Unsere andere Geschichte: Teil 5 – Der Mechanismus des Aufstiegs

von Udo Pelkowski

In diesem Aufsatz möchte ich tiefer auf den Mechanismus unseres Aufstiegs eingehen. Wer meine hier auf “Wir sind Eins” veröffentlichten Aufsätze gelesen hat, hat bereits eine größere Vorstellung davon was ich in diesem Aufsatz beschreiben möchte.

Für einen besseren Einblick vorab noch einige nicht diskutierte Einzelheiten über unsere Desoxyribonukleinsäure (DNS) und unser Blut.

Zurzeit sind nur 2 von unseren 12 DNS Strängen teilweise aktiv. Das sind etwa 3 %. Die anderen 97 % gelten bei unseren Wissenschaftlern als Junk DNA (Schrott DNS oder Müll DNS), ganze 97 %? Der Kode unserer DNS oder Desoxyribonukleinsäure besteht aus 4 chemischen Basen, Adenin (A), Guanin (G), Cytosin (C) und Thymin (T). Der Kode eines menschlichen Wesens besteht aus einer Kombination von etwa 3 Milliarden AGCT’s.

97 % unserer DNS gelten als Müll DNS (Junk DNA). Forscher versuchen dieser Müll DNS (Junk DNA) auf den Grund zu gehen. Aminosäuren formen Proteine. Es gibt 64 möglichen Kodes von Aminosäuren in unserer DNS – Struktur. Von den 64 Kodes sind zurzeit nur 20 Kodes aktiviert. Unsere Chromosome bestehen aus 23 Paaren, welche unsere DNS Doppelhelix ausmachen. Die meisten davon beinhalten tausende von Genen. 97 % der DNS sollen ohne Funktion seien. Anfangs glaubten Forscher ein Gen steht für ein Protein. Forscher fanden ungefähr 250.000 Proteine enkodiert in nur 25.000 verschiedenen Genen. Die Wissenschaftler waren verblüfft, über die Tatsache, dass jedes Gen für etwa 10 Proteine steht.

98 % menschlicher Gene sind ähnlich der Genen von Schimpansen. 85 % unserer Gene gleichen denen von Hunden, 75 % denen von Mäusen und 113 Gene denen von Bakterien.

Wissenschaftler haben 250 menschliche Gene, welche in keiner anderen Spezies in dieser Welt vorhanden und ohne evolutionäre Basis sind, gefunden.

250 Gene unbekannter Herkunft + 24.750 Gene bekannter Herkunft = 25.000 menschliche Gene. Dies soll menschliche DNS sein? Macht es uns nicht zu Hybriden?

Nur 20 von 64 Aminosäuren sind aktiviert und 250 Gene ohne evolutionäre Grundlage, warum?

Ein Teil von uns ist fremd und nicht von diesem Planeten. Wir wurden Genmanipuliert von Außerirdischen! Unsere Junk DNA (Müll DNS), 97 % unserer Gene (göttliche DNS) wurden von uns abgetrennt. Wir operieren derzeit mit lediglich 3 % unseres DNS – Potenzials.

Bei unserer Gehirnkapazität verhält es sich ähnlich wie mit unserer DNS, wir benutzen angeblich ebenfalls nur 3 – 5 % davon und zudem ist unser Gehirn in zwei Hälften getrennt.

Aber dies wird sich in naher Zukunft ändern!

Wie sieht es mit unserem Blut aus nachdem wir festgestellt haben, dass wir bereits Außerirdische DNS in uns tragen? Haben wir auch Hybrides Blut in uns?

Die meisten Menschen haben Blutgruppen, welche eine Gemeinsamkeit mit den Rhesusaffen haben, Rhesusfaktor (Rh+). Das besondere Merkmal für Rh+ Blut ist ein Protein auf der Membran der roten Blutkörperchen.

Unser Rh – Status beschreibt ob oder ob nicht ein Protein auf der Oberfläche unserer Blutzellen ist. Wenn ja, sind wir Rh+, wenn nicht Rh-. Etwa 84 – 85% aller getesten Menschen haben Blutgruppen Rh+. 15 – 16 % aller getesteter Menschen haben eine Blutgruppe Rh-. Rh- Blut ist selten! Hat eine werdende Mutter Rh- Blutzellen und ihr Kind hingegen Rh+ Blutzellen können Blutzellen vom Kind bei der Mutter wenn sie in ihrer Blutbahn gelangen eine Antireaktion auslösen, da sie als fremdes Blut angesehen werden und Antikörper bilden. Der Prozess ist als Alloimmunisation bekannt. Frauen mit Blutgruppe Rh- und einem Partner mit einer Blutgruppe Rh+ haben ein hohes Risiko einer Fehlgeburt oder anderer abstoßender Vorfälle während der Schwangerschaft.

Hybride Tiere haben in der Regel ein großes Problem damit. “Hybride Tiere”?

Was ist mit uns? Sind wir ebenfalls Hybriden?

Der Rh- Faktor wird von Wissenschaftlern als “Mutation” einer “unbekannten Herkunft” angesehen und ist vor etwa 25.000 – 35.000 Jahren in Europa aufgetaucht.

Der am 11. Juli 1920 geborene und am 9. Oktober 2010 verstorbene amerikanische Buchautor und Forscher Zecharia Sitchin hat in seiner Buchreihe “Die Erdchroniken” über den Planeten Nibiru und seinen Bewohnern, den Annunaki (Die vom Himmel zur Erde kamen) berichtet.

Die Annunaki kamen bereits vor etwa 450.000 Jahren auf die Erde und begannen an UNS Genmanipulationen durchzuführen um eine Rasse von Sklaven zu schaffen. Die Nephilim der Bibel wurden durch Sex gezeugt, indem sich die Annunaki mit den Frauen der Menschen kreuzten. Ich hatte bereits in dieser Aufsatzreihe unter “Gab es Riesen” darüber berichtet.

Die königlichen Blutlinien, welche auch als “Schwarzer Adel” bekannt sind, die Kabale (Illuminati), die ebenfalls als Shapeshifter (Gestaltwandler)bekannt sind, haben eine direkte Blutlinie mit den Annunaki und halten diese Blutlinie rein! Ich möchte in diesem Aufsatz noch nicht auf das Shapeshiften den (Gestaltenwandel) eingehen, sondern mich auf die Genmanipulation, welche uns angeht und deren Lösung (unserem Aufstieg) beschränken.

Wer also mehr über die Annunaki erfahren möchte, empfehle ich die Bücher von Sitchin zu lesen. Sie sind sehr aufschlussreich!

Erinnert euch an meine Aufsätze: (R)Evolution der (Bedingungslosen) Liebe. Dort hatte ich über den Berg Mt. Hermon im alten Phönizien berichtet. Dort kam es zum ersten Mal in der modernen Geschichtsschreibung (Bibel) zum Kontakt mit Außerirdischen. Diese Außerirdischen haben unter uns gelebt. Es gibt zahllose Berichte über sie. Nur wie sahen sie aus?

Wir alle kennen viele von ihnen und haben uns niemals Gedanken über sie gemacht!

Seht euch genau diese Fotos an.

Die Ägyptischen Könige (Pharaonen), aber nicht nur sie. Es gibt ebenfalls Berichte und Funde überall in der Welt insbesondere in Süd – und Mittelamerika.

http://www.youtube.com/watch?v=phtkpPaQUf8&feature=related

Dieser YouTube Video zeigt Schädelfunde aus aller Welt!

Schädel aus Südamerika

Die Bilder sprechen für sich. Wenn man uns vormacht, es gäbe keine Außerirdischen, dann ist es an der Zeit Aufklärung einzufordern!

Dieses Skelett eines Kindes wurde neben dem menschlichen Skelett der Mutter 1930 in Mexiko gefunden, Vater ist unbekannten Ursprungs.

Ausführlicher Bericht:
http://www.uforum.ch/Pressetext%202%20PST,%20Layout%201.pdf

Die Herkunft dieses Schädels ist mir leider unbekannt. Dennoch ist das Foto phantastisch.

Es gibt also zahlreiche Beweise für die Annahme, dass wir in der Vergangenheit Kontakt zu Außerirdischen hatten und das diese sich mit den Menschen mischten, durch Genmanipulation und Sex.

Nur wie können wir uns nun aus dieser Genmanipulation wieder befreien?

Wie kann unsere DNS wieder geheilt werden?

In meiner Aufsatzreihe “Alles im Universum ist Schwingung” Teil 1 habe ich davon berichtet, dass der 528 Hz Ton Mi-ra gestorum der Solfeggio Frequenzen auf das lateinische Wort Miracle (Wunder) zurückzuführen ist und von Biochemikern zur Heilung verwendet wird, wenn unsere DNS (die genetische Blaupause auf der Leben basiert) zerbrochen ist.

Dr. Bruce Lipton beschreibt in seinem 2 teiligen YouTube Video, leider nur in Englisch: The New Biology – Where Mind and Matter Meet, Die neue Biologie – Wo Geist und Materie sich treffen.

http://www.youtube.com/watch?v=HVECAlT4AXY Teil 1

http://www.youtube.com/watch?v=LQuSY-eT02Y&feature=related Teil 2

Hier beschreibt Dr. Lipton die Verbindung unserer Emotionen und unserer DNS. Wie positives Denken unsere DNS und damit die Wahrnehmung unserer äußeren Realität beeinflusst. Unsere Realität ist eine Manifestation unserer Emotionen.

Der am 16. August 1904 in Basel geborene und am 23. Juni 1972 verstorbene Schweizer Arzt, Lehrer, Maler und Naturforscher Hans Jenny wurde insbesondere durch seine Arbeiten im Bereich der Kymatik berühmt. Die Visualisierung von Klängen. http://www.youtube.com/watch?v=GtiSCBXbHAg

Je höher die Schwingung desto komplexer werden die Muster, die entstehen. Wenn wir unsere Schwingung durch die Akzeptanz der Bedingungslosen Liebe erhöhen und bereit sind zuzulassen, dass wir bereits Bedingungslose Liebe sind, heilen wir nicht nur unsere DNS, sondern erschaffen unseren Lichtkörper selbst.

Peter Gariaev vom russischen Instituts der Wissenschaften gilt seit 1995 als Vater der Wellengenetik.

Der Phantom Effekt der DNS.

Unsere Sprache ist nicht zufällig entstanden, sondern beeinflusst unsere DNS. Meine Aussage: “Die Wayshower (Wegaufzeiger) inkarnierten in diese Welt um ihre Brüder und Schwestern daran zu erinnern, sich selbst die Fragen zu stellen, die ihre DNS aktiviert”, beruht auf dieser Tatsache! Unsere DNS funktioniert wie eine Antenne und wird von Wellen (Schwingungen) beeinflusst.

Die menschliche Sprache entspricht dem Aufbau der DNS. Das sind phantastische Erkenntnisse.

http://www.huna-vita.de/main/inhalt_dns_info.html#sprache entspricht

Lichtwellen beeinflussen die Aktivierung unserer DNS.

Peter Gariaev hatte folgenden Versuch gemacht. Er nahm menschliche DNS und platzierte sie in einen Behälter in dem ein “Vakuum” herrschte und leitete Licht hindurch. Das Licht band sich um die menschliche DNS herum, von der es angezogen wurde. Nachdem Peter Gariaev die menschliche DNS aus dem Behälter entfernte und das Experiment wiederholte, verhielt das Licht sich weiterhin so als sei die menschliche DNS noch vorhanden. So kam es zu einem Phantom Effekt der DNS im Behälter in dem weiterhin ein “Vakuum” herrschte.

Ich hatte in meiner Aufsatzreihe: Die (R)Evolution der (Bedingungslosen) Liebe von der Galaktischen Superwelle, welche am 21. 12. 2012 um 11:11 GMT vom Galaktischen Zentrum ausgeht, berichtet. In der äußeren Welt der Erscheinung, welche wir die 3. Dimension nennen, wird es so erscheinen als würde unser Galaktisches Zentrum in einer Explosion von ungeheuerem Ausmaß explodieren. Diese Explosion hat bereits stattgefunden. Der “Staub” dieser Explosionswelle trifft uns bereits in Form von gewaltigen Sonneneruptionen. Das Licht „Bedingungslose Liebe“ genannt, wird in einer Galaktischen Superwelle, ausgehend vom Galaktischen Zentrum, die Illusion der Trennung aufloesen und unsere abgetrennte Muell DNS (Junk DNA) heilen und reaktivieren. Ausgeloest wird diese Superwelle durch die vielen positiven Dedanken, Worte und Liebe die wir alle als aufsteigende Wesen in unseren heiligen Herzen halten und leben.

Danach werden wir wieder EINSSEIN mit ALLEN was ist.

Espavo



Kategorien:News

Schlagwörter: , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: