Die Wahrheit enthüllen… Oder: Wer sich für die Schöpfung des Geldes nicht interessiert, braucht sich nicht zu wundern, dass am Ende des Geldes so viel Monat übrig ist…

magnifyDie Wahrheit enthüllen, reveal the truth, ist eine neue Webseite, die Themen behandeln wird, die bis jetzt nicht in Mainstream-Presse und -Medien zu finden sind.

Welche Themen sollen es sein?
Es liegt nichts näher als uns der Themen anzunehmen, die unser tägliches Leben beeinflussen.  Dazu gehören Wirtschaft, Finanzen, soziale Gerechtigkeit, Wissenschaft, Forschung, um nur einige zu nennen.

Der Titel mag etwas provokativ erscheinen. Das ist auch meine Absicht. Denn wir wollen uns gemeinsam unsere Leben, die Leben der meisten Menschen auf dem Globus und unserer vermeintlich „privilegierten“, westlichen Welt, so wie sie sind, anschauen.

Wir gehen zur Schule, lernen jede Menge Geschichte, erlernen Berufe oder studieren, um dann ein „besseres“ Leben führen zu können. Ja, das haben wir von unseren Eltern beigebracht bekommen. Die Lehrer, Dozenten usw. haben ihr Übriges getan. Und sieht sich die jüngere Generation mit dem harten Leben konfrontiert. Sie hat ihre Probleme, den richtigen, einigermaßen gut bezahlten Beruf auszuüben. Der Kampf um Arbeitsplätze ist allgegenwärtig. Das ist das Leben, hat man uns beigebracht.

Man hat endlich einen Job, oder die wenigen Glücklichen üben einen Beruf aus, der ihnen sogar Freude bereitet. Man will ja auch eine Familie gründen, doch im Hintergrund sind die Gedanken präsent: „Schaffen wir es? Lohnt es sich, Kinder in diese Welt zu setzen? Was ist wenn….ich meinen Job verliere, wenn ich meine Miete oder meine Hypothek nicht zahlen kann?“ Diese Bilder werden von den Medien verstärkt. In TV werden uns kaputte Familien gezeigt. Menschen, die sich gegenseitig bekriegen usw. usw. Das ist das Leben, sagt man uns.

Die erste Auslese hat hier stattgefunden. Einige sind halbwegs damit zurechtgekommen, auch wenn es weniger gewesen sind als vor etwa 40 Jahren. Aber das ist nun mal so. Das ist die Wirtschaft, die Konjunktur, die immer höher im als Jahr zuvor sein muss, obwohl im Westen die Geburtenrate stagniert. Aber wir müssen ja mehr konsumieren als je zuvor. Keinem wird gesagt, dass wir in den letzten Jahren 1/3 aller Rohstoffe dieser Erde verbraucht haben…. nur um die Wirtschaft am Laufen zu halten. Wir halten die Wirtschaft am Laufen, und unter dem Strich haben wir Jahr für Jahr weniger im Portemonnaie. Das ist eben das Leben, sagen uns die Medien und die Politiker. Gürtel enger schnallen und weiter, weiter arbeiten. Denn wenn du dich nicht anstrengst, wirst du im Rentenalter arm. Medien unterstützen diesen Gedanken. Also los, strenge dich an. Endspurt. Mach noch etwas mehr aus deinem Leben… Verdiene deine Sicherheit fürs Rentenalter. Diejenigen, die einigermaßen ihre Positionen im Kreislauf des Lebens ergattert haben, investieren. Die Banken machen ihr Geld im Monopoly ihres Systems wieder kaputt. Diejenigen, die sowieso nicht viel zum Leben haben, denken nicht mal daran, etwas fürs Alter einzuzahlen. Woher denn? Ich habe nicht mal genug, um meine Familie durchzubringen. Aber….genau, das ist das Leben, sagt man uns. Strenge dich noch mehr an… dann….

Dann was??? Die Ernüchterung ist da. Ich habe mein ganzes Leben gearbeitet, meine Familie selten gesehen. Ich war mindestens 10 Std. am Tag mindestens 5 Tage die Woche am malochen. Zeit hatte ich nie, um… nachzudenken… um mich richtig zu entspannen… um mir anzuschauen, ob all die Glaubenssysteme, die mir vor die Nase gelegt wurden, auch stimmen.

Ich stehe nun da. Das ganze Leben verbrachte ich mehr oder weniger in Sorgen um tägliche überleben. Was hatten alle gemeinsam? Sie hatten keine Zeit für sich! Mittels Ängsten wurden wir immer wieder angetrieben zu leisten und noch mehr zu leisten. Wir merkten zwar, dass, obwohl wir uns mehr anstrengen als im Jahr zuvor, das Leben dennoch härter geworden ist. Ja. Da haben wir es wieder: Das ist das Leben

Wirklich???

Allen diesen Menschen ist eines gemeinsam. Keiner von ihnen hatte Zeit für sich gehabt, für seine Familie, für sich selbst, um nachzudenken, ob das alles richtig ist, was wir uns aufoktroyieren ließen.

Nun, diejenigen, die sich hier wiederfinden und auch seit längerem ein Bauchgefühl haben, dass da etwas nicht stimmen kann, etwas falsch gelaufen sein muss,  fangen an, nach Antworten zu suchen.

Bekommen wir diese in den Mainstream-Medien?

Gibt es möglicherweise eine andere Geschichte, die wir in der Schule nicht beigebracht bekamen? Wenn es sie gibt, warum wurden wir darüber nicht in Kenntnis gesetzt?

Wer von uns Durchschnittsbürgern weiß, dass Mayer Amschel Rothschild, der Begründer der Bankendynastie Rothschild, Folgendes sagte:

“Gib mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht.“

Diese Aussage und die Handlungen seiner Nachkommen und gleichgesinnten Bankendynastien haben die Welt dahin geführt, wo sie sich jetzt befindet. Am Rande des Zusammenbruchs.

Was tun heute unsere Politiker? Wem dienen sie? 2008 wurde uns erzählt, wir müssen die Banken retten. Ja, wir haben es getan. Auf beiden Seiten des Atlantiks. Und jetzt? Sind wir noch schlimmer dran als zuvor…

Warum?
Weil es beabsichtigt ist. Politiker, wie Mayer Amschel Rothschild so treffend in seinem Satz gesagt hat, tanzen nach der Pfeife derjenigen, die das Geld drucken.

Es stellt sich die Frage: Warum tun sie das? Sie sollten doch dem Volk dienen. So steht es in den Verfassungen von vielen Nationen… Ja und? Wen schert es?

Der einfache Bürger hat nicht die Zeit, sich damit auseinanderzusetzen. Er muss den Lebensunterhalt für sich und seine Lieben verdienen. Da gibt es keine Zeit zum Nachdenken.

Steckt da eine Absicht dahinter?

Oh…. Jetzt gibt es die bekannten Sprüche. VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER!!!!

RICHTIG!!!
Eine begründete Frage ist nur, wer sind die Verschwörer? Gibt es sie? Und wenn, wer sind diese?

Es sind diese Fragen, die wir hier behandeln werden, und noch vieles mehr.

Arthur Schopenhauer hatte dies über die Wahrheit gesagt:

Alle Wahrheit passiert drei Stufen:
„Zuerst wird sie verspottet, dann wird sie massiv angefeindet. Zuletzt wird sie als Selbstverständlichkeit akzeptiert.“

Zuerst ignorieren sie dich:

“Zuerst ignorieren sie dich. Dann lachen sie dich aus, und dann attackieren sie dich. Und schließlich bauen sie ein Monument für dich.“
(Vorstands-Tagesreport einer alle zwei Jahre aufgerufenen Konferenz der Vereinigten Arbeiter der Bekleidungsindustrie von Amerika 1914. Manchmal fälschlich Mahatma Gandhi zugeschrieben.)

Es ist nun an der Zeit, der Wahrheit ins Auge zu schauen und sich selbst zu fragen, inwieweit das, was uns vorgekaut und als Wahrheit verkauft wurde, tatsächlich stimmt.

Und nicht zuletzt wollen wir auch darüber berichten, was bis jetzt in den Medien, die sich noch in den Händen einer sehr kleinen Elite befinden, nicht berichtet wird.

Über die Befreiung der Menschheit, ja der gesamten Menschheit, aus den Klauen von wenigen, die sich alles unter den Nagel gerissen haben. Diese Befreiung fand  legal am 25. Dezember 2012 statt. Doch die Medien schweigen.

Es liegt an uns, die Ketten abzustreifen und unser von Gott gegebenen Recht auf Freude, Freiheit, Fülle und Gesundheit anzunehmen.

Lassen Sie sich überraschen…

Wir freuen uns auf Sie.



Kategorien:News

Schlagwörter: , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: