Unsere andere Geschichte: Teil 10 – Geheimnisvolle Pyramiden

von Udo Pelkowski

pyramide Seit Menschengedenken geben Pyramiden Anlass zur Faszination. Ihre oftmals gigantische Architektur veranlasste die Menschen seit vielen Generationen immer wieder, über den Grund nachzudenken, warum diese Bauwerke erschaffen wurden und warum soviel Mühe in ihre Errichtung gesteckt wurde.

Ich schreibe diesen Aufsatz für diejenigen unter uns, die bereit sind, Abschied zu nehmen von dem Lügengebilde, welches die Kabale uns hinsichtlich unserer Geschichte und Herkunft der Menschheit aufgezwungen hat. Bedauerlicherweise ist dieses Lügengebilde nahezu allumfassend. Praktisch alles was sie uns als Wahrheiten in ihren “Bildungssystemen”, Religionen und Weltanschauungen an “Wissen” aufgezwungen haben, ist auf Lügen und im besten Fall auf Halbwahrheiten aufgebaut. Man muss eine Lüge nur oft genug wiederholen, damit sie zur Wahrheit wird. Was nicht geglaubt wurde, wurde eingeprügelt!

Die folgenden Zeilen sind meinem Wissen und inneren Wahrheit entnommen. Ich erhielt viele Informationen durch Zufall und habe im Internet weiter nachgeforscht und Bestätigungen gefunden, die in Resonanz zu meinen und den bereits vorhandenen Informationen standen. Wer den Glauben an das Alte beibehalten möchte, möge die nun folgenden Darstellungen in Liebe gehen lassen, sie sind noch nicht für ihn gemacht.

Die Kabale hat der Menschheit weismachen wollen, dass unsere Geschichte nicht älter als 6000 Jahre ist. Lassen wir diese LUEGE zurück und verabschieden wir uns von allen LUEGEN, die uns die Kabale aufgetischt hat!

Ich gehe in meinen Aufsatz in eine Zeit zurück, die älter als 6000 Jahre ist. Ich setze voraus, dass der Leser bereit ist, sich von seinen Schulweisheiten gänzlich zu trennen und sich dem NEUEN zu öffnen.

Archäologen machten in der ganzen Welt Funde, die eine Tatsache aufdecken, vor der sie ehrfürchtig stehen und es zunächst nicht fassen können. Es muss vor mehr als 6000 Jahren eine Hochkultur auf diesem Planeten gelebt haben, die nicht nur untereinander Handel trieb, sondern weltweit EINE SPRACHE sprach und technologisch weiter entwickelt war als wir es heute sind. Außerdem verfügten sie über ein Wissen, das wir erst heute wieder entdecken. Sie hatten bereits eine globale Gesellschaft aufgebaut gehabt.

Was ist aus ihnen geworden?

Bevor ich darauf eingehe, möchte ich an Michael A. Cremos und Richard L. Thompson, die Autoren von “Verbotene Archäologie“ erinnern. Sie haben in ihrem gemeinsamen Werk Funde aus aller Welt aufgeführt, die nicht in das Weltbild der “Alten Welt Ordnung” AWO hineinpassen. Die „Mächte die waren“ haben alles versucht, solche Funde geheim zu halten, und bedrohten die Finder mit dem Ende ihrer Berufskarriere und nicht selten mit dem Tode, sollten sie mit ihrem Fund an die Öffentlichkeit treten. Trotzdem kamen immer mehr Funde an das Licht der Öffentlichkeit. In den vergangenen Jahrzehnten entdeckten Forscher, Bauarbeiter und viele weitere Personen unzählige Artefakte, die das Weltbild der „Mächte die waren“ nicht unterstützten, und mit dem Zeitalter der Informatik kamen diese ins Internet. Es gibt heute sehr viele Hinweise von mutigen Menschen, die mit ihrem Wissen hervortreten und dieses Wissen mit der Menschheit teilen. Von diesem Wissen handelt dieser Aufsatz.

Ich möchte in diesem Aufsatz die Zeit zwischen dem Untergang von Atlantis etwa 10.500 v. Chr. und der Zeit bis etwa 4000 v. Chr. beleuchten. Unsere Vorfahren waren keine unzivilisierten, in Tierfelle gekleideten Höhlenmenschen, sondern lebten in Hochkulturen mit für unsere Verhältnisse fortschrittlichen Technologien.

Unsere Vorfahren verfügten bereits über Technologien, welche die Kabale uns bis heute vorenthalten hat.

Nach dem Untergang von Atlantis trugen Atlanter ihr Wissen in alle Teile der Welt und bauten mithilfe der nicht notwendigerweise ungebildeten und unzivilisierten Bewohner anderer Kontinente erneut Kultstätten und Städte auf, basierend auf uraltem Wissen. In meinem Aufsatz „Die (R)Evolution der (Bedingungslosen Liebe) 8.1 – 8.3“ habe ich von uralten Monolithbauwerken gesprochen und Photos gezeigt. Wir verfügen noch heute über keine Technologie, um diese Steine zu transportieren oder gar Bauwerke mit ihnen zu errichten.

Wie bereits erwähnt verfügte die Kultur von Atlantis über Technologien, die höher schwangen als ihre Herzen, was letztendlich zu ihrem Untergang führte.

Diese Kultstätten, Tempel und insbesondere Pyramiden wurden auf dem globalen Netzwerk, bekannt als Becker-Hagens Grid errichtet. Das Becker-Hagens Grid besteht aus geometrischen Linien, die an ihren Knotenpunkten besondere Kräfte freisetzen.

Becker-Hagens-Grid

Unsere Vorfahren wussten von diesem geometrischen Netzwerk, dem Aufbau unseres Planeten, den Geheimnissen der Heiligen Geometrie und den als Hermetische Gesetze bekannten universellen Gesetzen.

file:///D:/Goldener%20Schnitt%20%E2%80%93%20Wikipedia.htm

Auch der Goldene Schnitt war ihnen sehr wohl bekannt. Dieses Wissen gehörte zum allgemeinen Wissen der damaligen Menschen. Anders heute, wo nur Mitglieder von sogenannten Geheimgesellschaften über dieses Wissen verfügen, sollten sie in ihrer Loge aufsteigen und es ihnen vermittelt werden.

Nautilus_Schnecke

Ich wiederhole erneut – Geometrie zieht Energie durch Zwang an! Je komplexer die Geometrie ist, desto komplexer wird auch die Energie, die angezogen wird. Hinzu kommt auch die Absicht, negative oder positive Energie anziehen zu wollen. Also finstere Energien oder Energien des Lichts.

Die Atlanter verfügten über Technologien basierend auf Kristallen, die bereits durch ihren eigenen geometrischen Strukturaufbau über unterschiedliche Kräfte verfügen. Diese wurden innerhalb des Becker-Hagens Grids installiert, und ihre Kraft wurde dadurch auf natürliche Weise verstärkt. Kristalle wurden als Spitzen von Pyramiden verwendet, oftmals aber auch in deren Innerem. Die geometrische Form einer Pyramide verstärkt zusätzlich die Kraft der verschiedensten Kristalle. Es wurden in Atlantis ebenfalls Kristallpyramiden errichtet.

Kristalpyramide_unter-Wasser

Diese Kristallpyramide wurde in der Gegend des Bermuda-Dreiecks gefunden. Es wurde auf dieser Webseite von ihr berichtet. Ebenfalls wird der Fund auf folgendem Foto dargestellt.

Atlantis

Die Kraft, die von Kristallpyramiden ausging, können wir heute nur noch erahnen. Ganz zu schweigen von unserer Vorstellung der Kristallstädte, die uns in unserer Zukunft erwarten, sowie von deren heilender Wirkung.

Pyramiden waren zu dieser Zeit nicht als Grabstätten gedacht. Die Sarkophage in ihrem Inneren waren ohne Deckel und dienten als Aufstiegskammern, in denen sich der Aufsteigende niederließ. Ein offener Sarkophag symbolisiert ewiges Leben. In „Unsere andere Geschichte 4“ hatte ich über die Aufstiegskammer in der Großen Pyramide berichtet. Pyramiden wurden zur Heilung des Körpers, aber insbesondere des Geistes verwendet.

Die Nutzung von Pyramiden als Grabstätten ist späteren Ursprungs und wurde durch die Kabale ebenfalls verdreht. Vom lebenspendenden Ort zum Ort der Toten. Außerdem sind diese Pyramiden eher dürftig und primitiv gebaut im Vergleich zu jenen, die vor mehr als 6000 Jahren errichtet wurden.

Die magischen Kräfte, die von den drei Königspyramiden in Gizeh in Ägypten noch heute ausgehen, beeinflussen noch heute die Menschen im Mittleren Osten. Auch diese Pyramiden wurden von der Kabale missbraucht. Auf der Großen Pyramide fehlt noch heute die Spitze. Die Kabale hatte vor, diese bei Vollendung der NWO wieder auf der Pyramide zu installieren, um die volle Kraft der Pyramide für sich zu nutzen.

Zurück zu den Pyramiden der Atlanter und zu jenen, die weltweit in den 6000 Jahren nach dem Untergang von Atlantis errichtet wurden. Diese Pyramiden wurden noch mit dem Wissen und den Technologien der Atlanter erbaut. Errichtet wurde ein ganzes Netzwerk von Pyramiden. Erst jetzt entdecken wir mithilfe von Satelliten überall auf der Welt Pyramiden und andere Kultbauwerke. Sei es in China, Indonesien, Bosnien, der Antarktis oder auf den Bermudas.

pyramiden

Pyramide101pyramide_im-Schnee

Oben eine große Pyramide in Indonesien. Unten rechts in Bosnien und unten links in der Antarktis.

Es gibt ein globales Netzwerk von Pyramiden. Archäologen haben sich die Frage gestellt, wozu ein Netzwerk von Pyramiden gut sei. Wie wir heute wissen, handelt es sich bei Pyramiden um Antennen. Pyramiden besitzen besondere Kräfte, die wir erst heute wiederentdecken und begreifen. Einige Archäologen sehen in dem Netzwerk an Pyramiden einen antiken Supercomputer. Jede Antenne kann nicht nur Energiewellen empfangen, sondern auch senden, auch untereinander.

Ist dies alles nur Hypothese? Wohl kaum, wenn man bedenkt, was man uns vorenthalten hat! Unsere Vorfahren waren hoch entwickelte Menschen, mit Technologien ausgerüstet, die unseren Technologien weit überlegen waren. Sie verfügten über Formen der Kommunikation, die es ihnen erlaubten, EINE GLOBALE GEMEINSAME SPRACHE zu entwickeln. Flugzeuge zu bauen und selbst Raumfahrzeuge. Sie hatten permanenten Kontakt zu Außerirdischen und lebten gesünder und länger als wir. Was von ihnen übrig blieb, sind die monumentalen Bauwerke. Alle anderen Gegenstände sind weitgehend verrottet.

Was ist mit ihnen geschehen?

Unsere Vorfahren hatten ebenfalls wie die Atlanter Technologien, die eine höhere Schwingung besaßen als ihre Herzen. Ganz so wie heute gab es unter den dunklen Mächten verschiedene Fraktionen, die untereinander rivalisierten. Sie waren sich wie heute über die Beute Mensch einig. Uneinig war man sich damals so wie heute über die Verteilung der gemeinsamen Beute Mensch. Ihr reptiles Verhalten war und ist “der Gewinner bekommt alles”! Damals wie heute.

Überall auf der Welt finden Forscher und Archäologen Hinweise darauf, was vor langer Zeit geschah. Ich nehme an, dass die Schwingung der Technologie der damaligen Menschheit über der Schwingung der Herzen dieser Menschen lag. Dies nutzte die Kabale als Gelegenheit aus, einen weltweiten Atomkrieg auszulösen, um sich von großen Teilen einer Menschheit zu trennen, die auf dem Weg war sie zu hinterfragen und ihnen ihre Macht streitig zu machen. Damals so wie heute!

Es gibt überall auf der Welt unterirdische Städte (Bunkeranlagen), in denen Menschen Schutz suchten.

Cappadocia - Kaymakli Underground City Bunkeranlagen2

Bunkeranlagen3 Bunkeranlagen4

Die oberen Fotos stammen aus China, die unteren Fotos aus der Türkei. Manche Anlagen sind 12 Stockwerke tief in den Fels geschlagen und bieten für bis zu 50.000 Menschen Platz. Allein in Kappadokien (Türkei) werden mehr als 50 Anlagen vermutet. Bisher wurden 36 gefunden.

Es gibt Überlieferungen aus Indien, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts gefunden wurden und für uns erst nach dem Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki Sinn machen. In ihnen werden die exakten Auswirkungen beschrieben. Sie sind mit denen aus Japan identisch! Auch die noch vorhandene Radioaktivität und selbst die eingebrannten Schatten in den Mauern der Ruinen zeugen noch heute von dem Tag, als die Bombe auf die Stadt fiel!

Ich gebe hier einige Links zu YouTube Videos. Die Videos sind leider auf Englisch.

http://www.youtube.com/watch?v=x7y728YObF8

Nuclear War Depicted on 5000 Year Old Sanskrit Writings

http://www.youtube.com/watch?v=YjDCEQ5ytNk

Ancient atomic war

http://www.youtube.com/watch?v=9UHaHa3VajM

Proof of ancient calamity? Is this Sodom and Gomorrah?

Heute sieht es anders aus. Die Schwingung unserer Herzen steht weit über der Schwingung unserer verfügbaren Technologie und steigt ständig an. Die Kabale hat unsere Gehirne studiert und erforscht. Sie war sich ihrer Sache sicher, dass auch diesmal alles auf ihrer Seite ist und sie ihre Ziele der Depopulation und der globalen Dominanz, der Neuen Welt Ordnung (NWO) durchsetzen kann. Sie haben unsere Herzen niemals erforschen können, hatten sie das menschliche Herz doch niemals verstanden. Ihre reptile Intelligenz ist enorm. Sie besitzen große Intelligenz und uns überlegene Technologien, aber sie wissen nichts über unsere Herzen. Ihre Gier, uns Technologien vorzuenthalten, die uns hätten nutzen können, hat uns geholfen, unsere Herzschwingung über die uns verfügbaren Technologien zu bringen und damit unseren Aufstieg zu sichern. Sie haben nutzvolle Technologien verheimlicht und unheilvolle Technologien gefördert. Diesmal hat die Menschheit dies durchschaut!

Unsere Galaktische Familie und unsere Familie in der Inneren Erde warten mit Sehnsucht darauf, dass wir weiterhin die Schwingung unserer Herzen erhöhen, um sich mit uns zu verbinden und ihre Technologien mit uns zu teilen. Das Bewusstsein der Einheit wird uns dazu verhelfen, unsere Schwingung proportional zu erhöhen. In Kürze werden wir die Kabale abgeschüttelt haben. Dies ist notwendig um uns aus ihrer Kontrolle zu befreien. Sie werden unsere Schwingungserhöhung durch ihre Kontrollmechanismen nicht mehr weiter aufhalten können. Dies ist der Quantensprung, dem wir entgegensehen und den wir heute mehr als je zuvor ersehnen.

Auf Nova Earth werden wir erneut auf den Schnittpunkten des Becker-Hagen Grids Pyramiden mithilfe von Kristalltechnologien errichten und die Schlachthäuser, Flughäfen und anderen zerstörerischen Bauwerke entfernen, die diesem natürlichen geometrischen Netzwerk Schaden zufügen. Lady Gaia wird wieder erblühen. Auch werden wieder Obelisken (Antennen) errichten, die uns mit dem Herzen Gaias, dem Herzen des Universums und unserer aller Herzen verbinden. Lang verschollene Kristalle werden wiederentdeckt und dem Netzwerk des globalen Kommunikationssystems und Austausch von lebensfördernden heilenden Energien beigefügt. Somit wird erneut ein globaler Supercomputer errichtet, welcher uns alle mit allem verbindet, bis wir unsere Lichtkörper wieder in der fünften Dimension fest verankert haben. Diesmal werden keine negativen Mächte mehr eingreifen und diese Technologien gegen uns richten oder sie von uns fernhalten. Alle Schätze des Himmels werden wieder jedem Kind Gottes ohne Limitierung zur Verfügung stehen. Wir werden niemals mehr gegen unseren freien Willen von einander und allem was ist getrennt werden. Die EINHEIT wird als einzige Wahrheit erkannt werden und jeder wird bemüht sein, jeden beim weiteren Aufstieg zu unterstützen. Alle steigen auf oder niemand steigt auf. Hierbei werden die Ersten die “Türen” für alle anderen Folgenden offen halten, bis auch der Letzte hindurch ist. Es wird kein zweites Atlantis mehr geben, auch wiederholen wir die Fehler der Vergangenheit nicht mehr. Kriege wird es nie wieder geben. Noch vorhandene zerstörerische Technologien werden durch Energien ersetzt, die uns allen nützen. Waffen wird es auf Nova Earth nicht mehr geben.

Bedauerlicherweise wurde die Heilige Geometrie der Menschheit sehr lange vorenthalten. Die dunklen Mächte wollten nicht, dass das Wissen einer schöpferischen Ordnung, das in der Natur allgegenwärtig ist, jedermann zur Verfügung steht. Der Goldene Schnitt wurde im Pyramidenbau verwendet und ist Bestandteil einer lebenden Natur innerhalb eines lebenden Universums.

Hier einige Beispiele: Die Zahlenreihen 1 + 1 = 2, 1+ 2 = 3, 2 + 3 = 5, 3 + 5 + 8 usw. Und 1 , 1 , 2 , 3 , 5, 8 , 13 , 21 , 34 usw. oder 1,6180339887498….

Wenn ein Baum wächst, hat er erst 1 Blatt, dann 1 weiteres, dann 2, 3, 5, 8, etc. – Alle Bäume in dieser Welt!

Jeder Finger unserer Hand hat drei Gelenke. Von der Innenhand aus ist ein Glied im Verhältnis des Goldenen Schnitts von 1, 618 kürzer als das folgende.

Es gibt unzählige Beispiele hierzu, da es sich um ein Naturgesetz handelt. Geometrische Formen basieren auf der Heiligen Geometrie und ziehen Energie durch Zwang an. So mancher mag sich gefragt haben, warum Meditierende ihre Fingerspitzen während der Meditation verbinden. Durch die Fingerspitzen empfangen wir uns umgebende Energie. Schon mal vom Fingerspitzengefühl gehört? Macht Sinn, oder?

Je komplexer die Geometrie, desto komplexer ist die Energie, welche angezogen wird. Das menschliche Herz ist ein Verstärker von unendlicher Kapazität, das göttliche Lebenskraftenergie (Sexualenergie) empfängt und verstärkt. Je höher unser Herz schwingt, desto höher ist die Lebenskraftenergie, die wir empfangen und verstärken können. Diese durch unser Herz verstärkte Lebenskraftenergie geben wir an unsere Umgebung weiter. Diese wird energetisiert und reflektiert diese Schwingungserhöhung wiederum zurück zu uns selbst. Unsere Fähigkeit der Manifestation hängt von der Schwingung unseres Herzens ab. Außerdem, je höher unser Herz schwingt, desto schneller manifestieren sich unsere Gedanken. Zeit scheint schneller zu vergehen (fließen), wenn wir unsere Herzschwingung erhöhen. Zeit wird auf diese Weise aufhören zu existieren, sobald unser Herz im Ewigen Jetzt schwingt. Dies ist unser Ziel. Gedanken manifestieren sich im Ewigen Jetzt sofort. Im Grunde genommen ist es immer Jetzt. Eine andere Zeit gibt es nicht

Unser aller Erwachen liegt in der Erkenntnis des ewigen Jetzt und der Einheit mit Allen was Ist! Mit dem Errichten einer neuen menschlichen Gemeinschaft auf Nova Earth werden die Menschlichen Engel in einem nie zuvor beobachteten Tempo aus der Dichte der dritten Dimension hinauf in die feinstoffliche Dimension der immerwährenden perfekten Physik der fünften Dimension aufsteigen.

Nehmen wir ALLE daran teil! Es ist soweit!

Espavo



Kategorien:Geschichte

Schlagwörter:

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: