kategorien:Projekt XIII

Schlagwörter: , , , , , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: