V. FINANZ-TYRANNEI – Bretton Woods und die BIZ 5/5

Sieg über die Größte Vertuschung aller Zeiten

Artikel 5, Bretton Woods and the BIZ von David Wilcock
Übersetzung: SHANA

Zum V. 4/5

DIE POSTER SIND ALLE KORREKT AUS DEN 1930er JAHREN

Dan des Internets können wir alle unterschiedlichen Ären der P & O-Kreuzfahrt-Plakate studieren, und deutlich identifizieren, dass ALLE Plakate in dieser Einrichtung aus den 1930ern stammen – als alle „Einlagen“ auf Gold ursprünglich gemacht wurden.

Die P & O-Geschichte und Linien sind hier aufgezeichnet.

IST ES NICHT SELTSAM?

Ist es nicht seltsam, dass am 07. Januar 2012 – nur drei Wochen nachdem ich die Email mit diesen Bildern bekommen habe – die Daily Mail einen Artikel veröffentlichte mit fast den exakt gleichen Bildern darin?

Ist es nicht merkwürdig, dass alle Plakate auf der Wand 1930er-Ära-Plakate der P & O Kreuzfahrten sind – auch wenn die Plakate von einem Daily Mail-Artikel auf den folgenden bewegt wurden?

Ist es nicht seltsam, dass, nachdem wir Artikel 5 veröffentlicht hatten, exakt das gleiche Bild in einem weiteren Daily-Mail-Artikel erschien – gerade einmal 5 Tage später?

Ist es nicht eigenartig, dass Sinn und Zweck dieses neuen Artikels zu sagen war, dass dies eine britische Lagerungs-Einrichtung für Gold war – ohne irgendeine „Story“ zu erzählen?

Ist es nicht befremdlich, dass jedes Plakat in der gesamten Anlage leicht von einem britischen Kreuzfahrtschiff der Elite nach Thailand in den 1930er Jahren gekommen sein kann – und es gibt keine Bilder der Königin oder andere Versuche oder was auch immer in der Dekoration?

HINWEISE AUCH DURCH DIE INTERNATIONALEN „EINLAGEN“

Überdies gab es in dem zweiten Artikel des Daily Mail, der diese Bilder freigab, am Ende einige interessante Erklärungen.

Diese Erklärungen sprachen direkt die Daten an, die wir in diesem Teil über die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich unter „Einlagen“ aus anderen Nationen veröffentlichten.

Die altmodischen Plakate, die im Raum hängen, stellen sonnige Landstriche, Luxuskreuzfahrten und glücklichere Zeiten bildlich dar – ein Willkommensanzeichen für die einen, wie der Anblick der Wertsachen für andere.

Drei Fuß lange Schlüssen werden benötigt, um die Türen zu den Räumen zu öffnen, die das Gold beherbergen – aber leider gehört nicht alles uns.

Einiges ist von ausländischen Regierungen hinterlegt und einiges ist von uns. Unterschiedliche Formen und Markierungen unterscheiden die unterschiedlichen Quellen des Reichtums.

Für mich ist dies genauso verdächtig, wie das Stück mit Davids und Mackie Hutzlers Sterben mit den Schusswunden im Kopf und ihrem brennenden Haus, und die ganze Sache dann, für die David verantwortlich gemacht wurde – über die schwebende Niederlage der Finanz-Tyrannei.

Selbst wenn Neil Keenan und Keith Scott, die uns diese Bilder schickten, vielleicht logen – was es definitiv nicht zu sein scheint – sehen wir 2 verschiedene Artikel in den Mainstream-Medien mit genau den gleichen Bildern in so kurzer Zeit, das ist sehr verdächtig.

DER BLACK EAGLE TRUST

Während unser Auszug weitergeht, beschreibt Guyatt, wie diese gestohlenen Vermögen in den „Black Eagle Trust“ integriert und über mehr als 40 Länder verteilt wurden – alle waren Unterzeichner des Bretton-Wood-Abkommens.

Auch hier haben wir nun von Keenan und Scott gehört, dass dies alles gesetzlich gemacht wurde – zumindest innerhalb der verheimlichten Charta der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich.

Mit der Niederlage der japanischen Truppen auf den Philippinen im Jahr 1945 wurde ein Projekt von größter Geheimhaltung ins Leben gerufen, um die vergrabene Beute aus den Plünderungen der Goldenen Lilie wiederzufinden.

Dieses Projekt wurde unter die tägliche Kontrolle von Kapitän Edward Lansdale und OSS-Operation Severino Garcia Santa Romana gestellt…. Der CIA würde später beide Offiziere rekrutieren.

In den nächsten Jahren fanden zahlreiche Plünderungen an den gefundenen Standorten der gestohlenen Vermögen statt. Das Gold, die Edelsteine und andere Schätze wurden in über 170 Bankkonten in mehr als 40 Ländern verteilt – alle waren Unterzeichner des Abkommens von Bretton Woods 1944.

Insgesamt kam die wiedergefundene Beute in den Black Eagle Trust oder Fonds. Sogar in diesen Tagen verursacht die reine Erwähnung des Black Eagle Kapitals Unbehagen, und das ganze Thema bleibt verhüllt im Amtsgeheimnis.

Zum Beispiel, während einer Diskussion über dieses Thema 1999, warnte ein sehr hoher Bankier, vertraut mit der Existenz und den Anordnungen dieses Schmiergeldfonds davor: „Wenn ihr bestimmte Aspekte der Militär-Programm-Finanzierung im Internet besprechen möchtet, macht ihr dies, indem ihr gegen mehrere Gesetze und Verordnungen verstoßt, sowohl in den Vereinigten Staaten, als auch in jeder NATO-Mitglieds-Gerichtsbarkeit.“ …

Nach offiziellen Angaben, beträgt das gegenwärtige Volumen der oben genannten Goldbestände ungefähr 142.000 metrische Tonnen. Dies entspricht, so wird behauptet, dem Goldabbau von über 6.000 Jahren. (5)

Im Gegensatz zu diesen Zahlen hätte eine der vielen „777“-Goldene-Lilien-Standorte nach Schätzung aufwärts gerade 90.000 metrische Tonnen enthalten. (6)

TRILATERALE KOMMISSION UND „ILLUMINATEN“

David Guyatt wusste nicht viel von Illuminaten, als er „Die Beute des Krieges“ in 2002 schrieb. Allerdings hatte er auf jeden Fall den Namen von seinem eigenen Insider gehört.

Genauer gesagt, ein Mitglied der Trilateralen Kommission erzählte seiner Ehefrau auf seinem Sterbebett, dass er in einem Geheimbund gewesen war, der Illuminaten genannt wird – und dass sie einen 50-Jahres-Plan geschaffen hatten, den größeren Teil der Goldversorgung der Welt „in die Enge“ zu treiben. (41)

… Das letzte Wort über die Beteiligung der Trilateralen Kommission über geplündertes Gold kommt von Mister Goldfinger selbst – Severino Garcia Santa Romana.

Vor seinem Tod 1974 sagte Romana seine Ehefrau, dass er eines der älteren Mitglieder (tatsächlich behauptete er, der Kopf zu sein) der Trilateralen Kommission war – dass er die „Welt-Finanzen kontrollierte“.

Es ist natürlich unmöglich diese Behauptung zu überprüfen. Aber es kann nicht mehr als eine unverschämte Idee von Cecil Rhodes für seine Geheimgesellschaft hingestellt werden….

Der (britische) Minister für Wirtschaftliche Kriegsführung…, Lord Selborne…, war Mitglied der oberen Ebene des „Kreises der Eingeweihten“ des Geheimbundes der südafrikanischen Gold- und Diamanten-Magnaten, von Cecil Rhodes gebildeter Geheimbund – von De Meers gegründet….

Für diese „Illuminaten“-Pläne, um erfolgreich zu sein, schrieb Rhodos im Jahr 1891 seinem Freund WT Stead, würde erforderlich sein … nach und nach den Reichtum der Welt aufzunehmen…. (42)

Die Versorgung der Welt mit Gold, Platin und Diamanten zu kontrollieren, wäre zweifellos ein Weg, dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen.

DIE DOKUMENTE

David Guyatt stellte nicht einfach Behauptungen auf – er stellte Dokumente und Fotos zur Fügung, um zu unterstützen, was er sagte. Einige dieser Dokumente kamen aus dem Buch von Erik A. San Juan „Marcos Legacy-Revisited“ Jäger des verlorenen Goldes. Es wurde 1998 in Makati Stadt auf den Philippinen veröffentlicht.

Hier sind einige der atemberaubenden Bilder, die ihr sehen werdet, wenn ihr „The Secret Gold Vertrag“ lest. Seht das Illuminaten-Symbol das oben auf jedem Dokument dominiert.

Falls ihr es nicht lesen könnt, der unterstrichene Teil dieses Dokuments besagt „dass es unbegrenzt 1 Milliarden Dollar als Investitionsdarlehen“ zur Verfügung stellt, die von 62,325 metrische Tonnen „oder mehr“ durch die Philippinischen Goldbarren unterstützt werden.

Das nächste Dokument hat die beste Qualität eines bizarren Siegels, das wir auf dem oberen Dokument sehen – einschließlich des Illuminaten-Symbols auf der Vorderseite des großen Siegels der Vereinigten Staaten.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Siegel jede der wichtigsten „Bankier-Familien“ in der Federal Reserve / BIZ repräsentieren.

Schließlich gibt uns dieses nächste Bild die schärfste Ansicht des Großen Siegels der Vereinigten Staaten in seiner stilisierten Form ganz oben in der Mitte des Dokuments. Wie wir sehen können, ist ein kreisförmiger Bereich um das Auge freigemacht worden.

ZUSÄTZLICHE ILLUMINATEN-DOKUMENTE VON LEO ZAGAMI

Ich verfolgte Leo Zagamis Karriere, seit er erstmals 2006 in die Öffentlichkeit trat mit seiner Illuminati-Confessions-Website. Die Inhalte können alle unter http://www.leozagami.com/confessions/gelesen werden.

Ich sprach auch ein oder zweimal mit Leo über Skype – und ich gratulierte ihm für seine Tapferkeit, mit seiner Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen.

Obwohl er im Keenan-Prozess genannt wird, wird er nicht direkt belastet. Zagami hat zahlreiche Radiointerviews mit Greg Szymanski gegeben und führte auch Video-Interviews i Projekt Camelot und Benjamin Fulford.

Leos Miteinbeziehung von Benjamin Fulford führte letztlich zu einem Deal, der helfen sollte, die Bonds der früheren chinesischen Regierungspartei Kuomintang zu lösen. Diese Bonds sind jetzt im Zentrum des Billionen-Dollar-Prozesses.

Dank einer Verbindung von Leo Zagami, bekam Mr. Daniele Dal Bosco Neil Keenans Bonds, die einen Nominalwert von insgesamt 144.5 Milliarden Dollar hatten.

Der Kuomintang hatte die Kontrolle über diese Bonds in der Hoffnung an Neil Keenan freigegeben – um dabei zu unterstützen, die Finanz-Tyrannei zu beenden.

Dal Bosco stahl dann die Bonds. Es gibt keinen direkten Beweis, dass Zagami mit diesem Diebstahl miteinbezogen war oder in irgendeiner Weise profitierte. Es wird interessant sein seine Seite der Dinge zu hören, wenn dieser Fall vor Gericht geht.

Allerdings, Leos intensiver italienischer Akzent und seine sehr schnelle Sprechweise, wird schwer für die meisten englischsprachigen Hörer zu verfolgen sein. Das Projekt Camelot-Transskript ermöglicht es euch, alles in seinem Interview zu verfolgen.

WEGBRECHEN

Zagami hat gesagt, dass er die jüngere Generation repräsentiert, die bereit ist, sich von den alten Traditionen zu trennen und in einer neuen Weise neu zu beginnen, was der Menschheit unmittelbarer zugutekommt.

Als Zagami seine Website erstmals öffnete, veröffentlichte er Fotos von sich mit vielen Top-Illuminaten-Menschen.

Einige von ihnen sind noch vorhanden, während andere defekte Links haben, die noch auf einem anderen Server repariert werden sollen.

Zagami veröffentlichte auch Bilder von Dokumenten, die er erhielt, als er verschiedene höhere Ebenen Illuminaten-Grade erreichte.

Dies ist ein anderer seltener Anblick, da es sehr wahrscheinlich ein echtes Illuminaten-Dokument ist. Wir können sehen, dass die Illuminaten-Grade jetzt deutlich über 33 gehen.

Dieses erste Dokument listet einen 90., 95. und 97. Grad auf. Der Ritus selbst scheint ab dem 08. März 1997 geschaffen worden zu sein.

Der obere Bereich des Dokuments scheint die 4 Bestien der Apokalypse zu zeigen – von geflügelten Wesen mit Pferdefüßen flankiert.

(Beachtet die Phrase „Tau Orphee Luchifero“ im kreisförmigen Siegel. Das Wort „Engel“ scheint absichtlich fehlerhaft als „Engle“ (Angles) aufgrund der Freimaurerischen Besessenheit von Geometrie geschrieben worden zu sein.)

BEUNRUHIGENDE BILDER AUS EINEM RITUALORT

Einer der ersten Beiträge von Zagami auf seiner neuen Webseite zeigt auch dieses beunruhigende Bild eines Mosaiks aus menschlichen, an eine Wand genagelten Knochen, aus jener Zeit.

Diese Knochen können nicht von falschen medizinischen Skeletten gewesen sein. Es ist möglich, dass sie von Menschen sind, die geopfert worden waren.

Dieses Mosaik erschien direkt neben einer Diskussion, die Leo über die Freimaurerloge P2 in Italien schrieb.

EIN ANDERES BEISPIEL, DAS NOCH GRÖSSER IST

Diese Seite verfügt über ein noch größeres Beispiel für Mosaik-„Knochen-Arbeit“, gestaltet in Form eines Kruzifix – offenbar in einer Höhere-Ebene-Illuminaten-Einrichtung. Wir können sehen, dass die Knochenarbeit sehr kunstvoll ist – und sie setzt sich wohl außerhalb des Rahmens der Fotografie fort.

Es ist sehr wichtig zur Kenntnis zu nehmen, dass Leo keines dieser Fotos mit großen Fanfaren ankündigte. Er brachte sie einfach zufällig auf seine Seite.

Auch wenn sie mit Kunststoffknochen gemacht wurden, gab sich jemand offensichtlich sehr viel Mühe, diese Designs herzustellen.

Wenn Leo dies als eine „Fälschung“ gemacht hatte, warum hätte er nur dieses eine Bild veröffentlicht, ohne es auch nur wirklich zu erwähnen – wenn es deutlich mehr außerhalb des sichtbaren Rahmens zu sehen gibt?

Ich weiß, dass dies unangenehm anzusehen ist, aber es ist ein Fall, wo ein Bild wirklich mehr aussagt als tausend Worte.

Dicker, sichtbarer Staub hat sich oberhalb der Schädel angesammelt, wie wir hier sehen können. Sie sind seit einiger Zeit eindeutig auf die Mauer genagelt worden.

SYMBOL DER JESUITEN IN KNOCHEN

Ein Kommentar kam aufgrund dieser beunruhigenden Bilder herein, der es wert ist, ihn mich euch zu teilen. Das erste Bild, wie sich herausstellt, ist auch tatsächlich ein Jesuiten-/christliches Symbol.

Verfasser: Arend Lammertink

Email: ………

Kommentar: Das Bild eines Mosaiks, aus menschlichen an eine Wand genagelter Knochen hergestellt, hat bemerkenswerte Ähnlichkeit mit dem Logo der Jesuiten:

Die Gesellschaft Jesus (Latein: Societas Iesu, S.J., SJ oder SI) (Jesuiten) ist ein katholischer männlicher religiöser Orden, der den Lehren der Katholischen Kirche folgt.

Die Mitglieder werden Jesuiten genannt, umgangssprachlich aber aus „Gottes Marines“

(2: Formulierung des Instituts of the Society of Jesus) und “Das Unternehmen”, wobei dies auf den Gründer Ignatius mit einem militärischen Hintergrund verweist, und auf die Bereitschaft der Mitglieder, Aufträge überall in der Welt zu übernehmen, und auch unter extremen Bedingungen zu leben.

Die Buchstaben IHSim Logo sind die öffentliche Erklärung, bezogen auf den heiligen Namen von Jesus.

Im Christentum bezieht sich der Heilige Name von Jesus auf die theologische und religiöse Verwendung des Namens von Jesus. Die Verehrung und Zuneigung, mit der Christen den Heiligen Namen Jesu betrachtet haben, geht zurück in die frühesten Tage des Christentums (1).

Und ihr könnt dieses gleiche Logo oben auf dem Hauptaltar der Kirche des Gesù in Rom sehen.

In Wirklichkeit bezieht sich IHS auf die ägyptischen Götter Isis, Horus und Seb.

Das heidnische Rom betete Isis, Horus und Seb (Osiris) an. Die runde Oblaten-Scheibe mit dem IHS-Symbol von Isis, Horus und Seb wurde als Nahrung für die Seele gegessen.

Dies wurde in das Christentum als Eucharistie-Oblate integriert, mit den darin eingravierten IHS. Und diese heidnische Dreifaltigkeit von Isis, Horus und Seb wurde durch IHS repräsentiert, das dann zum Christogramm für Jesus Christus gemacht wurde.

Sonnen-Anbetung war vorherrschend in Ägypten. Die Ägyptischen Priester praktizierten „Heilige Umwandlungen“ und behaupteten in der Lage zu sein, den Sonnengott Osiris in einer kreisförmigen Oblate übertragen zu können.

In den Ritualen der katholischen Messe, aßen dann die Gläubigen den „Körper“ ihres Gottes, um ihre Seelen zu nähren.

Die Buchstaben IHS auf der Sonnen-geformten Oblate stand also für Isis, Horus, Seb (später erklärten die römischen Katholiken, dass es die ersten drei Buchstaben des Namens Jesu in griechischer Sprache seien.) …

Auf jeden Fall ist klar, dass das Bild mit den Knochen wenig mit „Iesus Hominum Salvator“ zu tun hat, das ist ganz sicher….

AKTUALISIERUNG 05:02:2012

DIESE BILDER SIND VON EINER RÖMISCHKATHOLISCHEN KAPELLE

Ich muss zugeben, dass das Auffinden solcher grausamen Bilder auf einer Illuminaten Whistleblower-Webseite ein ziemlicher Schock war. Was nun ein weiterer Schock ist, jeder kann diese Seite besuchen. Sie ist nicht geheim und ist nicht für die Öffentlichkeit verschlossen – und das sind alles echte menschliche Knochen.

Allerdings ist der größte Schock, dass dies der Eingang zu einer römisch-katholischen Kapelle, als Sedlec Ossuary bekannt ist – sie befindet sich in der Tschechischen Republik. (Ossuary = Beinhaus)

Sedlec Ossuary (Tschechisch: kostnice Sedlec) ist eine kleine römisch-katholische Kapelle, gelegen unter der Friedhofs-Kirche Aller Heiligen (tschechisch: Hřbitovní kostel Všech svatých) in Sedlec, einem Vorort von Kutna Hora in der Tschechischen Republik.

Das Beinhaus so wird geschätzt, enthält Skelette von zwischen 40.000 bis 70.000 Menschen, viele Knochen von ihnen wurden kunstvoll arrangiert, um Dekorationen und Einrichtungsgegenstände für die Kapelle zu bilden. Das Beinhaus zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Tschechischen Republik und zieht jährlich mehr als 200.000 Besucher an….

Im Jahr 1870 wurde František Rint, ein Holzschnitzer, von der Schwarzenberg-Familie eingesetzt, um die Knochenhaufen zu ordnen. Das makabere Resultat seiner Bemühungen spricht für sich. Vier riesige glockenförmige Hügel belegten die Ecken der Kapelle. Ein riesiger Kronleuchter aus Knochen, der mindestens einen jeder Knochen im menschlichen Körper hält, hängt in der Mitte des Kirchenschiffes mit Girlanden aus Schädeln drapiert im Gewölbe.

Andere Arbeiten schließen Pfeiler ein, die eine Monstranz und den Altar flankieren, ein Schwarzenberg-Wappen und die Unterschrift von Rint, auch in Knochen ausgeführt an der Wand neben dem Eingang.

DAS WAPPEN HAT DEN 32. FREIMARERGRAD MIT DER KRONE DARIN

Das Sedlec Ossuary verfügt über ein Wappen der Schwarzenberg mit einer seltsam vertrauten Krone oberhalb.

Betrachtet jetzt den oberen Teil des 32. Grades der Freimaurer-Schärpe.

Hier ist eine Ansicht der beiden nebeneinander. Es gibt eine bemerkenswerte Ähnlichkeit.

MIT DER WAHRHEIT KOMMT DIE FREIHEIT

Das Sedlec Ossuary ist ein klassisches Beispiel für das Prinzip des „Verstecken unter freiem Himmel.“

Der Beweis ist überwältigend, dass die Illuminaten wirklich existieren – und okkulte magische Rituale praktizieren.

Auch wenn viele ihrer Mitglieder mit der Gruppe und ihrer strengen Kontrolle nicht einverstanden sind, haben sie bisher nicht vermocht, sich aus dieser Hölle zu befreien.

Ich freue mich auf jenen Tag, an dem sie vortreten und ihre Erfahrungen austauschen – so können wir uns alle gemeinsam als ein Planet heilen.

Direkt und indirekt, je nach Situation, wurden mir von dieser Gruppe phantastische Reichtümer für wenig Investition angeboten. Nun, da mein Leben bedroht worden ist, habe ich nicht zu verlieren, wenn ich euch genau sage, was mir angeboten wurde – und wie es funktioniert.

Hiermit ist Artikel 5 von David Wilcock beendet.

In Artikel 6 geht es dann um das ULTIMATIVE PONZI-SYSTEM

Die anderen Teile findet Ihr HIER



Kategorien:David Wilcock Finanz Tyrannei

Schlagwörter: , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: