I. FINANZ-TYRANNEI – Sieg über die Größte Vertuschung aller Zeiten 3/4

ROCKEFELLERS STANDARD OIL-COMPANY

Dies ist der 3. Teil des 1. Artikels von David Wilcock

Übersetzung: SHANA

John D. Rockefeller, einer der Top-Architekten, der das Federal Reserve System gründete und finanziell unterstützte, besaß und leitete die Standard Oil Company seit Anfang 1870. Er wurde bald zu Amerikas erstem Milliardär.

Rockefellers spektakulären Ölgewinne erlaubte ihm schließlich in einer Position zu sein, um die Regierung der Vereinigten Staaten im Wesentlichen zu kaufen – und seine Fähigkeit, Geld über die Federal Reserve zu drucken.

Standard Oil hatte praktisch ein Monopol auf die Herstellung, Transport, Raffination und Vermarktung des Öls bis 1911. Dieses wurde vom alarmierten Obersten Gericht der Vereinigten Staaten in der Kartell-Gesetzgebung gebrochen.

Standard Oil of New Jersey wurde Esso und später in Exxon umbenannt – was ein wesentlicher Bestandteil der ExxonMobil wurde, das derzeit zu den profitabelsten Unternehmen der Welt gehört – sie verdienen 30 Milliarden, 460 Millionen Dollar.

Standard Oil of California wurde Chevron – derzeit das dritte profitabelsten Unternehmen der Welt mit 19 Milliarden, 24 Millionen Dollar pro Jahr.

Continental Oil Company wurde Conoco, jetzt ein Teil von ConocoPhillips – derzeit das 16. profitabelsten Unternehmen der Welt mit 11 Milliarden, 358 Millionen Dollar.

BP Amoco ist ein Konglomerat von mehreren Standard Oil Splitter Unternehmen. Yahoo Finance und listet die gegenwärtige Handelsspanne von BP Amoco auf 16 Milliarden, 28 Millionen Dollar.

Folglich sind 4 der 6 „Super-Mehrheiten“ in der Erdölindustrie direkte Rockefeller-Nebenprodukte – BP, Chevron, ExxonMobil und ConocoPhillips.

Unsere Schweizer Wissenschaftler bewiesen, dass diese Unternehmen nie wirklich auseinandergebrochen sind. die 1.318 im „Kern“ und die 147 „Super-Einheit“-Unternehmen sind sehr miteinander verbunden.

DIE ROTHSCHILD-FAMILIE

Viele Forscher und Insider vermuten, dass der größte Federal Reserve Aktionär die Familie Rothschild ist. Um mehr über die Familie Rothschild zu erfahren, ging ich direkt an die Quelle und las ein offiziell sanktioniertes Familien-Porträt von Frederic Morton, Atheneum-Press, New York, 1962.

Mir war nicht bekannt, dass Frankfurt, Deutschland, gegen Ende der 1700ern den Juden sehr feindlich gegenüberstand. Die Rothschilds wohnten im Ghetto, waren extremen öffentlichen Demütigungen ausgesetzt, und 1764 fast pleite.

16: Auf seinem Weg konnte Mayer sich der Straßenkinder nicht entziehen, deren Lieblingsbeschäftigung es war zu scheine: „Jude, tu deine Pflicht!“ Worauf der Jude an die Seite treten, seinen Hut abnehmen und sich verbeugen musste.

Nach diesem Vorfall mit den örtlichen Kindern erreichte Mayer die schweren Ketten, mit denen Soldaten die Judengasse jede Nacht abriegelten.

Nachdem er so unterhalten die einheimischen Kinder, erreichte Mayer die schweren Ketten, mit denen Soldaten gefesselt der Judengasse (Judengasse) jede Nacht.

Das Ghetto … [hatte] eine Verordnung, die Frankfurter Juden aus der Landwirtschaft auszuschließen, aus dem Handwerk, auch aus dem Umgang mit edlen Gütern wie Waffen, Seide oder frischem Obst….

Eine andere Stadtverordnung beschränkt die Juden auf 500 Familien und nicht mehr als zwölf Ehen im Jahr.

WUT WANDELT SICH IN AKTIONEN

Bei solchen extremen öffentlichen Demütigungen und Unterdrückungen, die auf einer täglichen Basis über Generationen auftraten, können die Rothschilds den Glauben an die Güte und Freundlichkeit der Menschen verloren haben.

Mayer Amschel Bauer (später „Rothschild“) wurde 1743 geboren. Nach dem Tod seines Vaters ging er für 3 Jahre bei der Bank von Oppenheimer in die Lehre und wurde zu einem Junior-Partner.

Bis dahin hatte er genug Geld verdient, um seines Vaters Kontor zurückzukaufen, das mit einem roten Schild geschmückt den Wunsch nach Revolution symbolisierte. Das inspiriert ihn, den Namen „Rothschild“ anzunehmen. (Das Haus, das er später der Familie kaufte, hatte ein grünes Schild.)

Mayer Amschel fand bald geniale Wege, sehr intelligente Geschäfte mit den Königlichen Familienangehörigen zu machen, indem er Bank-Dienstleistungen für alle unangenehmen Transaktionen anbot, in die sie nicht mit einbezogen werden wollten.

Er gewann über ihre Gunst eine Vielfalt von cleveren Techniken, wie sie z. B. zum Verkauf von seltenen und wertvollen Münzen zu absurd niedrigen Preisen zu animieren.

Ich war überrascht zu sehen, wie unverblümt der Autor der Rothschilds über den Grad der Beeinflussung durch Mayer Amschel Familie zur Welt gesprochen hat – aber 1962, als das Buch geschrieben wurde, waren die Dinge noch sehr anders.

13: (In) Frankfurt (Deutschland)… in einer engen Ghetto-Wohnung…, mit einem gelben, an seinem Kaftan festgehefteten Stern, unterhielt Mayer Amschel Rothschild vor zwei Jahrhunderten einen kleinen Laden.

Er heiratete Gutele Schnapper und zog mit ihr die fünf unglaublichen Söhne auf, die die Welt gründlich, schlau und viel nachhaltiger eroberten als alle Caesaren vor oder Hitler nach ihnen.

NIEMAND BESTREITET DIE MACHT DER ROTHSCHILDS

Der Name Rothschild ist im Allgemeinen nicht mehr so in den Mainstream-Medien zu hören – aber das war nicht so der Fall, als im Jahr 1962 über die Rothschilds geschrieben wurde. Ihre tiefe Verbindung zu den Angehörigen der Königlichen Familie wurde offen in diesem Buch aufgenommen.

5: Kein moderner Name atmet eine mehr geschichtenumwobene Berühmtheit aus. Keine nicht-königliche Familie hat so konsequent so viel Macht gehalten…. Es würde unzulänglich sein, diese Familie zusammenzufassen. Die Rothschild-Vermögen in England und Frankreich sind so unaussprechlich wie eh und je….

6: Über Generationen haben die Menschen im Buckingham-Palast die Verwandtschaft anerkannt. Königin Victoria speiste oft und schlief in den Rothschild-Häusern; der Herzog von Windsor floh nach seiner Abdankung direkt zu einem Rothschild (einem österreichischen).

11: Die beiden großen (Rothschild) Banken in London und Paris (wahrscheinlich die größten privaten Finanz-Institutionen der Welt) … haben so gut wie kein Namensschild draußen. Obwohl sie Dutzende Unternehmen in Industrie, Gewerbe, Bergbau und Tourismus kontrollieren, trägt nicht eins den Namen Rothschild. Wenn private Teilhaberschaften gehalten werden, brauchen die Familien-Häuser niemals auch nur eine einzige Bilanz oder anderen Bericht über ihre finanzielle Situation veröffentlichen.

EINE AUSSERORDENTLICH ERFOLGREICHE FAMILIE

Wenn wir weiter lesen in Die Rothschilds, finden wir heraus, dass Mayer Amschel fünf Jungen hatte, die sich in ganz Europa verteilten – immer im Wesentlichen weltweite multinationale Konzern gründend. Jeder der seine Söhne stieg in sehr prominente Positionen der Macht – in Deutschland bzw. Österreich, England, Italien und Frankreich.

29: Möglicherweise waren die frühen Römer die erfolgreichste Nation, die wir gekannt haben; möglicherweise Napoleon das beeindruckendste Individuum.

Es ist durchaus möglich, dass die Menschen noch immer im geschäftigen Treiben am grünen Schild vorbei hasten (zu Ende von 1780 in Frankfurts jüdischen Getto), wo die Familie par excellence in der modernen Geschichte einmal war.

Solange Mayer mit seiner Frau alleine lebte, war er … ein Caesar ohne Nachfolger. Aber schon bald marschierten jene Knaben aus Guteles Gebärmutter, wie so viele unerschrockene Legionen. Zuerst kam Amschel, zukünftiger Schatzmeister des Deutschen Bundes. Dann Salomon, der am Ende eine gehobene Position im kaiserlichen Wien erreichte, bei Prinz Landgraf Wilhelm. Dann kam Nathan, der zu mehr Macht aufstieg, als ein anderer Mann in England. Dann Kalman, der eine Dependance in Neapel gründete. Und zuletzt Jakob, der Lord in Frankreich wurde und die Frères-Bank gründete.

NATHAN ROTHSCHILD KAUFT DAS BRITISCHE REICH

Mortons Buch entschuldigt sich nicht über das Verhalten der Rothschilds. Eines der erstaunlichsten Beispiele ist in der Diskussion über die „Staatsanleihen(Consols)“, die auf Seit 49 anfängt.

„Consols“ war die Abkürzung für „konsolidierte Jahresrenten/-Zinsen“ – im Wesentlichen festigte die britische Regierung ihr Vermögen, nachdem sie ihre Aktiva 1751 vereinigte. Der Handel mit den „Staatsanleihen“ war buchstäblich der Reichtum des Britischen Imperiums – und seiner Menschen.

Das französische Reich, unter Napoleon, versuchte alles in Europa zu übernehmen. Eine von den Briten ins Leben gerufene Sieben-Nationen-Allianz bekämpfte dies. Es wurde allgemein erwartet, dass das abschließende Resultat dieses Konflikts bei Waterloo entschieden würde. Der entscheidende Kampf geschah am 18. Juni 1815. Napoleon war in der Unterzahl – 72.000 zu 118.000. Napoleon ergab sich um 10 PM – nachdem 25.000 seiner Männer getötet oder verwundet waren. 19.300 Menschen wurden auf der Anglo-preußischen Seite getötet oder verwunden – alle an einem einzigen Tag.

Schlacht von Waterloo

So viel Tod und Zerstörung auf einem Feld war eine Horror-Show. Vier Tage später untersuchte Major W. E. Frye den Schaden und musste gehen, weil er so traumatisiert war, dass er sich fast erbrach.

Bei der Ankunft dort war der Anblick zu schrecklich. Ich fühlte mich krank im Magen und war gezwungen zurückzukommen. Die Vielzahl von Kadavern, die vielen verwundeten Männer mit verstümmelten Gliedmaßen, die nicht imstande waren sich zu bewegen, die umkamen nicht nur durch ihre Wunden, sonder auch vor Hunger, die Verbündeten waren natürlich verpflichtet sie mitzunehmen, sie zu behandeln, es war ein Schauspiel, das ich niemals vergessen werde.

INSIDERHANDEL

Nathan Rothschild war einer der ersten, der die Nachricht vom britischen Sieg bekam – in der Morgendämmerung des 20. Juni 1815.

Der Rothschild sagte uns, dass ein Agent namens Rothworth mit einem Boot eilte, um die Nachricht zu überbringen – das schlug die offiziellen britischen Gesandten um mehrere Stunden.

49: Es gab keine Nachricht, die kostbarer war, als das Resultat von Waterloo…. Wenn Napoleon gewinnen würde, würden die englischen Staatsanleihen fallen. Wenn er verlieren würde, würde das feindliche Reich zerbrechen und die Staatsanleihen seigen….

Ein anderer Mann in seiner Position hätte seinen Wert in Staatsanleihen gesenkt. Aber das war Nathan Rothschild…. Er investierte nicht. Er verkaufte. Er war die Staatsanleihen auf den Mark.

Sein Name war inzwischen so, dass ein einziger wesentlicher Schritt seinerseits genügte, um seinen Teil anzuheben oder fallen zu lassen. Die Consols fielen. Nathan lehnte sich zurück und verkaufte und verkaufte. Die Die Staatsanleihen vielen mehr und mehr. „Rothschild weiß“ plätscherte das Geflüster untereinander, „Waterloo ist verloren.“

Die Staatsanleihen sanken und sanken bis in einem Bruchteil einer Sekunde, bevor es zu spät war, Nathan plötzlich ein riesiges Paket für so gut wie nichts kaufte. Augenblicke später wurde die große Nachricht bekannt und die Staatsanleihen schossen in die Höhe.

Wir können nicht erraten, wieviele Hoffnungen und Ersparnisse durch die arrangierte Panik ausgelöscht wurden…, wie viele Diener in Livree, wie viele Watteaus und Rembrandts… (Rothschild) an diesem einzigen Tag gewonnen haben.

SECHSTAUSEN-FÜNFHUNDERT MAL – ZUNAHME DES REICHTUMS

Der sorgfältigen Forschung von Eustac Mullins (1985) zufolge, in diesem einen einzigen Manöver dehnte Nathan Rothschild sein Vermögen durch einen erschütternden Faktor von 6.500 Mal aus. Wenn ihr nicht versteht, was passiert ist, er brachte im Grunde alle dazu zu alles zu verkaufen was sie hatten, eigentlich hat er sie betrogen, denn dann kauft er alles wieder ganz billig auf – kurz bevor die Aktienkurse sprunghaft anstiegen.

MASSENPANIK IST EIN GROSSES GESCHÄFT, WENN IHR BEREITS WISST, WIE DAS ERGEBNIS AUSSIEHT

Der einzige und beste Weg um Geld zu verdienen und sichere Kontrolle zu haben, ist eine Massenpanik zu inszenieren. Das war die Lektion. Wenn jeder verkauft und ihr kennt den richten Moment um zu kaufen, könnt ihr scheinbar grenzenlose Macht erreichen.

Wie der Amazon-Kommentator „Smoke N Mirrors“ am 07. August 2009 betonte: Nathan selbst glaubte, dass er mit jenem Schritt erreichen würde, die britische Geldversorgung zu kontrollieren und damit das gesamte Britische Reich.

Reichtum erzeugt Reichtum, das ist eine altbekannte Wahrheit. Wenn eine Familie in weniger als 2 Jahrhunderten praktisch das Britische Imperium besitzt, gibt es eine sehr reale Wahrscheinlichkeit, dass dieses Vermögen jetzt um ein Vielfaches größer ist, als es war….

Dies lässt keinerlei Zweifel darüber aufkommen, dass sie die Federal Reserve seit ihrer Gründung (tatsächlich war es ihre Schöpfung!) kontrolliert haben und offiziell die Bank von England seit mindestens Mitte der 1800er.

DIES IST KEINE „JÜDISCHE VRSCHWÖRUNG“

Die eigene sanktionierte Familien-Biographie der Rothschilds enthüllt das Ausmaß an Macht, und wie sie dazu kamen, diese in Europa zu halten.

Allerdings für all dies die jüdischen Menschen verantwortlich zu machen, wäre ein verhängnisvoller und lächerlicher Fehler. Jedes Mal wenn wir anfangen eine ganze Rasse von Menschen zu dämonisieren, haben wir Völkermord gewählt. Die Motivationen und Philosophien hinter diesen „Banker-Familien“ liegen in Geheimgesellschaften verwurzelt, die nichts mit Judentum zu tun haben, wie wir bald sehen werden.

Ich glaube, dass Verzeihen – trotz der Grausamkeiten, die gewesen sind und begangen werden – uns besser dienen, als jeglicher Wunsch nach Selbstjustiz.

Ich habe mehrere vertrauenswürdige Insider-Kontakte die mir sagen, dass die jüngeren Generationen dieser und anderer Top-Banker-Familien radikale, positive Veränderungen schaffen wollen. Sie teilen nicht die zynische und negative Haltung gegenüber der Menschheit, wie sie viele der Älteren noch in sich tragen.

Außerdem ist das „System“ so groß, so miteinander verbunden und durch so viele Aspekte unserer Gesellschaft verwoben, dass der einzig wahre Weg ist, es von innen heraus zu transformieren.

Wissen ist der Schlüssel. Das System hat im Verborgenen geblüht. Die Wahrheit wird uns frei machen.

WER KONTROLLIERT TATSÄCHLICH DIE FEDERAL RESERVE?

Obwohl diese Information ein streng gehütetes Geheimnis ist, gibt es genug Lecks, um die Identitäten der wichtigsten Bank-Familien zu bestätigen, die die Federal Reserve gegründet haben.

Inzwischen sollte vielen von euch bekannt sein – sie benutzten die Federal Reserve um sie für sich selbst auszuschöpfen.

J.W. McCallister, ein Öl-Branchen-Insider mit House of Saud Verbindungen, schrieb in The Grim Reaper, dass Informationen, die er von Saudi-Banker bekam, 80% Eigentum an der New York Federal Reserve Bank von nur 8 Familien erworben wurden – bei weitem die mächtigste Federal Reserve Bank – von denen sich 4 in den USA befinden.

Die Familien sind die Goldman Sachs, Rockefeller, Lehmans und Kuhn Loebs von New York, die Rothschilds in Paris und London, die Kuhn Loebs in Hamburg, die Lazards in Paris und die Israel Moses Seifs in Rom.

Wirtschaftsprüfer Thomas D. Schauf bestätigt McCallister Behauptungen und fügte hinzu, dass 10 Banken alle 12 Federal Reserve Bank-Filialen kontrollieren.

Er nennt N.M. Rothschild in London, Rothschild Bank of Berlin, Warburg Bank of Hamburg, Warburg Bank of Amsterdam, Lehman Brothers of New York, Lazard Brothers of Paris, Kuhn Loeb Bank of New York, Israel Moses Seif Bank of Italy, Goldman Sachs von New York und JP Morgan Chase Bank of New York. Schauf listet William Rockefeller, Paul Warburg, Jacob Schiff und James Stillman als Individuen auf, die große Anteile an der Federal Reserve besitzen. [3] Die Schiffs sind Insidern bei Kuhn Loeb. Die Stillmans sind Citigroup Insidern, die in den Rockefeller-Clan zum Ende des Jahrhunderts einheirateten.

Eustace Mullins kam zu den gleichen Schlussfolgerungen in seinem Buch The Secrets of the Federal Reserve, in dem er Diagramme und Verbindungen der Federal Reserve und ihrer Mitglieds-Banken an die Familien Rothschild, Warburg, Rockefeller und die anderen zeigt [4]

PHARMA-UNTERNEHMEN OPFERN MENSCHEN FÜR PROFITE

Nun, da wir uns mit dem Rockefeller-Öl und dem Rothschild-Bankwesen-Aspekten der Federal Reserve beschäftig haben, gehen wir für einige Minuten zurück zu pharmazeutischen Produkten.

Es waren 9 aus den Top-50-rentabelsten Unternehmen der Fortune-500 im Jahr 2010 mit pharmazeutischen Produckten – insgesamt 64 Milliarden, 924.6 Millionen Dollar Gewinn.

Die meisten Menschen sind sich der offensichtlichen Verbrechen der größten pharmazeutischen Unternehmen an der Menschheit nicht bewusst.

Das US-Regierungs-Kontrollamt-Büro sagt, dass sie weit weg von Innovationen über den Medikamenten-Markt seien…, sie bringen fast nichts über die Krankheiten, die die meisten Menschen töten, wie Malaria, weil die Opfer arm sind und so dort keine Gewinne gemacht werden….

„ICH AUCH“ – MEDIKAMENT

Viele Pharma-Unternehmen sind dabei „ICH AUCH“-Medikamente zu schaffen. Sie nehmen ein beliebtes Medikament, verändern es ein wenig in den Molekülen und geben es wieder als ein neues Produkt frei. Dies erzeugt eine massive Menge an Gewinnen – und es kommt uns teuer zu stehen.

Dies erzeugt enorme Mengen an Gewinn – und es kommt uns teuer zu stehen:
Eine detaillierte Studie von Dr. Marcia Angel
, die frühere Herausgeberin der renommierten New England Journal of Medicine, meint, dass nur 14 % der (Pharma-Unternehmen) Budgets in die Entwicklung von Medikamenten gehen – in der Regel um den letzten unkreativen Teil des Medikamentes herzustellen. Der Rest geht in die Vermarktung und Gewinn…. Und selbst mit diesen kläglichen 14 % entwickeln die Pharma-Unternehmen ein „ICH AUCH“-Medikament aus einem das existiert und lösen so eine Lawine von Gewinn aus….

Die Wettbewerbs-Beauftrage der EU, Neelie Kroes hat vor kurzem festgestellt, dass die Europäer 40 % mehr für ihre Medikamente zahlen, als sie sollten, weil dieses „faule“ System viele Leben retten könnte, wenn es in eine wirkliche medizinische Versorgung umgeleitet würde.

ARSEN IN HÄHNCHEN-FUTTER

Der Pharma-Riese Pfizer produziert Hühner-Futter für Fabrik-aufgezogene Vögel. Der Kot dieser Vögel wird dann an Fabrik-gezüchtete Rinder verfüttert.

Ein kürzlich neu erstelltes Exposee ergab, dass Pfizer Arsen in ihrem Hühnerfutter haben, weil das angeblich Parasiten tütet und ein schnelleres Wachstum stimuliert. Für viele Jahre behaupteten sie, dass dies nicht ins Fleisch überging, sondern alles als Abfall raus ging.

Vor kurzem wurde dies vom FDA als falsch bewiesen. Alles Fabrik-gezogenes Hähnchen-Fleisch konnte Arsen in sich gehabt haben – ein tödliches Gift. Dies macht es auch sehr wahrscheinlich, dass Fabrik-gezüchtetes Rindfleisch auch Arsen hatte.

Obwohl dieses Produkt Roxarsone inzwischen aus den Regalen in den Vereinigten Staaten gezogen wurden, gab Pfizer an, dass sie es nicht unbedingt aus etwa einem Dutzend anderer Länder ziehen werden, es sei denn sie werden gezwungen.

Die Vergiftung mit Arsen schafft Gesundheitsprobleme. Die meisten Menschen versuchen ihre Gesundheitsprobleme durch das Einnehmen von Medikamenten zu lösen – statt ihre Ernährung zu verändern und auf Bio-Fleisch umzusteigen.

DIE AMERCAN MEDICAL ASSOCIATION WURDE DURCH DIE FEDERAL RESERVE FINANZIERT

Der „Tatsachen-Prüfungs“-Teil von Foster Gamble auf der Thrive Momement-Website zeigt, dass die Amercan Medical Association (AMA) von den Rockefellers (Federal Reserve) finanziert wurde. Wenn sie die Pharma-Industrie besitzen und kontrollieren, wäre es sicherlich sinnvoll, die Agentur, die verantwortlich für die Regulierung ihrer Produkte ist, geheim zu halten.

Tatsache ist: Die AMA wird weitestgehend von den Rockefellers finanziert, die dann ihre Finanzierung benutzen, um AMA-Forschung und Entscheidungs-Prozesse zu beeinflussen.

Die Rockefeller Fondation-Website verweist auf verschiedene Verbindungen zwischen dem AMA und der Stiftung. Hier sind ein paar Beispiele:

Die AMA hat bereits Geld von Rockefeller und Carnegie-Foundation seit 1910 angenommen. In The World Without Cancer außerte G. Edward Griffin, dass Rockefeller und die Carnegie Foundation anfingen die AMA in ihren Bemühungen zu unterstützen, um die medizinischen Ausbildungs-Einrichtungen zu kontrollieren und die Macht über diese “große und lebenswichtige Sphäre amerikanischen Lebens” zu erreichen.

WARUM SOLLTEN WIR EIN SOLCH VERDORBENES GESUNDHEITSSYSTEM BEHALTEN?

Mit diesem Titel geht es in Teil 4/4 weiter, der dann den Schluss des 1. Artikels von David Wilcok bildet.

Wenn ich im letzten Artikel „Trillion“ geschrieben habe, betrifft es die amerikanische Währung – bei uns sind es BILLION.



Kategorien:David Wilcock Finanz Tyrannei

Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: