Kommentare zu BRD GmbH

Bohne-respektam 26.02.2013 von Crae’dor

Liebe Leser,

Mit dem One People´s Public Trust ist auch das Thema der Bundesrepublik Deutschland GmbH gegenwärtig.

Viele Menschen werden sich jetzt dessen bewusst was hinter ihrem Rücken, stark verklausuliert entstanden ist. Ein Machtgefüge in Deutschland und in Europa, das die meisten Menschen nicht für möglich gehalten hätten.

Diese Strukturen sind nun endgültig weg. Die BRD GmbH, wie auch alle anderen Regierungen, haben auf die am 25. Dezember 2012 bei der UCC eingereichten Dokumente nicht reagiert. Sie hatten weder widersprochen noch diese widerlegt. Damit sind sie Gesetz geworden und alle, die vorgeben Autorität zu besitzen, handeln auf eigene persönliche Verantwortung. Deswegen wird immer wieder von OPPT darauf hingewiesen, sich selbst als Mensch zu erklären und eine Erklärung von jenen, die vorgeben eine Autorität zu sein, zu verlangen. Denn sie sind bis zum 25. Dezember 2012 ein Unternehmen gewesen. Danach sind diese nicht mehr rechtmäßig.

Die Deutsche Frage ist eine komplizierte gewesen. Es gibt Gruppen, die schon seit Jahren auf das Unrecht und NRO (Nicht-Regierungs-Organisation) Deutschlands hingewiesen haben. Ihr Wissen kann einigen der Leser nützlich sein.

Damit dies auch allen zunutze werden kann, geben wir hier auf dieser Seite bestimmte Regeln vor. Die Kommunikation unter den interessierten Lesern ist willkommen. Wir wollen im Geiste der EINHEIT, des EINSSEINS und der LIEBE miteinander umgehen. Aus- und abfälliger Sprachgebrauch wird hier nicht toleriert. Wir handeln hier nach dem Motto:

Füge niemandem einen Schaden zu. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

Auch die ehemaligen „Beamten“ verdienen unseren Respekt. Bedenkt bitte, sie haben – die meisten von ihnen – es auch nicht besser gewusst. Sie wollten genauso wie jeder von uns ihren Familien ein einigermaßen gutes Leben bieten, sonst nichts. Sie brauchen genauso wie die Mehrheit von uns einen liebevollen und verständnisvollen Umgang. Wir können immer freundlich und dennoch bestimmt sein. Missbrauch des Wortes oder sogar Gewalt sind nicht die Mittel, um den Wandel in der Gesellschaft durchzuführen. Wir wollen uns auf die Zukunft ausrichten und uns Gedanken machen, wie wir das friedlich bewerkstelligen.

Informationen mit Gesetzestexten und Gesetzesstreichungen können gerne hier weitergegeben werden. Doch unterschwellige Hinweise an irgendwelche Ressentiments, sei es in den Texten, den darauf hinweisenden Seiten, oder in den Namen der Kommentatoren selbst, werden keine Beachtung finden und werden nicht weiter gegeben werden. Gewalt und „Kampf“ als Lösung sind nicht die Mittel, die hier ihren Platz finden.

Was vergangen ist, gehört in die Geschichtsbücher. Unsere Ausrichtung ist es zu SEIN, zu TUN und eine neue Gesemeinschaft zu errichten, die für alle gleichermaßen funktioniert. Der Wandel ist da. Es wird noch mehr auf uns zukommen und damit noch mehr Aufgaben, die wir im gegenseitigen Respekt und Frieden miteinander lösen wollen. Auch die Jahrzehnte lang unterdrückten Technologien werden kommen. Damit wird unser Leben auch leichter werden. Und sobald die alten Machtstrukturen passé sind – und das muss nicht lange dauern, es hängt mit unserem erhöhten Bewusstsein zusammen – kann das Neue erblühen und gedeihen.

In diesem Sinne, in gegenseitiger Achtung und Liebe zueinander wollen wir GEMEINSAM gehen. Alles andere gehört nicht hierher.

In tiefer Liebe
Crae´dor



Kategorien:BRD Rechtslage

Schlagwörter:

1 reply

  1. ich lebe schon lange in der schweiz und möchte keine steuern mehr zahlen. halte das für reine schikane. kennt sich jemand aus der schweiz aus, gibt es stichfeste argumente, mit denen ich die behörden zum schweigen bringen kann?

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: