III. FINANZ-TYRANNEI – Die Reale Welt 4/4

Sieg über die Größte Vertuschung aller Zeiten

Artikel 3, The Real World von David Wilcock

Übersetzung: SHANA

Zum III. 3/4

ÖFFENTLICHE EMPÖRUNG ERREICHT EINE NEUE EXTREME

Dieses beeindruckende Federal Reserve Rettungspaket von 26 Billon US-Dollar und andere Beweismittel, haben den Zorn des Volkes gegen die Finanzbranche gerichtet…, statt gegen die gewählte Regierung.

Nichts dergleichen ist jemals geschehen.

Millionen Menschen sind auf die Straßen gegangen, haben die „Wall Street-Besetzung“ übernommen. Sie haben sich durch kaltes Wetter, Müdigkeit und Drohungen vor Verhaftungen zurückgezogen, aber es ist sicherlich noch lange nicht vorbei.

Bis zum 10. Oktober 2011 hatte sich die Bewegung auf 900 verschiedene Städte ausgedehnt.

Besetzung der Wall Street, eine Bewegung, die als kleine Gruppe von Protestierende im Zuccotti Park anfing, gewann Billigung von größeren Vereinigungen und progressiven Führern, sowie von prominenten Politikern.

Innerhalb weniger Wochen hat sich eine Bewegung mit mehr als 900 Treffen in 900 Städten über das Land verteilte, die sich alle ähneln.

Es ist sogar international geworden, mit Standorten in Australien und London und anderen Städten, die mit langer Arbeitslosigkeit, grob unterschiedlichen Einkommen und glücklosen Politikern bestückt sind.

DEM „1 PROZENT“ WIRD EINE SCHRECKLICHE ANGST EINGEJAGT… DAS KÖNNT IHR GLAUBEN

Ich glaube, dass die „1 Prozent“ in ihrem Verstand über die Masse öffentlichen Aufstands in Angst sind. Ich glaube, dass es klare Beweise gibt, das zu beweisen.

Wir haben bereits gesehen, dass die Wall Street-Demonstranten sich direkt vor den Häusern der Schlüsselfiguren der Finanz- und Medien-Unternehmen versammelten.

NEW YORK (CNNMoney) – Wall Street-Besetzung ist in Bewegung…, im Villenviertel.

Warum im Villenviertel? Weil es da ist, wo die reichen Menschen leben!

Organisatoren planen am Dienstag einen Marsch, der an den Häuser von JP Morgan Chase (JPM, Fortune 500) CEO Jamie Dimon, Milliardär David Koch, Hedge-Fond Boss John Paulson, Howard Milstein, und News Corp (NWSA, Fortune 500) CEO Rupert Murdoch vorbei geht.

Es wird auf die Millionäre und Milliardäre durch die Organisatoren abgezielt, weil sie ihren Reichtum bereit sind auf Kosten der 99 % zu erzielen.

VERZWEIFELTE GEGENMASSNAHMEN

In seiner Verzweiflung ging der US-Kongress den Nationalen Verteidigungs-Autorisations-Akt (NDAA) ein.

Falls ihr nicht wisst, was das ist – es ist eine Kriegserklärung gegenüber den Menschen der Vereinigten Staaten durch die Insider, die ihre Regierung steuern.

Top-Experten – darunter die Sponsoren des Gesetzentwurfs – sagen, dass der neu verabschiedete Nationale Verteidigungs-Autorisations-Akt ermächtigt, unbefristete Inhaftierungen der US-Amerikaner vorzunehmen, die in den Vereinigten Staaten leben.

Top-Rechtsexperten weisen darauf hin, dass die Regierung das Recht beansprucht,

US-Bürger auf amerikanischem Boden ohne Anklage, Prozess oder anderen verfassungsrechtlichen Schutz zu ermorden.

Ich bemerkte im letzten Monat, dass der Kongress in Erwägung zog, das Verbot gegen Folter aufzuheben. (Ich schrieb den Anwälten der ACLU, ob eine solche Bestimmung erlassen wurde, habe aber noch kein Wort gehört.)

Mother Jones stellte fest und gab heute bekannt, dass der Kongress ausdrücklich die Interpretation autorisiert hat, so dass US-Bürger auf amerikanischem Boden in andere Länder geschickt werden sollten, die foltern.

NDAA – EIN KRASSER GEGENANGRIFF DURCH DIE FEDERAL RESERVE KABALEN

Hier sind zwei andere Artikel, die herauskamen, kurz nachdem Obama tatsächlich den Gesetzentwurf unterzeichnete – aber nur, indem ihm eine „Unterzeichnungs-Erklärung“ hinzugefügt wurde, dass es für seine Macht unschädlich ist.

Obama unterzeichnet NDAA-Gesetz – das hält die Amerikaner aber nicht zurück.

Bill Still überarbeitet es und gibt Obama das Recht, Bürger einzusperren.

RISS ZWISCHEN KONGRESS UND PRÄSIDENTEN

Die Kongress-Mitglieder können alle unter Todesdrohungen gesetzt worden sein um sie zu zwingen, das NDAA-Gesetz zu unterzeichnen – trotzdem es politischer Selbstmord ist, die Erlaubnis zu geben, dass die US ihre eigenen Bürger ohne einen Prozess einzusperren und den Schlüssel wegzuwerfen – für immer. Es war jedoch sehr deutlich, dass Obama dies überhaupt nicht unterschreiben wollte. Deshalb fügte er eine „Unterzeichnungs-Erklärung“ ein, da eindeutig die zugrunde liegende Absicht des Gesetzes ein Verstoß war. Obama unterzeichnete trotz „ernsthafter Bedenken“ von Bill Still.

„Ich habe dieses Gesetz trotz ernsthafter Bedenken bei einigen Bestimmungen, wie Inhaftierung, Verhör und Verfolgung von mutmaßlichen Terroristen, unterzeichnet“, sagte Obama in der Unterzeichnungs-Erklärung.

Präsidenten stellen solche Erklärungen aus, wenn sie einen verfassungsmäßigen Konflikt sehen, und ein Gesetz im Gegensatz steht. Obama kritisierte dies während der Bush-Administration, hat es aber doch nützlich bei einigen Gelegenheiten gefunden.

In diesem Fall argumentierte Obama, dass die Änderungen durch das Gesetz im Kongress nur gemacht wurde, um den Behörden zu bestätigen, was die Regierungen Bush und Obama bereits in der Bekämpfung des Terrorismus beansprucht haben.

Aber er bemerkt, dass die Kodifizierung dieser Befugnisse im Gesetz unnötig und vielleicht schädlich sei. Und er bestand darauf, dass er nicht die Macht benutzen würde, um Bürger ohne Gerichtsverfahren festzuhalten.

Ich möchte klarstellen, dass meine Regierung nicht zulassen wird, dass unbestimmte militärische Inhaftierungen ohne Prozess von US-Bürgern genehmigt werden“, schrieb Obama. „Tatsächlich glaube ich, dass dies mit unseren wichtigsten Traditionen und Werten als Nation brechen würde.“

„Meine Regierung wird Abschnitt 1021 (des Gesetzes) in einer Weise interpretieren die sicherstellt, dass jede Haft der Verfassung entspricht, dem Gesetz des Krieges und aller anderen anwendbaren Gesetze.“

Zivile Freiheits-Verfechter wie Romero wies darauf hin, dass, wenn einmal Bestimmungen Gesetz sind, sich Präsidenten wie Newt Gingrich oder Mitt Romney oder zukünftigen Präsidenten dafür entscheiden, die Macht zu benutzen, die durch das Gesetz zur Verfügung steht.

„Wir sind unglaublich enttäuscht, dass Präsident Obama das neue Gesetz unterzeichnet, obwohl seine Regierung bereits ausgedehnte Haft-Autorität vor Gericht geltend gemacht hat“, sagte Romero. „Die Hoffnung, dass die Obama-Regierung die verfassungsmäßigen Exzesse von George Bush mit Krieg und Terror zurückfahren würde, ist damit heute erloschen.“

MAN WENDET SICH NICHT AN DIE AMERIKANISCHEN STAATSBÜRGER

Dieser Artikel von Politics USA versucht, die Hysterie um dieses NDAA-Gesetz zu vermindern, indem man erklärt, was diese „Unterzeichnungs-Erklärung“ wirklich meint.

Andere stimmen damit nicht überein, wie wir sehen – aber der wichtige Aspekt ist, dass Obama nicht blind unterzeichnete. Wir können deutlich sehen, dass in diesem Augenblick ein epischer Machtkampf auf den höchsten Ebenen stattfindet.

Es ist wirklich recht erstaunlich, dass wir so ein eklatantes Beispiel von Krieg zwischen der „Insider“-Regierung und der gewählten Regierung sehen – sich direkt für alle sichtbar, vor unseren Augen sich ausspielend.

Der Trick war, dass dieses gleiche NDAA-Gesetz erforderlich ist, um sicherzustellen, dass das Militär Finanzierung bekommt. Durch das Zurückhalten, würde das Land vollkommen und absolut wehrlos sein – und das ist eine unerträgliche Situation.

Obamas Unterzeichnungs-Erklärung verhindert, dass NDAA sich gegen amerikanische Staatsbürger wendet.

Jene, die glauben, dass Obama gegen das NDAA sein Veto hätte erheben sollen, scheinen sich nicht klar darüber zu sein, dass das Militär dann nicht finanziert würde.

Das NDAA ist eine jährliche Finanzierungs-Maßnahme, und als solche kann es geändert werden, wenn ein neuer und hoffentlich vernünftigerer Kongress in Sitzung gehen wird, um den Krieg gegen den Terror zu beseitigen, den dieser Kongress – törichterweise im nahenden Wahljahr begünstigt – weitergibt. Zu viele Demokraten schlossen sich der Unterstützung des NDAA an, und die Kongress-Mitglieder zusammen mit ihren Inhaftierungs- und Folter-liebenden GOP-Kollegen, müssen zur Verantwortung gezogen werden. Ich weiß, dass es leichter ist, dem Präsidenten an allem die Schuld zu geben, weil er ein Mann ist, aber die Wahrheit ist, dass wir diesen Kongress reinigen und desinfizieren müssen.

Ja, Obama unterschrieb das NDAA. Auch wenn er ein Veto dagegen eingelegt hätte, wäre wahrscheinlich gewesen, dass sie sich darüber hinweggesetzt hätten. Sein Veto wäre nichts als eine leere symbolische Geste gewesen, die mehr Probleme verursacht hätte, als gelöst.

Das NDAA macht eine Menge Dinge, aber was es nicht macht ist, eine Autorisierung zur Inhaftierung amerikanischer Bürger. Während wir in 2012 vorangehen, werden wir diese Stücke falscher Informationen zur Ruhe bringen können?

ÖFFENTLICHE AUSSCHREITUNG WÄCHST UND NIMMT ZU

Obamas Unterzeichnungs-Erklärung war nicht genug, um die vielen Menschen zufriedenzustellen. Es gibt eine wachsende Paranoia online über die tiefe und schwere Bedrohung, präsentiert durch dieses Gesetz.

Schaut. Es ist offensichtlich. Die Federal Reserve-Eliten versuchen euch zu erschrecken zu protestieren, oder sogar darüber zu lesen. Sie wollen euch furchtsam machen, dass ihr verschleppt und weggesperrt werdet. Die Verfassung ist vollkommen erledigt.

Auch wenn Obama versucht NDAA zu vermeiden, ist die zugrunde liegende Bedrohung so stark, dass niemand glücklich darüber ist.

NDAA Verbrechen fährt fort zu wachsen, – 5. Januar 2012

Dies ist der 3. Tag im Leben des post-NDAA Amerika.

Falls ihr unter einem besonders großen und bequemen Felsen gelebt habt, ist das NDAA ein radikaler und gefährlicher Gesetzentwurf – welchen Barack Hussein Obama am Silvesterabend ruhig unterzeichnete, während fast jeder Amerikaner mit Trinkgelagen zum Neuen Jahr beschäftigt waren.

(Seine Regierung hatte vorher geschworen, das NDAA abzulehnen, bevor sie merkwürdigerweise den Kurs aufhoben und als Gesetz unterzeichneten. Er gab eine Unterzeichnungs-Erklärung die besagte, dass seine Regierung die strittigen unklaren Inhaftierungsbestimmungen nicht benutzen würde. Dieses Versprechen ist jedoch nicht rechtsverbindlich – und es hält künftige Präsidenten auch nicht davon ab, amerikanische Bürger festzunehmen und zu foltern, ohne das Recht auf ein Gerichtsverfahren oder Anwalt, und ohne formale Anklage gegen sie. Die Unterzeichnungs-Erklärung ist das gesetzliche Äquivalent eines Post-it-Note, ein hinzugefügtes Manuskript.)

Wie schlimm ist dieses Gesetz wirklich? Hier sind einige Experten:

Präsidenten-Kandidat Ron Paul zu NDAA: „Ein fetter und gefährlicher Versuch, Kriegsrecht in Amerika zu etablieren.“

Republikaner Justin Amash: „NDAA wurde sorgfältig Hand-gemacht, um die Öffentlichkeit irrezuführen.“

Amnesty International: „Die Bestimmungen, die sich in das Gesetz schlichen, ohne Mitteilungen an die Mainstream-Medien, können unbefristete Inhaftierungen ohne mündliche Verhandlungen, ohne eine Anhörung durchführen, können Guantanamo geöffnet halten und faire Gerichtsverfahren verhindern.“ Und auf die Amerikaner, trotz etwas Pro-Obama-Wirbel, wird definitiv durch unbefristete Inhaftierung durch die NDAA-Bestimmungen abgezielt. Der Salon-Kolumnist und Verfassungs-Anwalt Glen Greenwald erklärte:

„Mythos 3: US-Bürger werden von diesem neuen Gesetz befreit. Dies ist einfach nicht wahr, zumindest wenn es so endgültig und ohne Vorbehalte ausgedrückt wird. Das Gesetz ist absichtlich verwirrt worden, weil das die Lüge ermöglicht.“

Die amerikanischen Rundfunk- und Fernsehanstalten sind unheimlich ruhig über den Durchgang des NDAA-Gesetzes gewesen, trotz der Tatsache, dass dies von ausländischen Zeitungen und Rundfunknetzen als eine ihrer ersten internationalen Nachrichten gebracht wurden.

Gestern jedoch fing FOX-News an, NDAA in ihrer Berichterstattung zu erwähnen.

Jonathan Turley in The Guardian (Großbritannien): „Präsident Barack Obama läutete das Neue Jahr durch die Unterzeichnung des NDAA-Gesetzes mit seiner Unterzeichnungs-Erklärung ein, das ihm erlaubt, Bürger auf unbestimmte Zeit festzuhalten. Es war ein symbolischer Moment, gelinde gesagt. Während die Amerikaner mit Trinken und Feiern abgelenkt waren, unterzeichnete Obama den größten Rückfall von Bürgerrechten in der eschichte unseres Landes…, und die Bürger feierten unwissend in das Glück eines neuen Jahres.

Ironischer-weise, zusätzlich sein Versprechen das Gesetz nicht zu unterzeichnen zu brechen, brach Obama sein Versprechen auf der Unterzeichnungs-Erklärung, indem er eine Aussage beifügte, dass er wirklich nicht will, dass die Bürger auf unbestimmte Zeit inhaftiert werden.

“ Petitionen und on-line-Proteste wie diese, die die Amtsenthebung von Obama und die Abberufung der Senatoren fordern, die zugunsten der NDAA gestimmt haben, beginnen auch zu erscheinen.

Dies sollte ein interessantes Jahr werden. Wenn ihr künftig keine Artikel oder Beiträge auf Twitter mehr seht, wisst ihr, dass ich zum Guantanamo Beach Club umgesiedelt worden bin.

DER BRITISCHE WURF IN DER IDEE, DASS DIE VEREINIGTEN STAATEN EIN „ILLEGALES“ LAND SIND

Mitten in all diesen anderen vorgehenden Dingen lachte ich, als ich dies las. Nach all diesen Jahren unterstellen einige Mitglieder der britischen Presse, dass die Vereinigten Staaten ein illegales Land sind und rechtmäßig eine Kolonie von Großbritannien sein sollte.

Dies ist vielleicht ein anderes Zeichen dafür, was wir wirklich erreichen und was einige Eingeweihte einen „Zurückstellungs-Punkt“ genannt haben – in welchem geopolitische Ereignisse sehr schnell fast beispiellose Änderungen verursachen könnten.

Ist die US-Unabhängigkeitserklärung ungültig?

PLÖTZLICHER RÜCKTRITT DES KOPFES DER NEW YORK TIMES

Ein weiteres Zeichen für kurz bevorstehende Schwierigkeiten, Zusammenbruch und Chaos auf den höchsten Ebenen, ist der plötzliche und aus heiterem Himmel erfolgte Rücktritt des Leiters der New York Times im Dezember 2011.

Jeder weiß, dass Zeitungen Geld verlieren. Profit-Verluste erklären nicht ihren in Panik geratenen, spontanen und totalen Rückzug – als ob einige größere Katastrohen passieren würden, und sie wollte nicht darin verwickelt sein.

NY-Times – CEO ging ohne Erklärung

Robinson, die das Unternehmen durch eine der härtesten Business-Umgebungen steuerte, der sie jemals entgegensahen, unterstrich den Kampf ihres Unternehmens während einer Präsentation bei der letzten UBS-Investor-Konferenz in New York.

The Times & Co gab keine Erklärung für den plötzlichen Rücktritt von Robinson, die Analytiker als auch die Unternehmens-Insider waren auch überrascht.

Spekulationen unter Industrie-Beobachtern und der Analytiker-Gemeinschaft zentrierten es auf die schwankenden Aktienkurse des Unternehmens, die um etwa 80 % gefallen sind, seit Robinson zum CEO im Dezember 2004 ernannt wurde. In diesem Jahr alleine, sind die Anteile fast 25 % gefallen….

„Es ist sehr ungewöhnlich, einen langfristigen CEO plötzlich verkünden zu lassen, dass er innerhalb von zwei Wochen ohne Ersatz geht“, sagte Evercore Partneranalytiker Douglas Arthur….

Innerhalb der New York Times-Nachrichten-Redaktion begannen sich Worte der Erschütterung ungefähr 20 Minuten vor der Ankündigung zu verbreiten.

„Niemand hatte eine leiseste Ahnung, dass dies kam“, sagte eine Quelle bei der Zeitung, die nicht genannt werden wollte. „Erst in der letzten Woche hatte sie noch Versammlungen mit Leuten und skizzierte Business-Pläne für weit in das nächste Jahr.“

HUFFINGTON POST NEHMEN JOURNALISTEN AUF

Die Huffington-Post hat sang und klanglos Journalisten aufgenommen, die von der New York Times und anderen Spott-dominierten Quellen weg gingen. Es schein, dass auf jeden Fall die „HuffPo“ viel weniger kontrolliert wird als andere, traditionelle Medien.

Eine Menge „Abtrünnige“ von NYT-Reporten gehen zu HP

Times-Rechtsanwälte forderten Arianna Huffington am Montag in einem Brief auf damit aufzuhören und behaupteten, dass der neue Blog, Parentlode, der Huffington Post ein Schwindel über die Times sei, und sie sollten besser den Blog Motherlode ändern und in einen anderen Namen verändern. Langzeit-Schriftstellerin und Motherlode-Gründerin Lisa Belkin-Decamped bracht die Verbindung zur Huffington Post in diesem Monat ab und begann für den neuen Block mit einem Beitrag „Willkommen bei Parentlode“ zu schreiben….

Im letzten Jahr sind Zeit-Autoren und Redakteure wie Lisa Belkin, Tim O’Brien, Peter Goodman und Tom Zeller alle zur Huffington Post gewechselt. Im Frühjahr widmete Chefredakteur Bill Keller dann in einem Teil einer Times-Zeitschriften-Kolumne einen Artikel über HuffPos Wege und ihre Fusion mit AOL.

EINE ANDERE BEWEGUNG DER KABALEN: NEHMT DIE 99% ALS „INLÄNDISCHE TERRORISTEN“

Zusätzlich zur Verabschiedung des NDAA-Gesetzes scheint es, dass die Kabalen der Federal Reserve-Insider „Tom Clancys Rainbow 6: PATRIOTEN“ als Form von Propaganda herstellen ließen.

In diesem Spiel werden die Menschen, die in der Wall Street-Bewegung marschierten hingestellt, als ob sie inländische Terroristen sind – die in die Internierungslager geschleppt werden sollten, wie das NDAA-Gesetz empfiehlt. Ein kommendes Spiel in der Tom Clancy-Lizenz mausert sich zu einem inländischen Terroristen-Angriff, der von Individuen geführt wird, die für die 99 % Bewegung sympathisch klingen.

„Tom Clancys Rainbow 6: PATRIOTEN“ wird 2013 zur Freigabe für Xbox 360, PlayStation 3 und PC kommen, es wurde in einem aktuellen Trailer vom französischen Publisher Ubisoft in einem Clip produziert, in dem eine Ansammlung amerikanischer Söldner einen Unternehmens-Sitzungssaal überfallen und den CEO ermorden.

„Dies alles begann, als sie größer wurden als die Regierungen“ erklärt die Stimme eines Erzählers. „Und die Regierungen wurden größer als die Menschen. Das ist, wie das Land der Freien das Reich der Wenigen wurde – ein paar Wenige wie sie, Mr. Walsh.

Es ist Zeit für ein neues Kräfteverhältnis. Ihr antwortet vielleicht nicht der Regierung, aber ihr werdet uns antworten.“

Und wie in einer Szene eines schlechten Albtraums wird der Gefangene in einem Büro eines Wall-Street-CEOs mit Sprengstoff umwickelt und vom Wolkenkratzer-Büro hinunter auf die Straße geschleudert, wo die Bomben Sekunden bevor er auf den Bürgerstein schlägt detonieren.

Konservative Blogs haben eher geschätzt, wie diese fiktiven Terroristen die Botschaft der 99 % Bewegung spiegeln, obwohl es noch nicht klar ist, was die wahren Beweggründe der Charaktere sind.

NOCH ZUSÄTZLICHE RETTUNGSAKTIONEN BEANTRAGT

Sogar mit den 26 bis 29 Billionen Dollar in Rettungspaketen, wie wir weiter oben in dieser Untersuchung beschrieben, gibt es noch eine so große Insolvenz in den westlichen Institutionen, dass Obama gezwungen war, am 27. Dezember einen Antrag für ein weiteres Rettungspaket zu stellen.

Es waren zusätzliche 1.2 Billionen – hinzugefügt der „Schuldengrenze“ der Vereinigten Staaten. Obama bittet um 1.2 Billionen Dollar Rettungspaket (Dienstag, 27.12.2011)

Die Zustimmung wird voraussichtlich ohne Herausforderungen durchkommen, vorausgesetzt dass der Kongress bis spätestens im Januar in Urlaub ist und der Antrag mit einer Vereinbarung versehen ist, die US-Regierung bis ins Jahr 2013 finanziert zu halten.

Die Schulden werden projiziert, um innerhalb der 100 Milliarden-Grenz für den 30. Dezember zu kommen, wenn die Vereinigten Staaten 82 Milliarden Dollar auf seine Schulden zahlen müssen und die Zahlungen für die Sozialversicherung fällig werden.

Man erwartet, dass Präsident Barack Obama um die Berechtigung bitten, die Grenze für die Kreditaufnahme durch 1.2 Billionen Dollar zu erhöhen, die zwischen dem Kongress und dem Weißen Haus im Sommer verhandelt wurden.

Im Rahmen der Vereinbarung im August während des Show-downs über den Schuldenrahmen der Regierung. Wird die Grenze automatisch angehoben, es sei denn, der Kongress wählt, die Ausdehnung der Schuldengrenze zu blockieren.

Der Gesetzgeber hat 15 Tage mit Empfang des Antrags zur Abstimmung, die weitgehend symbolisch ist, weil der Präsident ein Veto einlegen kann und es unwahrscheinlich wäre, dass der Kongress die Zweidrittelmehrheit zusammenbringen würde, um es aufzuheben. Außerdem ist das US-Repräsentantenhaus auch bis zum 17. Januar im Urlaub.

Das Abkommen fordert die Anhebung des Schuldenrahmens um 2.1 Billionen Dollar, um den Kreditbedarf der Nation in 2013 abzudecken und umfasst auch die vorgeschriebene Kürzung zum Bundeshaushalts-Defizit. Seit damals ist die Erweiterung zweimal um eine Gesamtsumme von 900 Milliarden Dollar vergrößert worden.

Die Schuldengrenze steht gegenwärtig bei 15.194 Billionen Dollar und würde auf 16.394 Billionen Dollar mit diesem Antrag erhöht.

ZUSÄTZLICHE PROPAGANDA – DESINFORMATION DER ÖFFENTLICHKEIT ÜBER EINEN INTERNATIONALEN AUFRUHR

China hat eine Schlüsselrolle in der 122 Nationen-Allianz, die sich verbunden hat, um die Mächte herunterzuheben, die sie waren. So ein Ereignis scheint jetzt unmittelbar bevorzustehen, gab es doch am 31. Dezember einen Mainstream-Medien-Artikel, für den die Menschen schiebenen bereit zu sein.

Die „Wende“ ist da, und es wäre eine schreckliche Sache, wenn dies geschehen sollte – einer Invasion ähnlich, während Amerika in seinen schwächsten Momenten ist.

2012 – Wähler fühlen sich entmutigt.

Republikaner oder Demokraten, liberal oder konservativ, jung oder alt, mangelt es an Vertrauen – im Potential des Landes, wieder groß zu sein, in der Fähigkeit ihrer gewählten Führer, die richtigen Dinge zu machen, in der Wirtschaft und in sich selbst.

Es ist nicht, dass sie nicht der Lage sind zu tun, was getan werden muss, so viele sind unsicher, was das Richtige ist, und ob alles, was sie tun können, wirklichen Einfluss haben wird….

In Lima Ohio haben die Menschen Amerikas die industrielle Macht schwanken sehen: „Ich warte einfach auf China oder jemanden, der uns übernimmt. Das scheint die Art und Weise zu sein,“ sagt Becky Jamison, 36, die ihren 18-jährigen Sohn beobachtet hat, als er erfolglos über Monate nach Arbeit suchte. „Wir fallen einfach auseinander.“

KRIEGE SIND NICHT DAS, WOZU WIR GEFÜHRT WERDEN ZU GLAUBEN

Inzwischen erkennt die Öffentlichkeit, dass Krieg ein großes Unternehmen ist. Es geht überall um Geld, Macht und Kontrolle, 9/11 wurde sofort als eine Entschuldigung genommen, um in den Irak einzudringen. Sobald die US-Streitkräfte dort ankamen, ging es nur noch um das Öl.

Alle Kriege werden um natürliche Ressourcen geführt.

Kriege für Öl

Wenn wir die lange Geschichte der US-imperialistischen Aggression gegen andere Länder verfolgen, können wir feststellen, dass die USA nicht in den Krieg am Persischen Golf 1991 nach Kuwait gingen, um es aus irakischer Aggression zu befreien (zu dem ihr Botschafter im Irak, April Glaspie, grünes Licht gegeben hatte), sondern um militärische Kräfte in der Region zu bewegen und Militärbasen zu errichten, um so eine größere Kontrolle über die Ölförderung in dem Gebiet auszuüben.

Gespräche über die Entfernung dieses schlechten Diktators Saddam Hussein sind einfach Verwirrungen.

Bush, Cheney und Rumsfeld belügen die amerikanischen Menschen, wenn sie vorgeben, über die Aktionen des irakischen Diktators (den die US bis 1991, einschließlich Saddams Verwendung von chemischen Waffen gegen die Kurden, unterstützten) empört zu sein. Tatsächlich ging es um die Kontrolle über das Öl des Mittleren Ostens, die der Hauptgrund für die US-Militär-Pläne für dieses Gebiet waren.

BEIDE SEITEN GEGEN DIE MITTE

Die Federal Reserve hat ausländischen Banken viel länger Geld geliehen, als ihr euch denken könnt.

Wahrscheinlich werdet ihr überrascht sein, wem sie Geld liehen – aber, nach allem was ihr gelesen habt, seid ihr vielleicht auf den Punkt gekommen. Dies ist ein weiterer Auszug aus dem Buch von Still, New World Order: Der alte Plan der Geheim-Gesellschaften

150: Weniger als 4 Jahre nach seiner Passage 1913, der 1. Weltkrieg war im Gange, lieh die Federal Reserve US-Dollar unmittelbar nach der russischen Revolution den Sowjetischen Kommunisten. Wie wir sehen werden, kam es zu einer ähnlichen Anordnung von amerikanischem Geld, weniger als 30 Jahre später, während des nächsten Weltkrieges.

Am 15. Juni 1933 erklärte der Kongressabgeordnete McFadden vor dem Kongress, was die Federal Reserve zusammen mit den Rockefeller Chase Bank (mit der Warburg Manhattan-Bank fusioniert zur Chase-Manhattan Bank) im Namen der jungen kommunistischen Regierung getan hatte.

Die sowjetische Regierung hat US-Schatzkammer-Fonds von der Federal Reserve Board und der Federal Reserve Bank, vertreten durch die Chase Bank, erhalten…. Sie werden gestaffelt um zu sehen, wie viel amerikanisches Geld aus dem Finanzministerium der Vereinigten Staaten zum Wohle von Russland genommen wurde. (23. Daniel Plemmons, Die Illuminaten, Selbstveröffentlichter Trakt 1979, S. 28-29)

9/11 OFFENGELEGT DURCH EINEN TOP-CIA-AGENTEN

Ein anderes wichtiges „Leck“ der Informationen, das während dieser Untersuchung in meine Aufmerksamkeit kam, ist durch Susan Lindauer, die für den CIA via 9/11 leitend arbeitete. Lindauer war nicht einfach eine CIA-Angestellte. Sie war die Hauptverbindung zwischen dem Irak und der Bush-Administration.

Was sie in dieser auf Video aufgenommenen Zeugenaussage enthüllt, ist erstaunlich. Die Iraker wollten den Frieden und waren bereit, alles zu tun, selbst den Handel aufzugeben. Das wurde rundweg abgelehnt.

Außerdem enthüllt sie auch, dass sie gewarnt wurde, sie solle nicht nach New York in der Woche gehen, bis 9/11 durchgeführt war. Ihr wurde gesagt, dass Mini-Atombomben verwendet werden, und es würde radioaktiven Niederschlag geben.

Durch den Verrat und die Enthüllung, dass 9/11 auf den höchsten Ebenen bekannt war, wurde sie für eine längere Zeit inhaftiert – schließlich dann wieder freigelassen.

Sie erklärte auch, dass der Pilot, der im Flug 93 über Shanskville, Pennsylvania, schoss, noch inhaftiert ist und sich in eine Drogen-„chemische Zwangsjacke“ befindet.

CIA-Agentin Susan Lindauer – 911 Verrat nach 10 Jahren

Wenn wir in den nächsten Artikel vorangehen, werden wir alle diese Teile der Geheimnisvollen Wirtschaft enthüllen – Und diese Billionen-Dollar-Klage die ganze Sache aufbrechen und uns von der Finanz-Tyrannei befreien könnte.

DIE OKKULTE WIRTSCHAFT –– DIE MAGISCHE DRUCKER-PRESSE

Mit diesem Titel geht es in Teil 1/2 weiter.

Die anderen Teile findet Ihr HIER



Kategorien:David Wilcock Finanz Tyrannei

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: