Warum die Kabale David Wilcock eine Morddrohung schickt

Liebe Leser,

die Ereignisse um die Enthüllungen, auf die David Wilcock, gestoßen ist und auf Grund derer er Morddrohungen erhalten hatte, sind so brisant, dass sie alles bis dahin gehörte in den Schatten stellen. Was er festgestellt hat übersteigt die tiefsten Konspirations-Gerüchte, die es je gegeben hat. Eine davon ist, dass während die ganze westliche Welt sich mit dem Thema Schulden und Erschaffung des Geldes aus dem Nichts befasst, Beweise vorliegen sollen (laut Davids sorgfältigen Recherchen), dass es in Wirklichkeit Golddeckung für die westlichen Währungen gibt! Das ist das am sorgsamsten gehütete Geheimnis, das die Länder in Schulden stürzt und auch ein Grund für die immer wieder angefachten Kriege darstellt.

Leider sind die Beiträge von David so umfangreich, dass ich mich nicht in der Lage sehe sie schnell zu übersetzen. Diejenigen, die daran Interesse haben und des Englischen mächtig sind, verweise ich gerne auf Davids Beiträge im Original. Sollte jemand sich finden und Übersetzung liefern können, so wäre es zum Vorteil der Leser, die Englisch nicht beherrschen.

Hier die Artikel von David:
CONFIRMED: The Trillion-Dollar Lawsuit That Could End Financial Tyranny

The Trillion-Dollar Lawsuit That Could End Financial Tyranny, Part II: History Lesson

Namasté
Arameus

P.S.

Ich habe gerade die Meldung bekommen, dass die direkten Links zu Davids Seite in Microsoft Internet Explorer nicht funktionieren. Also versucht bitte mit anderem Browser oder ihr könnt die gleichen Artikel auf Steve Backows´ Seite lesen:

Teil I

David Wilcock: Bestätigt: Der Billion Dollar Prozess der die Finanztyrannei beenden könnte.

Teil II

Das Billion-Dollar Gerichtsverfahren das die Finanztyrannei beenden könnte, Teil II: Geschichtsunterricht



Kategorien:David Wilcock Finanz Tyrannei

Schlagwörter:,

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: