IX. FINANZ-TYRANNEI: Die letzten Abschnitte – Abschnitt Neun: Die Türen Schließen – Unterlassung-Aufforderung

FINANZ-TYRANNEI – Finale Abschnitte

Die Türen Schließen – Unterlassung-Aufforderung

Ende der FinanzthyrannaiArtikel 9, Die Türen schließen – von David Wilcock
Übersetzung: SHANA

Bearbeitung: Arameus

DIE TÜREN SCHLIESSEN

DAVID WILCOCK (DW): Während wir uns dem Ende dieses unglaublichen Prozesses näherten, hatte ich einen zusätzlichen Dialog mit Neil Keenan, den er schließlich mit „Die Türen schließen“ benannte – wie folgt.

NEIL KEENAN (NK): Nach Monaten harter Arbeit, hast du ein Meisterwerk errichtet. Dafür dankt euch jeder.

Nennt es einen Klassiker in der Herstellung, wenn ihr es möchtet, aber dies wird das Rüstzeug sein, nach dem jeder greift, der über ein so schwieriges Thema wie die Kollateralen Konten schreibt.

Du hast das Unmögliche gemeistert – und das ist nicht weniger als ein Kunstwerk.

DW: Ich danke dir Neil. Ich habe monatelang daran gearbeitet, die Finanz-Tyrannei fertig zu stellen. Es ist wirklich eine außergewöhnliche Belastung gewesen, das hat mir fast meine Gesundheit und meinen Schlaf ruiniert, ich erhielt Todesdrohungen und ich bin sehr froh, dies schließlich beendet zu haben.

ERKLÄRE UNS MEHR DARÜBER

DW: Gerade als alles zusammengekommen war, wolltest du diese neue Ankündigung machen – die Türen schließen. Könnt ihr uns ein wenig mehr darüber erzählen?

NK: Um wirklich ehrlich zu sein, wir wollten es vor dem Neujahr herausgeben, da dies der richtige Zeitpunkt war, um die Sache zu beenden – aber nach den phantastischen Echo auf deinen ersten Artikel, hielten wir es für besser, bis das dritte, das aufschlussreichste Stück veröffentlicht wurde, zu warten – wirklich ein Buch in voller Länge.

Wie du weißt, hat die Monaco-Gruppe mit 117 Ländern unser Vorhaben mit konkreten Maßnahmen unterstützt – jetzt sind 138 Nationen beteiligt. Alle machen sich Sorgen, weil sie wissen, dass bestimmte Leute versuchen werden Gold zu verkaufen und Finanzinstrumente benutzen, die ihnen nicht gehören.

Es ist ihnen klar, dass sie so schnell wie möglich das Banksystem sanieren müssen. Die Verschwörer müssen auf ihrem Weg gestoppt werden. UND DAS JETZT!!!

WAS BESAGT LÖSCHEN UND AUFHÖREN FÜR EUCH?

DW: Ihr habt mich darum gebeten, diese Untersuchungen mit Unterlassung-Verpflichtung zu beenden. Was bedeutet diese Mitteilung?

NK: Es ist eine vorläufige Mitteilung. Sie informiert alle, die nicht berechtigt sind, diese Konten zu berühren, dass sie sie in Ruhe lassen, oder sie werden sich für die Konsequenzen verantworten müssen.

(Dies schließt die BIZ mit ein, die Hand in Hand mit allen Diebstählen geht, die bis jetzt stattfinden.)

Wir haben bestimmte Menschen und Institutionen erwähnt, die bereits unter den schlimmsten Übeltätern sind. Tatsache ist, das ganze System wird illegal betrieben, außerhalb der TrustBestimmungen – und wir müssen das bekannt geben.

Während wir als Treuhänder für den Trust auftreten, müssen die Nutznießer (die Regierungen) uns helfen, die Funktionsbedingungen des Trusts wiederherzustellen.

WIE VERHINDERN WIR WIEDERHOLUNG DER FINANZ-TYRANNEI?

DW: Könnten diese Regierungen nicht korrupt werden, wenn sie Kontrolle über diese Konten bekommen würden? Wer trifft die Entscheidungen? Wie verhindern wir, dass die Finanz-Tyrannei sich wiederholt?

NK: Genauso wie der ursprüngliche Trust, der zwischen 1961 und 1971 gegründet wurde, sind die Regeln des Eigentums sind, dass die Vermögenswerte privat gehalten werden.

Dies erfordert einen Verwaltungskörper und eine unabhängige Schlichtungskommission auf der höchsten Ebene, um den Trust zu verwalten.

Allen Regierungen wird erlaubt werden, Unterstützung zu beantragen, um ihre eigenen Wirtschaftssysteme aufzubauen und zu entwickeln.

Ein gesunder Menschenverstand verlangt, dass keinem einziges Land oder einer Gruppe von Ländern die Kontrolle über dies Vermögenswerte erlaubt wird.

WAS GENAU BEDEUTET „DIE TÜREN SCHLIESSEN“?

DW: Wenn ihr „die Türen schließen“ sagt, was meint ihr?

NK: Die Kollateralen Konten sind jahrelang illegal benutzt worden – und es wurde nichts unternommen um das zu stoppen. Die Insassen haben schließlich das Asyl übernommen – und wir haben nichts, aber auch gar nichts getan, um dem ein Ende zu setzen.

Wir, unsere Gruppe, wurden einfach nur mit den Rechten des Sukarno-Trusts betraut, und wir werden es von oben bis unten aufräumen – mit der richtigen Hilfe.

Es gibt viele Individuen und Gruppen, die immer wieder Ansprüche auf diese Konten anmelden werden – von den Philippinen, den USA, Großbritannien und allen anderen Nationen. Es geht viel tiefer als in unserer oben genannten Unterlassung-Verpflichtung.

Sie müssen jetzt begreifen, dass, nur weil sie einige Dokumente in ihren Händen haben, sie diese Konten nicht plündern dürfen, weil es nicht ihre sind. Es gibt ein Verfahren – und wenn sie dieses Verfahren missbrauchen, werden sie ins Gefängnis gehen.

DER STREIT IST JETZT VORBEI

NK: Der Streit über die Konten ist beendet, wie auch über die C&D [Certificate of Deposit].

Es wird noch zu einigen Kämpfen kommen, aber dieses Mal wird sich jemand wehren – und sie bloß stellen.

Sie haben zu lange gestohlen – und nicht nur die USA, sondern auch Europa, Asien und sonst überall zerstört. Viele haben in ihren Ecken verdrückt, obwohl nur eine kleine Anzahl von Menschen die Finanzwelt übernommen hat.

Ich schäme mich zu denken, dass Menschen so feige handeln können, aber das ist eine Angst, die seit Hunderten von Jahren manipuliert wurde.

SIE SIND MEISTERHAFT GEWESEN – ABER NIEMAND MÖCHTE IHNEN FOLGEN

NK: Trotz allem darf man nicht sagen, dass die Rothschild-Familie z. B. weniger meisterhaft bei der Ausführung ihrer Pläne war. Wir mögen sie vielleicht nicht, aber sie waren wirklich genial – und sie warteten und warteten auf den richtigen Zeitpunkt, um weiter zu kommen, wissend, dass sie es selbst nie in ihrem eigenen Leben sehen würden.

Allerdings kamen sie viel zu früh heraus. Niemand will eine Luziferische Neue Weltordnung – nicht einmal ihr eigenen Mitglieder. Wir sind alle miteinander verbunden und sehen sich nach Freiheit – sind sogar bereit dafür zu sterben.

Die Technologien, die sie unterdrückt haben, machen all ihre Argumente zu „Überbevölkerung“ irrelevant.

Wir sind mehr als fähig von diesem Planeten auszuwandern. Wir wollen ehrlich sein – das wirkliche Problem hier ist, dass dies der schwerste Fall von Rassismus, Hass und Intoleranz ist, die jemals auf der Erde zu sehen waren.

FALSCHE MEDIEN, FALSCHER ZORN

NK: Unser Geld ist für falsche Medien ausgegeben worden, für falschen Zorn und falsche Trennung zwischen den Ländern.

Einige dieser Länder wurden von den gleichen Leuten geschaffen. Sie zogen einfach nur Grenzen, wo immer es ihren Interessen am besten diente und versicherten, dass diese Gebiete permanent Bürgerkriege und innere Unruhen haben würden.

MENSCHLICHE MASSENOPFER

NK: Dann gaben sie den Großteil all unseren Geldes aus – wir, als eine kollektive Spezies – in Handlungen der menschlichen Ritual-Opfer, die sie als „Kriege“ bezeichnen.

Diese „Kriege“ werden inszeniert. Sie sind nicht echt. Die Kabale finanzieren beide Seiten. Sie profitieren davon. Sie gewinnen immer, egal welche Seite siegreich daraus hervorgeht. „Ordnung aus dem Chaos“.

Es kann alles gestoppt werden – aber wir müssen zuerst aufwachen. Das ist, was letztendlich geschieht.

WAS IST MIT MENSCHEN, DIE DIE BIZ BESUCHEN UND VERSUCHEN, DIE SUKARNO-KONTEN ZU BENUTZEN?

DW: Ich habe gehört, dass viele Menschen die BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich) in der Hoffnung besuchen, diese Sukarno-Konten zu benutzen. Wisst ihr etwas darüber?

NK: Ja, ich weiß. Unsere Gruppe hatte Leute außerhalb der BIZ (Basel) platziert, die einfach die Situation in den vergangenen Wochen überwacht hatten. Sie kamen mit Falten zurück, dass eine Souveräne Nation, mit der wir vertraut sind, versucht die BIZ dazu zu bringen, ihnen zu helfen die Konten zu benutzen.

Einer unserer noch zu benennender Partner agierte in diesem Fall als Augen, und Keith war unsere innere Kontrolle bei diesem Vorgang. Sie verstehen, dass der Sukarno-Trust die alleinige Autorisierung für die genannten Instrumente hat. Und dennoch, trotzdem versuchen sie immer noch hinter dem Rücken des Trusts zu arbeiten.

Unsere Beobachter sahen, wie sie die BIZ früh am Tag betraten und spät abends gingen. Etwas ist da im Gange. Wir wissen, wer sie sind – und es muss sofort gestoppt werden.

LAGARDE SAGT, DER IWF WIRD NICHT MEHR AN GELDWÄSCHE TEILNEHMEN

NK: Eine weitere Anmerkung zu machen ist, dass Christine Lagarde, Chef des IWF, hat bereits deutlich gemacht, dass der IWF, eine FED-Schöpfung, sich nicht mehr an der Geldwäsche der FED beteiligen wird.

Dies macht sozusagen den Kabalen klar, dass ihre Tage an der Sonne vorbei sind. Einige starke Hinweise dafür schafften es in die Medien, wie ihr hier in ihrem Statement vom 23. Januar 2012 sehen könnt.

In einem BBC-Interview sagte Frau Lagarde, es wäre nun an der Zeit zu handeln, um einen 1930er-Jahre-Stil von Depression zu vermeiden.

Sie sagte: „Betrachtet man es aus dieser Perspektive, muss 2012 ein Jahr der Heilung sein. Aber wie es Hippocrates vor langer Zeit sagte: Das Heilen ist eine Frage der Zeit, aber es ist manchmal auch eine Frage der Gelegenheit. Und heute muss es eine Gelegenheit unseres eigenen Tuns sein. Sonst könnten wir leicht in einen 1930er-Moment rutschen.

In einen Moment, wo Vertrauen und Zusammenarbeit zusammenbrechen und Länder sich nach innen wenden. Ein Moment, der letztlich in eine Abwärts-Spirale führt, die die ganze Welt verschlingen könnte.“

Allerdings fügte sie noch hinzu, dass es noch eine Chance für eine Lösung der Krise gab.

Sie sagte: „Ich bleibe immer hoffnungsvoll. Ich glaube, dass wir solch ein Szenario vermeiden können, und ich sage dies aus einem einfachen Grund – wir wissen, was gemacht werden muss. Auch wenn der wirtschaftlichen Aussichten tief beunruhigend bleiben, es gibt einen Ausweg. Jetzt muss die Welt den politischen Willen finden, kollektiv das zu tun, was gemacht werden muss.“

WIE KÖNNT IHR SIE STOPPEN?

DW: Wie könnt ihr diese Nationen und die BIZ davon abhalten, weiter solche massiven Geldbeträge zu stehlen?

NK: Man haut denen auf den Mund, bevor sie einen auffressen können! Nein… das war gerade ein Scherz….

Das geschieht schon seit langer Zeit, David. Der einzige Grund, dass sie weitermachen ist, weil alle Zentralbanken, mit Ausnahme von zwei, durch FEDs kontrolliert werden.

Die BIZ ist auch eine private Einrichtung, die von den FEDs, die wiederum von sechs großen Geschäftsbanken kontrolliert und gesteuert werden.

Dies sind alles FED, und hat nichts mit dem Sukarno-Trust zu tun – anders als die Tatsache, dass sie illegal Menschen in Positionen gebracht haben, ohne die richtige Vorgehensweise. Dies wiederum hat jedem erlaubt zu stehlen, was ihnen nicht gehört.

Es hat viele Probleme geschaffen. Schaut euch den IWF an, die auch eine Erweiterung der FED ist. Jetzt möchte Christine Lagarde nichts mit dieser Geldwäsche, wie sie es nennt, zu tun haben.

Welches Geld? Sie spiegeln einfach die Konten und schaffen illegal Geld durch Lug und Trug.

ALLES NUR EIN AUSGEMACHTER BETRUG

NK: Die gesamte Europäische Union wurde durch dieses Lug und Trug Programm gerettet, was am Ende des Spiels bedeutet, dass tatsächlich kein Geld die Hände je wechselt.

Es gibt keine Schuld, für keine dieser Nationen. Die EG hat sie hereingelegt. Die Iren erschreckten sie zu Tode, indem sie einfach forderten ihnen zu zeigen, wo das Geld herkam. Sie konnten dies nicht zeigen, weil das ganze Geld durch Lug und Trug kam.

Daher, das wissen wir jetzt genau, wie sie jemand wie Monti illegal in eine hohe Position einer Souveränen Nation ernennen können. Ja, ernennen!!!

Er war früher bei Goldman Sachs (einer der Besitzer der FED) und ist bereit, sein eigenes Land zu verkaufen, indem er bereit ist für Darlehen zu zahlen, die lediglich Buchungs-Einträge waren – aber mit echtem Geld gezahlt werden müssen.

Wer macht das?

NK: Wenn man dieses Geld, das niemals existierte, nicht zurückzahlt, nehmen sie einem die hohen politische Posten, die Energierechte, Wasserrechte usw. Erinnert ihr euch an die 147 Super-Konzerne, die im Besitz dieser FED-verbundenen Unternehmen sind?

Und wer macht das? Ein paar alte Männer, die hinter dem Eisernen Vorhang gearbeitet haben – und noch immer an die Globale Herrschaft glauben.

Deshalb, David, müssen wir sie stoppen. Sobald wir dies machen, beendet es ihre albernen Spielchen – und Europa wieder zurück auf Augenhöhe stellt.

Die Europäische Union wird am besten als „Faschismus auf Steroiden“ bezeichnet. Hier habt ihr eine Gruppe von ernannten Diktatoren, die die gewählten Regierungen diktieren.

Es ist der Beginn der globalen korporativer Regierung, und sollte als große experimentelle Torheit in den Mülleimer der Geschichte geworfen werden.

Raus mit dem Alten und das Neue rein, sozusagen – aber sie wollen mit dem Alten herein UND heraus. Vergesst es. Es ist Zeit für einen Wechsel. Wir haben nicht 1995.Oz wurde als ein alter Mann entlarvt!!!

WAS IST MIT DER MONACO-GRUPPE?

DW: Was gibt es über die Monaco-Gruppe? Gibt es Neuigkeiten an dieser Front?

NK: Das was ich weiß ist, dass diese Gruppe tatsächlich in naher Zukunft in Aktion treten wird.

Es wird angenommen, dass eine andere Gruppe mit 130 Nationen gibt, aber das ist Unsinn – deshalb möchte nicht unsere Zeit verschwenden, um es anzusprechen. Sie sind Nachahmer-Prätendenten, mehr nicht.

Der Sukarno-Trust ist die Spitze des Berges, und alles prasselt von dort nieder. Das verdirbt vielen eine Parade, nicht wahr?

WAS SAGT IHR ZU DEN LEUTEN, DIE NIE ETWAS POSITIVES GLAUBEN?

DW: Viele Menschen sind es so überdrüssig, über dieses riesige internationale Komplott zu lesen, dass sie nichts Positives glauben werden – auch wenn es passiert.

Was kannst du ihnen sagen? Glaubst du wirklich, dass ihr die Türen zur Finanz-Tyrannei schließen könnt?

NK: Sie werden geschlossen – und sie werden nicht wieder geöffnet werden.

Eine Stiftung, die geschaffen werden soll, wird Anstrengungen unternehmen jene zu entschädigen, die bestohlen worden sind – und sogar eine Rechtsabteilung wird eingesetzt um jenen nachzugehen, die die Instrumente illegal benutzt haben.

Die Stiftung wird ihre Augen offen halten – zusammen mit jenen, die die rechtlichen Überwachungs- und Managementrechte haben.

Damit bestimmte Banken weitermachen können, müssen sie an demselben Strang ziehen – und erlauben, sich rigoros prüfen zu lassen und gereinigt zu werden.

Wir haben auch unsere eigenen Leute innerhalb des privaten Sektors der Banken, um die Dinge im Auge zu behalten. Keine Geheimnisse mehr. Kein Verstecken mehr. Wirklich transparente Prüfung.

DEN BANKEN KANN NICHT VERTRAUT WERDEN

NK: Wie wir alle aus Erfahrung gelernt haben, können wir den Banken nicht vertrauen.

Wir haben unsere eigene Gruppe von Experten, die alle Operationen überwachen, ob es den Banken gefällt oder nicht. Ihr Diebstahl muss gestoppt werden. Keine Hintertüren-Abkommen mehr.

Nehmt das „Schließen der Türen“ nicht so wörtlich, David. Wir fangen gerade erst an, die Menschheit von der Finanz-Tyrannei zu befreien. Wir schließen ihre Türen, nicht unsere. Wir müssen uns Zeit nehmen um uns zu heilen von dem, was sie uns und der Welt angetan haben.

WIE WOLLT IHR DEN TRUST FÜHREN?

DW: Wollen wir in diesem Punkt klar sein. Wollt ihr damit sagen, dass ihr jene seid, die den Trustleiten wollen?

NK: Nein. Die Absicht ist – hoch qualifizierten Leuten die Verantwortung über den Trust zu geben. Wir brauchen Menschen, die qualifiziert sind Entscheidungen zu treffen, die getroffen werden müssen. Sie brauchen korrekte Berater.

Wir hoffen sehr hochqualifizierte und starke, ethische Menschen, mit einer sauberen Geschichte, die die Entscheidungen treffen können, die getroffen werden müssen zu sehen.

Wir werden als Gründer des Trusts bleiben. Wir sollten keine Rolle bei der Kontrolle haben – eher werden wir mit den Nutznießern handeln, wenn der Trust offline geht.

WIE SIHEST DU DIESE ENTWICKLUNG?

DW: Wie siehst du die Entwicklung in der Zukunft?

NK: In der Zukunft? Wow, du meinst ich lebe ewig! Ich bin nicht einer jener Ältesten, die Hunderte von Jahren leben. Ich bin noch verhältnismäßig jung, aber dies war niemals mein Lebenswerk. Es schien einfach zu passieren, sich zu entwickeln und ergriff mich, es schien mich nicht gehen zu lassen. So viel musste gemacht werden – und keiner macht es.

Sobald dies alles eingereicht ist – und ich kann nicht für unsere Gruppe sprechen – aber sobald es eingereicht ist, habe ich persönlich vor auf mein Pferd zu steigen und in den Sonnenuntergang zu reiten.

WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES MACHEN?

NK: Es gibt viele Dinge zu tun. Eines der Dinge, die ich fast augenblicklich tun werde ist, unsere Freien Energie-Initiativen zu aktivieren.

Alles ist bereit um los zu legen. Wir brauchen einfach die Sicherheit uns vorwärts zu bewegen, ohne dass unsere Leute getötet werden.

Zahlreiche Nationen verlangen bereits danach, und jede Nation wird es fordern, sobald sie wissen, dass es wirklich ist. Das ist das Ende der Öl und Gas-Ära der Kabale, in der sie uns erstickt hatten.

DIES ALLES BEGANN MIT EINEM DIEBSTAHL AN

NK: Was ich scheinbar nicht überwinden kann ist, dass dies alles mit Daniele Dal Bosco anfing, einem italienischen Bürger der Bonds stahl, die mir von der Dragon-Familie anvertraut wurden.

Von dort führte er mich zu David Sale, Ray Dam und die OITC, die tatsächlich, wenn ihr eure Hausaufgaben gemacht habt, eine Nicht-Entität und Betrug ist.

Von dort brachte er mich auf ein Abenteuer in die Freimaurerei. Dies ist etwas, wo er jetzt selbst erkennt, dass er es nie hätte tun sollen, aber er tat es. Er stellte mir Leute wie Leo Zagami vor und jene, die mit ihm arbeiten – und viele andere. Ich glaube, dass er jetzt als dessen Ergebnis in Gefahr ist.

Ohne Dal Bosco, David Sale und Ray Dam, würden wir absolut nichts wissen. Vielleicht sollten wir ihnen dafür danken, die bösen und korrupten Organisationen freigelegt zu haben, die unseren Planeten übernommen haben.

Wir haben jetzt herausgefunden, dass Dal Bosco seinen Italienischen Pass nicht erneuert hat. Er kann nicht gefunden werden, obwohl man annimmt, dass er in Italien oder Frankreich ist. Natürlich werden die Italiener ihn verstecken oder beerdigen, hat er doch dieses Durcheinander geschaffen.

Auf der anderen Seite verließ Sale Thailand in Eile – eine andere Organisation überprüfte ihn, nur um herauszufinden, dass es keine diplomatische Immunität der Vereinten Nationen gibt. Es war alles eine Lüge. Sie werden ihm in Kürze die Handschellen anlegen.

GAB ES JEMAND DER EUCH HALF?

DW: Ist irgendjemand anders als eure eigene Gruppe gekommen um euch während dieses letzten Zeitraums zu helfen die Konten aufzulösen, und die Regeln und Vorschriften neu zu gestalten?

NK: David, wenn ich es nicht besser wissen würde, würde ich sagen, dass ihr einige Insider-Informationen haben müsst… Hahaha….

Ich habe Professor Dr. Drs. Seno Edy Soekanto (Jakarta) zu danken, für seine Geduld und Ausdauer die Inhalte des Sukarno-Testaments herauszuarbeiten.

Er ist in den letzten Jahrzehnten durch extreme Mühsale gegangen, indem so viele verschiedene Gruppen und Organisationen zu stehlen versuchten, was niemals ihres war.

Selbst heute noch versuchen sie alles aufzuteilen, was eigentlich den Globalen Deponenten in der BIZ in der Schweiz gehört.

Hoffenntlich wird Dr. Seno doch noch die Entwicklung eines neuen Indonesien verwirklichen.

WER SONST?

NK: Ich danke Nelu, unserem Repräsentanten in Indonesien, für die ganzen Laufereien und schwierige Arbeit, die er darein gesetzt hat, andere dazu zu bringen, zu glauben – nicht nur in das, was wir machen, sondern auch in Indonesien selbst.

Wir haben auch einige pensionierte indonesische Generäle, die während einer sehr langen Zeit gewünscht haben, dass das Vermögen von Präsident Sukarno und der Sukarno-Trust freigegeben wird.

DIE INDONESIEN-VERBINDUNG

NK: Diese Fonds müssen freigegeben, zurückgegeben und in den Humanitären Projekten genutzt werden, die ursprünglich für Indonesien bestimmt wurden.

John F. Kennedy wurde getötet, weil er versuchte ein Abkommen mit Indonesien zu treffen, durch das diese Fonds möglich machen würden unsere Welt zu verändern.

Wenn Indonesien weiterhin den Druck erhöht, so wie sie es begonnen haben, dann kann die Welt aufspringen – und gemeinsam können wir sie alle in einem beträchtlichen Ausmaß zu einem sicheren und besseren Ort machen.

Indonesien hat etwa 50 bis 60 Jahre darauf gewartet, dass die korrupte westliche Kabale – die gleichen Kabale, die heute Amerika und die Welt zerstören – die versprochenen Fonds von M1 Indonesiens Präsident Sukarno freigegeben werden.

Die Kabale wird niemals dise Fonds freigeben, sie ist auf die Zerstörung der Welt bedacht, wie wir wissen. Trotzdem kommt noch Indonesiens Tag!

DANKE, NEIL!

DW: Vielen Dank, Neil. Ich wünsche dir alles Gute.

NK: Dir auch, David. Wir sind es, die danken sollten – für die Zeit und Anstrengungen als unbezahlter Freiweilliger für etwas, was du anfänglich nicht wirklich geglaubt hast – und dein Leben riskiertest um uns und dem Planeten zu helfen.

Jetzt versteht ihr, dass es in dieser, unserer heutigen Welt, wirklich ein BOOGEYMAN gibt….

Jetzt, liebe Leser, versteht ihr vielleicht wie wir uns fühlen. Wenn genügend von uns diesen Punkt erreichen, gibt es keine Möglichkeit, dass der Boogeyman uns schlagen kann.

Klickt auf diese Verbindung. Hier sind wir vereinigt!!!

AKTUALISIERUNG, 10.02.2012 DR. SENO WURDE BEDROHT

NK: Mir wurde gesagt, das wegen der Ausgabe der C&D [Certificate of Deposit] in dem Finanz Tyrannei Report Dr. Seno durch jemand bedroht wurde, der als einer der Kabale identifiziert wurde

Es war nicht nur ein Anruf, sondern viele, was Dr. Seno beunruhigt haben.

Obwohl jeder das Recht hat zu erschrecken, wenn sein Leben bedroht wird, möchte ich den Kabalen in dieser Zeit absolut klar machen, dass Dr. Seno alle Rechte zu den Konten überschrieben hat – in einer Vereinbarung am 06. November 2011 unterzeichnet.

Es ist unwichtig wer anruft und Dr. Seno bedroht, seht; er hat keine rechtliche Kontrolle mehr über die Konten. Wenn ihr anruft und Leute bedrohen wollt, solltet ihr mich anrufen.

Aber erspart euch die Anrufe, weil ich wahrscheinlich das Telefon abnehme und hinlege, euch die ganze Zeit labbern lasse, – während ich für 30 oder 40 Minuten in einem anderen Raum bin und eure Telefonrechnung läuft.

Also, was ich im Grunde sagen will ist, dass wir uns nicht um Bedrohungen kümmern, weil die tatsächliche Bedrohung in der Öffnung der Bücher liegt.

Wenn ein Narr sich entscheidet mit uns zu spielen, könnte sich jener Narr tatsächlich solchen Leuten wie den Kabalen gegenüber gestellt sehen – ihnen erklären, warum er so was dummes machte, und dass er dafür verantwortlich war, dass unsere Mitarbeiten die Bücher öffnen mussten.

Seitdem habe ich erfahren, dass der Anruf nicht von den Bush-Kabalen kam, aber von irgendeiner ungenannten Person. Trotzdem ist es für jeden wichtig zu verstehen, dass Edy Seno sich letztendlich dieser Pflicht entledigte – in Übereinstimmung mit der oben genannten Vereinbarung.

Viele Grüße Neil Keenan

(Anmerkung von Arameus
Im Nachfolgenden handelt es sich um einen sehr komplizierten juristischen Text. Diese Übersetzung kann nur einen ungefähreren Kontext vermittelten. Sie darf nicht als eine 1 zu 1 Übersetzung eines Juristen angesehen werden. Sollte es ein Jurist bessere Übersetzung zur Verfügung stellen wollen, so ist es das im Sinne der Allgemeinheit Willkommen)

DIE UNTERLASSUNGSAUFFORDERUNG

DW: Und jetzt hier die Unterlassungsaufforderung, die mir geschickt wurde.

Einleitung zu Unterlassungsaufforderung

Am 11. November 1961 hat der Präsident der Vereinigten Staaten vereinbart und bestätigt, dass:

Das Eigentum an den Vermögenswerten unter den Bedingungen der Vereinbarung zwischen dem Präsident, John F. Kennedy, der Vereinigten Staaten und Präsident Sukarno von Indonesien, am 10. November 1961, wird weiter unter Kollektiv-Abkommen festgelegt und unterzeichnet, dass am 1. März 1971 die von der UBS (Union-Bank der Schweiz) ausgestellten Zertifikate in Privateigentum übergehen.

Genau wie unterzeichnet und bestätigt, soll der Besitz lückenlos dem Nachfolger, als Familie genannt oder sonst erwähnt, weitergegeben werden.

Zuerkannt für den rechtmäßigen Zugang, Kontrolle und Befugnis bei Vertragsverletzung, der Erbe und Nachfolger genannt – und/oder die, die er ernennen sollte – soll/en als Eigentümer die Kontrolle ausüben über Veränderung des Namens der Eigentümer Rechte für illegalen und missbräuchlichen Nutzen entsprechend dem Gesetz. So gesagt in Genf, 11. November 1961.

Wir, die unterzeichnenden Treuhänder, vom Erben mit Vollmacht ausgestattet, bestätigen und erklären, dass der Trust und der Vertrag vom 20. Januar 1995 verletzt wurden durch gesetzeswidriges Ernennen von Erben der Eigentumsrechtes – eines Schwindlers, der nie im Vertrag erwähnt wurde.

Wir erklären weiter, dass die Bedingungen der Vereinbarung noch nie, wie vereinbart, ehrlich und korrekt verwaltet wurden.

Vielmehr wurden die Vermögenswerte benutzt für die Verübung von Betrug und Verletzung der Hoheitsrechte der vielen beteiligten Länder durch Diskriminierung ihres Zugangs, und die Verletzung dieser Konten , die für die Verbesserung der Welt mit garantieren, gleichberechtigtem Zugang für alle Beteiligten zentralisiert werden, durch andere souveräne Nationen und Oberhäupter und nicht um als Kasino Fund der Banker der Zentral- oder Geschäftsbanken benutzt zu werden.

Wir erklären erneut, das Eigentum an allen Vermögenswerten innerhalb des Trusts nach wie vor im Besitz als Privatvermögen des wahren Erben sind, entsprechend des Vertrags und Gesetzes, wie angegeben.

Allen souveränen Staaten werden ihre begründeten Rechte garantiert, NUR wenn der Vertrag des Trusts eingehalten wird. Der Besitz des Trustes durch den Erben wird hiermit bestätigt – und alle gegenteiligen Behauptungen werden bestritten.

Kein nationaler Herrscher soll auf diese Konten zugreifen oder sie benutzen. Keine Zentral- oder Geschäftsbank oder andere Institution soll direkt auf diese Konten zugreifen oder sie benutzen.

Kein nationaler Führer soll direkt auf die Konten zugreifen oder diese benutzen. Keine Regierung soll direkt auf diese Konten zugreifen oder sie benutzen, ohne Folgen eines ordnungsgemäßen Verfahrens.

Aufgrund des Verfahrens für den Zugang, soll man sich über das Finanzministerium einer Nation, an die ernannten Schiedsrichter und Verwalter wenden, die von denen im Folgenden Unterzeichneten bestellt wurden.

Datum: 5. Januar 2012

Sehr geehrte Damen und Herren:

Aufgrund des Vertrages zwischen Garuda Memorial Hilton, Indonesien, mit Green Memorial Hilton Genf, und Garantie-Zertifikat UBS Genf, wurde vereinbart und verstanden, dass der Besitz der im Folgenden angegebenen Edelmetalle, durch rechtmäßigem Empfang und in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht, dass jede der genannten Personen, die innerhalb des Zeitraums (1961 – 1972) hierunter unterzeichneten, und jene, die daran teilnehmen und nicht unterzeichneten; es wurde vereinbart den Besitz aller Fonds und Vermögen zu schützen und die Eigentumsverhältnisse all dieser Funds zu verstehen, die in der Union Bank in der Schweiz aufbewahrt und wie im Folgendem festgelegt wurden.

Sie alle sind mit einem Codes geschützt quittiert in Übereinstimmung mit Versand und Eigentumsbescheinigung der Union Bank der Schweiz, dann, entsprechend dem Empfang von persönlichem Besitz wurde vereinbart, wer dieses Eigentumsrecht vertreten konnte, das sind:

1. Besitz auf den Namen, Herr SUKARNO, (Kreditgeber) Position I., danach sein benannter Erbe;

2. Besitz auf den Namen, Herr KIYAI HADJI DJAWAHIR, (Empfänger-) Position II., danach sein Erb-Sohn;

3. Besitz auf den Namen Herr SENO EDY SOEKANTO, (Erb-Sohn des Empfängers), letzter Besitzer-Familie Heritance, Garantie des Unterzeichners, Eigentum, Position III. (organisiert unter `SUKARNO TRUST‘).

Es soll bekannt werden:

* dass Prof Dr. Drs. SENO EDY SOEKANTO, Erb-Sohn vom Empfänger, PATN, 101371/Position III., entsprechend beiliegender Vereinbarung, alle seine Rechte und Ansprüche, die aus dem Familienbuch DER FAMILIEN-HERITANCE-GARANTIE entstehen – und organisiert unter dem `SUKARNO TRUST‘– an Herrn Keith Francis SCOTT, zusammen mit Herrn Neil Francis KEENAN und mit einer DRITTEN EINZELPERSON, die verlangt, anonym zu bleiben, im Folgenden gekennzeichnet als: „Der Unterzeichnete“; übertragen hat

* dass an diesem fünften Tag des Januar 2012, die Unterzeichneten haben den Anspruch, Titel und Besitzes vereinbart, dass die Unterzeichneten bestreiten und Behauptungen von Fehlern darin ausdrücklich zurückweisen. Es wird bestätigt, dass es gleichbleibender Anspruch und Anerkennung des Anspruches durch die Bank lt. Gesetz und Urkunde von 1972 und danach bis diesen Tag gegeben hat;

* dass der Anspruch des Besitzes an allen kostbaren Edelmetallen, die Gelder und andere Werte, die im Folgenden erwähnt werden, hiermit im Folgenden nochmals versichert und Wieder-Bestätigt unverletzt und im Folgenden dargelegt;

* weiter, der Unterzeichneten-Anspruch die AGB der Trusts stillschweigend vereinbart zwischen den Unterzeichnern der besagten Vereinbarung, haben sich kontinuierlich alle unbezahlten Gebühren, Abgaben, Zinsen und sonstige Kosten, sowie alle Rechte gesichert in dem besagten Vertrag. Aufgrund des Vertrags erklären die Unterzeichner hiermit alles für Null und Nichtig wegen Versäumnisse der Bevollmächtigten.

* Grund für die Verhinderung von Missbrauch, Diebstahl, Betrug, Vergehen und Nichtberücksichtigung der Rechte und Zwecke der Begünstigten (Die Nationen der Welt), Vermögenswerte von der Familie Heritance gehalten als Garantie – und organisiert im Rahmen des „Sukarno Trust“ – treuhänderisch für die Nationen.

Der Unterzeichner richten deshalb diese Unterlassungsaufforderung, die als juristische Benachrichtigung dient, an folgende Parteien, die die Unterzeichner erachten in schlechtem Glauben gehandelt zu haben, die die Fonds und Vermögen, markiert in „Anhang A“, nicht benutzen dürfen, oder Vermögen oder Derivate kontrollieren. Der Beweis gerader Konten müssen dem Unterzeichneten zur Verfügung gestellt werden.

Diese Unterlassungsaufforderung, ausgestellt und gültig ab dem 5. Tag des Januar 2012 an alle Parteien, die nominiert und unten angegeben sind.

  • ACKERMANN, Josef/DEUTSCHE BANK
  • Ban Ki-Moon, Generalsekretär Vereinte Nationen
  • BANK FÜR INTERNATIONALEN ZAHLUNGSAUSGLEICH (BIZ)
  • BARCLAYS GRUPPE, London und weltweit.
  • BAROSSO, José Manuel D., Präsident der Europäischen Kommission
  • BERLUSCONI, Sylvio, ehemaliger Premierminister von Italien
  • BERNANKE, Ben S., Vorstandsvorsitzend der Gouverneure der Zentralbank
  • BLAIR, Tony A.C.L., ehemaliger Premierminister des Vereinigten Königreichs
  • BLANKFEIN, Lloyd C./GOLDMAN SACHS
  • BUSH-Sr., George H.W., 41. Präsident der Staaten von Amerika
  • BUSH jr., George W., 43. Präsident der Staaten von Amerika
  • CAMERON, David W.D., Premierminister des Vereinigten Königreichs
  • CLINTON, Hillary D.R., Staat-Staatssekretär
  • CREDIT SUISSE (CS)
  • DAVIGNON, Étienne F.J., ehemaliger Vizepräsident Europäische Kommission
  • DIMON, James/JP MORGAN
  • DRAGHI, Mario, Präsident von Europäische Zentralbank(/ex-GOLDMAN SACHS)
  • EMANUEL, Rahm I., Bürgermeister von Chicago
  • ZENTRALBANK-SYSTEM und alle ZENTRALBANKEN
  • GEITHNER, Timothy F., Staat-Minister für dem Fiskus
  • GREENSPAN, Alan, 13. Vorstandsvorsitzend der Gouverneure der Zentralbank
  • HSBC GRUPPE
  • *NTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS (IWF)
  • KISSINGER, Henry A.
  • MONTI, Mario, Premierminister von Italien (/ex-GOLDMAN SACHS)
  • NETANYAHU, Benjamin Bibi, Premierminister von Israel
  • PAPADEMOS, Lucas, Premierminister von Griechenland (/ex-GOLDMAN SACHS)
  • PAULSON, Henry Hank M., ehemaliger Staat-Minister für dem Fiskus (74.)
  • KÖNIGIN ELIZABETH II./HAUS von WINDSOR, von Vereinigten Königreich u. von Commonwealth
  • KÖNIGIN BEATRIX/HUIS van ORANJE, die Niederlande
  • ROCKEFELLER, David-Sr.
  • ROCKEFELLER, John Jay D. IV
  • ROMNEY, W.-Handschuh
  • ROMPUY van, Herman A., Präsident des Europäischen Rates
  • ROTHSCHILD De, Evelyn R.A.
  • ROTHSCHILD De, David M.
  • RUBIN, Robert E., ehemaliger Staat-Minister für dem Fiskus (70.)
  • SARKOZY, Nicolas, Präsident Frankreich
  • SOROS, George
  • SOMMER, Lawrence Larry H., ehemaliger Direktor des nationalen Wirtschaftsrats (USA)
  • UNION BANK VON DER SCHWEIZ (UBS)
  • VEREINTE NATIONEN
  • WOOTTON, David, Lord Bürgermeister CITY VON LONDON
  • WELT-BANK (Weltbank)
  • ALLE Regierungsstellen in den Vereinigten Staaten, in Deutschland, in Großbritannien, in Italien, in den Niederlanden, in Belgien, in Frankreich und in Japan;
  • ALLE Handels- und ZENTRALBANKEN an jeder Position in der Welt, besonders die mit einem angemeldeten Büro oder Niederlassung in der Schweiz, Hong Kong, Singapur,
  • Vereinigte Staaten, Deutschland, Großbritannien, Italien, die Niederlande, Belgien, Frankreich, Indonesien, Philippinen, Japan;
  • ALLE PERSONEN, UNTERNEHMEN oder andere JURISTISCHE PERSONEN, die versuchen, diese Konten ohne die ausgedrückte schriftliche Erlaubnis vom Unterzeichneten zu verwenden.

Abhilfe kann über die Bereitstellung wahrer Berichte über die Konten, die in „Anhang A“ beigefügt sind, erreicht werden – und / oder durch Erhalt der besonderen Zustimmung des Unterzeichneten.

Unterzeichnet: 5. Januar 2012

………………………… …………………………

Keith Francis SCOTT Neil Francis KEENAN

A:

Liste der Vermögenswerte:

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Reference: Family Guarantee Heritance.

(His Heir Son from Grantee),

Last Holder, Signatory, Ownership, PATN, 101371 / Position III.

For the Gold of Certificate Guarantee, Platinum of Certificate Guarantee, and Obligation of Certificate Guarantee, All the writing in the Black Book registered.

Guarantee Secret Code No. 754008979933/GIS/441.

FC – 719098 – Union Bank of Switzerland – GTF – 91 – NVS

Reference Code No. M550–7825-9096- M5307-8259-069.34200313.

Statement Code No.

VFT/2006747711/NG/4100001109/CFT/3218867571/CFT.6540078688

Heritance Code, No.

0067/D/4515/LM/45/A/00045/INDONESIA/0437756/DC/000045/A/00001

LAST HOLDER CODE, No.

BR/274809/CH/48092/INDNESIA/4860/CH/4809/TS/780982

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX



Kategorien:David Wilcock Finanz Tyrannei

Schlagwörter:,

1 Antwort

  1. Und was ist das Ergebnis heute, September 2016? Was wurde aus dem Gerichtsverfahren?

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: